Rindou

Aus OPwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Piratin

Bild 1◄►Bild 2
Rindous Gesicht
Allgemein
Name: Rindou
Name in Kana: リンドウ
Name in Rōmaji: Rindou
Rasse: Mensch
Geschlecht: weiblich
Alter: ??? <span class="explain" title="Zu Beginn der Handlung noch Expression-Fehler: Unerkanntes Satzzeichen „{“ Jahre" border-bottom:dotted 1px;">*</span>
Alter:
Geburtstag: 16. September
Sternzeichen: ???
Größe: ???m
Maße: ???
Körbchengröße: ???
Blutgruppe: ???
Herkunft: Calm Belt, Amazon Lily
Familie: ???
{{{optk}}}
???: ???
???: ???
???: ???
Marine-Daten
Rang: Angehöriger
jap. Rang:  ???
Einheit: Unbekannt
Untergebene:

???

Piraterie-Daten
Piratenbande: Kuja-Piratenbande
Alias:
Position:  ???
Kopfgeld:  ?
Ehemalige Piratenbande:  ???
Ehemalige Piratenbanden:

???

Gruppierung: ???
Weltregierung
Organisation: Kuja-Piratenbande
Position:  ???
Ehemalige
Organisationen:

{{{eOrg}}}

Douriki-Wert: ???
Schlüssel Nummer: ???
Baroque-Firma
Rang: {{{baroque_rang}}}
Deckname:  ???
Partner: ???
Kopfgeld:  ?
Teufelskräfte
Typ:
Teufelsfrucht: Name unbekannt
jap. Name: Unbekannt
Fähigkeit:  ???
In der Serie
Synchronsprecher: Julia Lowack
Japanischer Seiyū: Satomi Satou
Zu finden in: Manga, Anime
Erster Auftritt: Manga Band 53Kapitel 516
Anime Episode 410


Rindou ist eine Amazone und gehört dem Stamm der Kuja an. Sie ist auch Mitglied der Kuja-Piratenbande.[1]

Inhaltsverzeichnis

Erscheinung

Rindou ist eine schöne, schlanke Frau. Sie hat kurze, schwarze Haare, die sie sich zu einen Dutt gesteckt hat. Die Kuja-Piratin trägt einen weißen Mantel, ähnlich dem eines Marineoffiziers. Dazu trägt Rindou eine kurze, schwarze Jacke mit einem orangenem Innenkragen. Die Jacke ist außerdem mit lilanen Schlangenmustern verziert. Um ihre Hüfte hat sie ein schwarz-gelbliches Stück Stoff mit einem orangenem Gürtel befestigt, der im Inneren eine Blume beherbergt, sowie eine schwarze Strumpfhose. Auffällig ist, dass sie raucht und eine Bazooka bei sich trägt.[1]

Persönlichkeit und Stärke

Über Rindous Persönlichkeit ist nicht viel bekannt, außer dass sie wahrscheinlich eine pflichtbewusste Amazone ist. Aber sie ist eigentlich eine nette Person, wenn es nicht gerade um Männer geht, die sie, wie eigentlich alle Amazonen, abgrundtief hasst. Sie hat schlechte Erfahrungen mit Männern gehabt, da sie außerhalb Amazon Lilys mit den Kuja-Piraten umherreist, und laut ihrer Auffassung sind sie alle gleich. Erst als sie Ruffy traf, wurde sie zutraulicher gegenüber Männern, nachdem auch sie gemerkt hatte, dass sie auch harmlos sein können (gemessen an Ruffy).[2] Auch ist sie gehorsam und kann der Schönheit der Schlangenprinzessin nicht widerstehen.[1]

Anime
Dieser Sachverhalt kommt nur im Anime vor.
Trotzdem misstrauten sie, Ran, Daisy und Cosmos Ruffy zuerst und wollten ihn deshalb töten, als dieser freudig sein Festessen verschlang.[3]

Auch über ihre Stärke ist nichts bekannt, außer dass sie mit einer Bazooka kämpft und Mitglied der Kuja-Piratenbande ist, wo bekanntlich nur die stärksten Mitglieder der Insel mitreisen dürfen.

Anime
Dieser Sachverhalt kommt nur im Anime vor.
Im Anime kann man aber auch erkennen, dass sie mit Messern kämpfen kann und überall an ihrem Körper welche versteckt hat, um im Notfall angriffsbereit zu sein.[3]

Gegenwart

Ankunft in der Heimat

Kurz bevor die Kuja-Piratenbande auf Amazon Lily anlegen konnte, war ihnen ein Marineschiff unter Leitung von Vizeadmiral Momonga begegnet. Dieser wollte Boa Hancock, Kaiserin Amazon Lilys, davon überzeugen, beim Kampf gegen die Whitebeard-Bande beizustehen. Auch Rindou befand sich an Deck des Schiffes und beobachtete die Unterhaltung zwischen dem Vizeadmiral und Boa Hancock.[1]
Später war sie auch in der Kampfarena anwesend, als Ruffy hingerichtet werden sollte.[4]

Misstrauen der Frauen

Anime
Dieser Sachverhalt kommt nur im Anime vor.
Als Ruffy akzeptierte und ein Fest gegeben wurde, waren auch Rindou, Ran, Cosmos und Daisy anwesend, die dem Strohhutjungen immer noch kein Vertrauen schenkten. So beschlossen sie, ihn zu töten, da sie dachten, Hancock hätte ihm eine Falle gestellt und erwartete von ihnen, die Sache zu erledigen. Aber als die vier ihn angreifen wollten, schrie Ruffy sie an, warum sie denn nicht singen, denn das gehört zu jeder Party dazu. So nahm Ruffy einen Wok und eine Suppenkelle in die Hand, machte mit ihnen Lärm und fing an, Binks' Sake zu singen. So wussten auch die vier Amazonen, dass Ruffy harmlos ist und feierten mit ihm weiter.[3]

Verschiedenes

  • Wie bei allen Bewohnerinnen der Insel Amazon Lily leitet sich ihr Name von einer Pflanze ab. In ihrem Fall ist es Japanische Herbstenzian, der im Japanischen Rindou (竜胆) heißt.
  • Ihren Namen hat Oda erst in der FPS zu Band 54 verraten.

Referenzen

  1. a b c d One Piece-Manga - Die Veranlagung eines Königs (Band 53) - Kapitel 516 ~ Rindou tritt das erste Mal auf.
  2. One Piece-Manga - Die Veranlagung eines Königs (Band 53) - Kapitel 522 ~ Rindou vertraut Ruffy.
  3. a b c One Piece-Anime - Episode 416 ~ Rindou, Ran, Daisy & Cosmos sind misstrauisch.
  4. One Piece-Manga - Die Veranlagung eines Königs (Band 53) - Kapitel 518 ~ Rindou in der Arena.
Persönliche Werkzeuge
Nakama
Toplists
  • Anime100
  • AnimeManga Charts