Smiley

Aus OPwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Charakter

Allgemein
Name: Smiley
Name in Kana: スマイリー
Name in Rōmaji: Sumairī
Rasse: Slime
Geschlecht: ???
Alter: ???
Alter:
Geburtstag: ???
Sternzeichen: ???
Größe: 150m
Maße: ???
Körbchengröße: ???
Blutgruppe: ???
Herkunft: Grandline, Punk Hazard
Familie: ???
{{{optk}}}
???: ???
???: ???
???: ???
Marine-Daten
Rang: Angehöriger
jap. Rang:  ???
Einheit: Unbekannt
Untergebene:

???

Piraterie-Daten
Piratenbande: ???
Alias:
Position:  ???
Kopfgeld:  ???
Ehemalige Piratenbande:  ???
Ehemalige Piratenbanden:

???

Gruppierung: ???
Weltregierung
Organisation: ???
Position:  ???
Ehemalige
Organisationen:

{{{eOrg}}}

Douriki-Wert: ???
Schlüssel Nummer: ???
Baroque-Firma
Rang: {{{baroque_rang}}}
Deckname:  ???
Partner: ???
Kopfgeld: {{{kopfgeld}}}
Teufelskräfte
Typ: Zoan-Frucht
Teufelsfrucht: Salamander-Frucht, Modell: Axolotl
jap. Name: Sara Sara no Mi, Model: Axolotl
Fähigkeit: Kann sich in Slime, Axolotl und
eine Zwischenform davon
verwandeln.
In der Serie
Synchronsprecher: ???
Japanischer Seiyū: ???
Zu finden in: Manga, Anime
Erster Auftritt: Manga Band 68Kapitel 668
Anime Episode 594



Der Slime (jap. スライム, Suraimu) ist Caesar Crowns Haustier und trägt den Namen Smiley. Es handelt sich bei ihm eigentlich um die von Crown komprimierten Überreste des Gases, welches durch den Unfall auf Punk Hazard vor vier Jahren freigesetzt wurde. Durch die Salamander-Frucht erlangte der entstehende Schleim ein Bewusstsein.

Inhaltsverzeichnis

Fähigkeiten und Stärke

Da Smiley aus giftigem Gas besteht, kann man schon durch das Einatmen seiner Dämpfe oder eine bloße Berührung sterben. Noch hinzu kommt, dass, wenn man ihn schneidet, weiteres Gas entweicht und wenn man ihn anzündet, es zu einer riesigen Explosion kommt. Außerdem ist der Slime in der Lage sich aufzuteilen und sich so sogar selbst zu verschießen. Er gehorcht Caesar Crown dabei aufs Wort. Durch den Verzehr der Teufelskraft kann er sich des Weiteren in einen Axolotl oder eine Zwischenform von Slime und eben solchem Tier verwandeln. Seine größte Schwäche ist das Wasser, welches jedoch durch ihn auch giftig wird. Durch den Verzehr eines speziellen Bonbons löst sich Smiley in eine riesige Gaswolke aus[1], welche sich sehr schnell ausbreitet. Wird eine Person von dieser Wolke getroffen, bildet sich um dessen Körper eine harte steinerne Schicht und macht diesen bewegungsunfähig. Dieses Gift ist tödlich, jedoch stirbt betroffene Person erst nach einem Tag.[2]. Gegen Shinokuni gibt es aber eine Sicherungsmöglichkeit, nämlich Vegapunks Schutzanzüge[3]. Diese wurden von ihm entwickelt, um sich vor Caesar Crowns Gasen zu schützen.

Vergangenheit

Vor vier Jahren kam es auf Punk Hazard zu einem großen Unfall durch eines von Caesar Crowns Experimenten. Zwei gesamte Forschungseinheiten wurden zerstört und aufgrund des Giftgases musste die einst blühende Insel sofort verlassen werden, nur Gefangene blieben zurück. Als der von der Marine entflohene Crown jedoch wieder auf die Insel zurückkehrte, komprimierte der Gas-Mensch die giftigen Überreste und stellte so den Slime her, welchen er Smiley taufte.

Gegenwart

Für sein neuestes Experiment und die Auslöschung seiner Feinde schickte Caesar Crown einige seiner Männer, um Smiley freizulassen. Während dieser schließlich alles in seinem Wege vernichtete, musste er sich in kleinen Stücken über den zentralen See schießen. Während einige Teile an Caesars Kampfplatz gegen die Strohhut-Bande und die G-5-Marine erschienen und für Chaos sorgten, griffen weitere Teile die Gruppe rund um Zorro, Sanji, Brook und Kinemon an. Mit seiner Technik konnte Letzterer einen Teil Smileys jedoch vernichten, was jenen erzürnte und er deshalb die vier verfolgte.
Während der Verfolgungsjagd erreichte Smiley einen großen Bildschirm, vor dem ein großes Bonbon lag. Caesar meldete sich über den Bildschirm und wollte Smiley erzählen, was passiert, wenn er das Bonbon isst. Doch hörte der Schleimsalamander nicht zu und fraß das Bonbon mit einem Bissen. Im Bonbon war ein Mittel enthalten, was Smiley auflöste und in ein neues Giftgas verwandelte, welches Caesar Shinokuni nannte. Um Shinokuni jedoch zu erschaffen, musste Caesar Smiley opfern, da sein Gift ein wichtiger Bestandteil war. Während sich das neue Giftgas langsam auf der Insel verbreitete, berührte es dabei einen Obstkorb, wodurch aus einer normalen Frucht eine Teufelsfurcht wurde, welche wahrscheinlich Smileys war.[4]

Referenzen

  1. One Piece-Manga - Die Piratenallianz (Band 68) - Kapitel 676 ~ Shinokuni löst sich in Giftgas auf
  2. One Piece-Manga - De Flamingo taucht auf (Band 70) - Kapitel 698 ~ Tödlichkeit Shinokunis setzt erst nach einem halben Tag ein
  3. One Piece-Manga - De Flamingo taucht auf (Band 70) - Kapitel 698 ~ Schutzanzüge sind gesichert vor Caesars Gasen
  4. One Piece-Manga - Die Piratenallianz (Band 68) - Kapitel 676 ~ Die Kraft der Salamander-Frucht geht auf eine normale Frucht über
Persönliche Werkzeuge
Nakama
Toplists
  • Anime100
  • AnimeManga Charts