Sandy Island

Aus OPwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
Sandy Island
Name: Sandy Island
Name in Kana: {{{katakana}}}
Name in Kana: サンディ 島
Name in Rōmaji: {{{jap_name}}}
Name in Rōmaji: Sandi Airando
Geographie
Ozean:Grandline
Inselgruppe:
Log Port: {{{log_port}}}
Klima: Sommerinsel
Politik
Staatsgebiet von: Alabasta
Regierungsform: Monarchie
ehemals: {{{regehem}}}
Staatsoberhaupt: Nefeltari Kobra
ehemals: {{{exchef}}}
Minister: {{{minister}}}
Verhältnis zur WR:  Mitglied
Einflussgebiet
des Yonkō:

ehem. Einflussgebiet
des Yonkō:
Einflussgebiet
des Yonkō:

ehem. Einflussgebiet
des Yonkō:
Population
Einwohner:
  • Menschen
Heimat von:
Tiere:

Besucher
Strohhut-Bande: Ja
Gol D. Roger: Unbekannt
Andere Besucher:
In der Serie
Zufinden in: Manga, Anime
Erster Auftritt: Manga Band 18, Kapitel 157
Anime Episode 091

Sandy Island ist eine Wüsteninsel auf der Grandline und Standort des Königreichs Alabasta.

Inhaltsverzeichnis

Geographie

Der Sandora-Fluss

Sandy Island ist fast vollständig von Wüsten bedeckt - dementsprechend herrscht Wüstenklima mit sehr hohen Temperaturen und nur extrem wenig Niederschlag. Dieser Zustand wurde durch Sir Crocodile und dessen Teufelskraft noch weiter verstärkt. Das Königreich Alabasta verteilt sich auf wenige Städte im Küstenbereich und einige Dörfer im Landesinneren, die als kleine Oasen in den Sand gebaut wurden, sowie die Hauptstadt Arbana, welche die einzige größere Siedlung innerhalb des gigantischen Wüstengebietes Sandy Islands ist.
Mitten durch den Wüstenstaat erstreckt sich allerdings außerdem ein 50 km breiter Fluss namens Sandora, der an seinen Ufern weitaus leichteres und vielfältigeres Leben ermöglicht, so z. B. Kung Fu-Robben oder Umzugskrebse.

Bevölkerung

Sandy Island bzw. Alabasta besitzt ca. 10 Millionen Einwohner und lebt in einer konstitutionellen Monarchie unter der Führung von König Kobra und dessen Tochter Prinzessin Nefeltari Vivi. Die einstige Frau Kobras und damit Königin Alabasta, Königin Nefeltari Titi, verstarb bereits vor vielen Jahren. Im Laufe der Zeit etablierte sich eine kriminelle Organisation, die Baroque Firma, unter dem Samurai der Meere Sir Crocodile im Königreich, welche das Ziel hatte, die Macht im Land zu ergreifen. Aufgrund einiger Missstände bildete sich zudem eine große, landesweite Rebellenbewegung, angeführt von einem Mann namens Corsa, wodurch sich Alabasta lange Zeit in einem bürgerkriegsähnlichen Zustand befand. Seit dem Besuch der Strohhutbande und deren Kämpfen gegen die Baroque Firma herrscht allerdings wieder Frieden, da seither die Versorgungslage der Bürger Alabastas verbessert werden konnte.

Rein Äußerlich sehen die Bewohner Sandy Islands recht orientalisch aus und tragen zumeist lange Stoffgewänder, weite Mäntel oder Tücher und dazu, als Schutz gegen die brennende Sonne, häufig Kopfbedeckungen, wie Kopftücher, Turbane oder auch einen Fes.

Was die Tier- und Pflanzenwelt betrifft, so haben sich natürlich alle auf Sandy Island lebenden Lebewesen an das dortige Klima und die Umgebung anpassen müssen, weswegen man in der Wüste vor allem Hartlaubgewächse und Kakteen vorfindet. Auch Kamele kommen mit den Bedingungen gut zurecht.

Vergangenheit

Der Nebelin-Unfall

Alabasta wird seit mindestens 800 Jahren von der Familie Nefeltari regiert. Zu dieser Zeit gründete das Oberhaupt von Alabasta zusammen mit 19 weiteren Regenten die Weltregierung, zog es jedoch als einziger von ihnen vor, weiterhin über sein Königreich zu regieren, anstatt sich mitsamt seiner Familie in Mary Joa niederzulassen.

Vor bereits mehreren Jahrhunderten wurde eines der wenigen und extrem seltenen Porneglyphe im Mausoleum Arbanas untergebracht, wobei seither die Könige Alabastas die Aufgabe haben, dieses zu beschützen.
Auf der Suche nach diesem bildete der damalige Samurai der Meere vor rund 20 Jahren die Baroque Firma, um über das Porneglyph an die Antike Waffe Pluton zu kommen und somit seine Macht zu vervielfachen.
Kurze Zeit später, vor etwa drei Jahren, ereignete sich schließlich der Nebelin-Vorfall, wobei dem König angehangen wurde, alles Nebelin nach Arbana hätte holen zu wollen, um es nur dort regnen zu lassen. Dadurch gründeten sich wiederum die Rebellen, allerdings waren all diese Geschehnisse nur eine Intrige Sir Crocodiles.[1]

Gegenwart

Der Weg durch die Wüste

Die Strohhüte treffen auf Ruffys Bruder Ace
Ruffy vs. Smoker

In Alabasta angekommen, wurde die Strohhutbande sofort von Marinekapitän Smoker angegriffen und eine wilde Verfolgungsjagd begann. Wenig später trafen sie in Nanohana auf Ruffys Bruder Puma D. Ace, der ihnen ein Leeres Blatt Papier überreichte, welches Ruffy immer gut bei sich tragen sollte, damit sie sich eines Tages wiedersehen.[2] Daraufhin machten sich die Strohhüte auf den Weg durch die Wüste, um zum Rebellenstützpunkt Yuba zu gelangen. Dort wiederum erfuhren sie, dass die Rebellen aus dem mittlerweile zur Geisterstadt gewordenen Ort abgezogen sind.[3] Die Strohhutbande beschloss daher, nach Rainbase zu gehen, um dort Sir Crocodile zu besiegen. In Rainbase trafen alle jedoch abermals auf die Marine und Smoker und startete, während der Flucht vor diesem, einen Angriff auf das Goldregen-Casino, dem Unterschlupf Sir Crocodiles. Sie wurden allerdings von dem Samurai der Meere gefangen genommen und zusammen mit Smoker eingesperrt. Nur durch einen Trick Sanjis und Choppers konnten sie entkommen und fliehen, woraufhin sie sich auf den Weg in die Hauptstadt Arbana machten.[4] Mitten in der Wüste blieb Ruffy kurzentschlossen zurück, um den aufgetauchten Sir Crocodile zu besiegen. Er verlor jedoch eindeutig und wurde zum Sterben zurückgelassen, jedoch rettete ihn Miss Bloody Sunday aus unerfindlichen Gründen.[5]

Schlacht um Arbana

Showdown im Mausoleum

In Arbana teilte sich die Strohhutbande schließlich auf, um die Top-Agenten der Baroque Firma zu täuschen und somit Vivi Zeit zu verschaffen, die Rebellen aufzuhalten. Dies gelang der Prinzessin allerdings nicht, sodass der entscheidende Kampf um die Hauptstadt entbrannte. Sir Crocodile entführte währenddessen König Kobra, um von diesem zu erfahren, wo sich das Porneglyph Alabastas befindet. Diese Steintafel war der eigentliche Grund, aus dem Crocodile das Land einst infiltrierte. Ruffy tauchte allerdings, neu erstarkt, auf und wollte Crocodile zur Revanche herausfordern.[6] Auch diese endete für ihn allerdings in einer vernichtenden Niederlage, sodass Crocodile letztlich tatsächlich das Porneglyph erreichen konnte. Mit Nico Robin an seiner Seite wollte er so herausfinden, wie er die Antike Waffe Pluton in seinen Besitz bringen kann, um dadurch wiederum seine Macht um ein Vielfaches zu stärken. Robin belog den Samurai jedoch bezüglich des Inhalts des Porneglyphs, sodass es zu einem dritten, alles entscheidenden Kampf zwischen Ruffy und dem Krokodil, im Mausoleum unter der Stadt kommen musste.[7] Diesen verließ der Kapitän der Strohhutpiraten letzten Endes als Sieger.[8] Auch die anderen Mitglieder der Bande konnten ihre Kämpfe gewinnen, als es plötzlich zu regnen begann. dadurch schöpften alle Kämpfenden wieder Hoffnung und setzten es sich zum Ziel, in Zukunft in Frieden zusammenzuarbeiten, damit nie wieder ein Mensch, wie Crocodile eine Chance haben werde.

Der Abschied von Vivi

Nachdem die Strohhutbande Alabasta somit gerettet hatte, gönnten sie sich ein paar freie Tage unter dem Schutz König Kobras, wobei sie die Vorzüge des Palastes auskosteten. Die Marine war ihnen aber noch immer auf den Fersen und so machten sie sich auf die Weiterreise. Vivi verblieb dabei in ihrem Land und verabschiedete ihre neuen Freunde unter Tränen.[9]

Kämpfe

Teilnehmer 1
Kampf-Artikel
Teilnehmer 2

Ace & Ruffy

VS

Billions

Ace

VS

Smoker

Ace

VS

Baroque Firma

Robin

VS

Peruh

Vivi

VS

Sir Crocodile

Vivi

VS

Bananenkrokodile

Mister 2

VS

Mister 1

Lysop & Chopper

VS

Mister 4 & Miss Merry Christmas

Nami

VS

Miss Doublefinger

Sanji

VS

Mister 2

Zorro

VS

Mister 1

Robin

VS

Tashigi & Marine

Robin

VS

Sir Crocodile

Ruffy

VS

Sir Crocodile

Bon Curry

VS

Hina & Marine

Orte

ALLE ANZEIGEN
Arbana  ·  Elumalu  ·  Ido  ·  Katorea  ·  Nanohana  ·  Rainbase  ·  Spiders Café  ·  Tamalisk  ·  Yuba






Referenzen

  1. One Piece-Manga - Ace (Band 18) - Kapitel 161 ~ Rückblick zum Nebelin-Vorfall.
  2. One Piece-Manga - Ace (Band 18) - Kapitel 159 ~ Ruffy trifft Ace wieder.
  3. One Piece-Manga - Ace (Band 18) - Kapitel 163 ~ Die Strohhutbande in Yuba.
  4. One Piece-Manga - Rebellion (Band 19) - Kapitel 169 ~ Die Strohhutbande in Rainbase.
  5. One Piece-Manga - Endkampf in Arbana (Band 20) - Kapitel 178 ~ Ruffy verliert erstmals gegen Sir Crocodile.
  6. One Piece-Manga - Hope!! (Band 22) - Kapitel 199 ~ Der zweite Kampf beginnt.
  7. One Piece-Manga - Träume (Band 24) - Kapitel 218 ~ Robin und Kobra sprechen von den Porneglyphen.
  8. One Piece-Manga - Vivis Abenteuer (Band 23) - Kapitel 209 ~ Ruffy hat endgültig gewonnen.
  9. One Piece-Manga - Vivis Abenteuer (Band 23) - Kapitel 216 ~ Der Abschied.
Persönliche Werkzeuge
Nakama
Toplists
  • Anime100
  • AnimeManga Charts