Strohhutbande vs Buster Call

Aus OPwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
Frankys 7. Kampf
Lysops 10. Kampf
Namis 7. Kampf
Robins 6. Kampf
Zorros 21. Kampf

◄ vorheriger Kampf □ nächster Kampf ►

Kampfdaten
Kontrahenten: Zorro
Nami
Sogeking
Robin
Franky
Marineoffiziere des Buster Call
Ort: Enies Lobby
Sieger: Zorro, Nami, Sogeking, Robin und Franky
Erstmalige Attacken: Cien Fleurs, Flipp
In der Serie
Zufinden in: Manga, Anime
Kampfbeginn: Manga Band 44, Kapitel 426,
Anime Episode 308
Kampfende: Manga Band 44, Kapitel 428,
Anime Episode 310

Die 200 Kapitäne springen von ihren Schiffen und greifen die Strohhutbande an. Franky muss Berry Good bekämpfen, während Zorro gegen Shuu kämpfen muss. Sogeking schießt auf einige Kapitäne, kann diese aber nicht treffen. Robin kann einen der Kapitäne mit ihren Teufelkräften besiegen und Nami kämpft gegen diese mit ihren Klima-Taktstock. Zorro sagt, dass sie durchhalten müssen und kämpft dabei schon wieder gegen andere Kapitäne. Sogeking nimmt seine Maske ab und will nun Ruffy aufmuntern, was ihm auch gelingt. In dieser Zeit attackiert Franky einige Offiziere mit Weapons Left und Robin lässt mit ihren Armen 2 Kapitäne gegeneinander fliegen, während Zorro sich gegen mehrere Offiziere zur Wehr setzen muss, kann diese aber besiegen und kämpft schon gegen die nächsten. Nami und Robin müssen nun Rücken an Rücken kämpfen, um zu überleben. Zorro wehrt nun erneut einige Angriffe ab und Lysop hält sich die Kapitäne mit seinen Quietschterror von Leib. Nachdem Ruffy Rob Lucci besiegt hat, greifen die Kapitäne noch härter an und Franky bekommt es auch mit Kreiselrad zu tun. Doch letztendlich wirft Robin Ruffy mit Cien Fleurs, Delphinium ins Meer auf die Flying Lamb, deren Stimmen Lysop schon die ganze Zeit gehört hatte und die Strohhüte springen siegreich hinterher.


Anime
Dieser Sachverhalt kommt nur im Anime vor.

Plötzlich springen die 200 Marineoffiziere von ihren Schiffen. Franky schießt mit Weapons Left in die Menge und erledigt einige. Zorro springt nach oben und schleudert mehrere Offiziere weg. Danach attackiert Sogeking die heranfliegende Menge mit Sonnenblumenstern. Franky wehrt derweil einige Kugeln ab und Zorro greift wieder eine Gruppe an, wird aber sofort von einem anderen Kapitän angegriffen. Zur selben Zeit muss Franky einige Geschosse abwehren und greift dann mit Weapons Left an. Zum Ausweichen springt ein Offizier in die Luft und schießt mit einer Bazooka auf ihn. Franky kontert mit Strong Right, zerstört die Kugel und lässt den Offizier auf dem Boden aufschlagen. Mittlerweile hat es Sogeking mit einem Schwertkämpfer zu tun. Er wehrt ihn verzweifelt ab und würde ihn viel lieber zu Zorro schicken, doch kann er ihn ablenken und ausschalten. Zorro wird währenddessen von einem eingebildeten Kapitän mit einer riesigen Axt angegriffen, doch er unterschätzt Zorro, welcher ihn wegschleudert. Er landet dann auf einem Schwertkämpfer, der Sogeking angreift. Der Schütze bedankt sich bei Zorro wird jedoch gleich erneut von einigen Kapitänen angegriffen, die Zorro allerdings mit einer Druckwelle ausschalten kann.
Während Zorro, Franky und Sogeking auf der Brücke weiter gegen ihre Feinde kämpfen, rennen einige der Kapitäne zum Fluchtschiff, auf dem Chimney, Kater Gonbe und Oma Cocolo sowie der bewegungslose Chopper und die Frauen der Strohhutbande sind. Nami sieht sie herannahen und erledigt einige mit Thunder Charge: Swing Arm, da sie Robin beschützen will. Den Rest greift die Navigatorin mit Dark Cloud Tempo an. Doch zu ihrer Bestürzung hält der Ansturm nicht ab. Es kommen wieder neue Marinekapitäne von der Brücke, die allerdings von Robin ausgeschaltet werden. Sie hat sich in den Kampf mit eingeklinkt, da sie ja auch ein Mitglied der Strohhüte ist.
Szenenwechsel zur Brücke: Zorro ist von mehreren Gegner umringt, kann sie jedoch alle erledigen, während Franky sich seiner Gegner mit Weapons Left entledigt.

Der Kampf zwischen Ruffy und Lucci spitzt sich immer weiter zu. Als Ruffy nach Luccis Sechskönigspistole zu Boden geht und dort auch liegen bleibt, stellt sich Sogeking auf das abgeschossene Ende der Brücke und nimmt seine Maske ab. Mit einigen Worten versucht er Ruffy aufzumuntern und ihn zum Aufstehen und Weiterkämpfen zu bewegen, während Zorro die Marinekapitäne abwehrt, die den am Brückenende stehenden Lysop angreifen wollen. In derselben Zeit tritt Franky gegen einen boxenden Kapitän an, kann diesen aber mit Leichtigkeit besiegen. Robin lässt durch ihre Arme zwei Kapitäne mit dem Kopf gegeneinander stoßen und die heranstürmenden Offiziere mit Cien Fleurs, Flipp zu Boden fallen. Diese werden dann von Nami mit Dark Cloud Tempo angegriffen, doch einige können wieder aufstehen. Zorro hat es derweil mit zwei Offizieren zu tun, besiegt diese aber mit Falkenwelle. Gleich darauf tauchen allerdings schon wieder neue Gegner auf. Szenenwechsel zum Fluchtschiff: Robin und Nami sind von Kapitänen umringt. Robin lenkt diese jedoch ab, indem sie jedem eine Schelle mit ihren Teufelskräften gibt und Nami erledigt sie anschließend erneut mit Dark Cloud Tempo. Zurück auf der Brücke des Zögerns versucht Lysop nun drei Kapitäne abzuschießen, die seinen Geschossen allerdings immer wieder ausweichen können. Letztendlich werden sie aber von Rob Luccis Orkankick Siegesvogel erledigt. Währenddessen bekommt Franky es mit Berry Good zu tun, der von einer Teufelsfrucht gegessen hat. Mit Zorros Hilfe kann er ihn schließlich besiegen und warnt anschließend die anderen Strohhüte, dass einiger der Kapitäne Teufelskräften besitzen, worauf Robin erwidert, dass dies auch bei den Strohhüten der Fall ist und attackiert eine Gruppe Kapitäne.

Nachdem Zorro Franky bei seinem Kampf gegen Berry Good geholfen hat, bekommt er es mit Shuu zu tun. Es sieht bereits schlecht für den Schwertkämpfer aus, als ihn Lysop aus seiner misslichen Lage befreit. Währenddessen besiegt Ruffy Rob Lucci, sodass die Strohhüte nun die Flucht ergreifen könnten, doch wollen die Kapitäne sie nicht so einfach verschwinden lassen. Deswegen attackiert Kreiselrad nun Franky. Nami greift wieder mit ihren Blitzen an, während Zorro einige Kapitäne mit verschiedenen Angriffen erledigt. Auch Robin besiegt einige von ihnen. Während der Rest noch immer am Kämpfen ist, versucht Ruffy zu den anderen zu kommen, kann sich jedoch nicht mehr bewegen. Lysop, der Ruffy sagt, dass er doch nur seinen Arm dehnen müsste, hört auf einmal wieder eine unbekannte Stimme, die er auch schon zuvor auf dem Dach des Justizturms und im geheimen Tunnel zur Brücke des Zögerns vernahm. Dabei konzentriert er sich allerdings nicht mehr auf seinen Kampf, wird allerdings von Franky mit Strong Right. Die Stimme stammt von der Flying Lamb und fordert die Strohhüte auf, ins Meer zu springen. Nach einigen Überlegungen und Uneinigkeiten der anderen wirft Robin Ruffy mit Cien Fleurs, Delphinium ins Meer und der Rest der Strohhutbande folgt ihm. Mit der Flying Lamb, die im Wasser bereits auf sie wartete, konnten schließlich alle siegreich Enies Lobby verlassen.

Inhaltsverzeichnis

Zorro vs Shuu

Mangaversion

Bevor die Strohhutbande vom zerstörten Enies Lobby fliehen kann, muss sie es noch mit der Marine aufnehmen. Zorro kämpft hierbei kurz gegen den Marinekapitän Shuu, der von der Rost-Frucht gegessen hat. Mit seinen Teufelskräften zerstört er dabei zum Entsetzen Zorros dessen Yubashili, das Schwert, dass er einst von dem Schwertladenbesitzer Tanne in Logue Town geschenkt bekam.

Animeversion

Auch im Anime zerstört der Marinekapitän Shuu zu Beginn Zorros Schwert. Nachdem Zorro sein zerstörtes Yubashili weggesteckt hat, versucht er, sich mit herumliegenden Schwertern zu behelfen. Er möchte auf keinen Fall noch eins seiner Schwerter verlieren. Doch Shuu kann von keinem Schwert verletzt werden, da es sofort korrodiert, wenn es ihn berührt. So macht auch ein ansonsten sicher tödlicher Schnitt von Zorro ihm nichts aus.

Des Weiteren stellt sich heraus, dass Shuu ebenfalls menschliche Körper "verrosten" lassen kann. Er packt Zorros Arm, woraufhin dieser von einer braunen Schicht überzogen wird. Es sieht schlecht für den Schwertkämpfer aus, da Shuu Zorros Gelenke einrosten lässt, sodass sich dieser nicht mehr bewegen kann. Von da an übernimmt Lysop den Kampf.

Filler
Diese Information stammt aus einem Anime-Filler.

Lysop vs Shuu

Zorro kämpft gerade gegen Shuu, ist jedoch chancenlos, da dieser einen Teil seinens Körpers dank einer Teufelskraft rosten lässt. Zuvor hat Shuu bereits das Yubashili verrosten lassen. Zorro steckte aus Vorsicht seine beiden übrigen Schwerter wieder ein und benutzt stattdessen Schwerter von besiegten Marinesoldaten. Diese konnte Shuu ebenfalls problemlos rosten und demnach auch unbrauchbar machen. Hinzu kommt, das Zorro dank der rostigen Sellen an seinem Körper nur beschränkt bewegungsfähig ist.

Plötzlich fliegt ein Firebird Star in deren Richtung und trifft Shuu mit voller Wucht. Zorro fragt sich erst von wem die Attacke kam. Dann sieht er Lysop, diesmal jedoch ohne seine Maske. Dieser fragt ihn lächelnd, ob er Hilfe gebrauchen könnte. Durch Shuus Niederlage haben sich auch die Roststellen auf Zorro Körper aufgelöst.

Franky vs Berry Good

Mangaversion

Der Kampf beginnt, indem Franky den Strong Hammer auf Berry Good einsetzt, woraufhin sich dieser in viele "Beeren" verwandelt.

Animeversion

Der Kampf beginnt ebenfalls, indem Franky den Strong Hammer auf Berry Good einsetzt, woraufhin sich dieser auch in viele "Beeren" verwandelt.

Danach sieht es so aus, als würde Berry Good gegenüber Franky die Oberhand behalten, da er diesen durch seine Beeren-Frucht von allen Seiten angreifen kann. Franky ist sehr damit beschäftigt die ganzen "Beeren" abzuwehren. Glücklicherweise kommt ihm aber Zorro zur Hilfe, der die "Beeren" - Berry Goods einzelne Körperteile - einfach mit seinen Schwertern wegschleudert, sodass nur noch Berry Goods Kopf übrig bleibt. Diesen hält Franky fest und feuert ihn anschließend mit dem Weapons Left gegen eine Schiffswand.

Franky vs Kreiselrad

Bevor die Strohhutbande vom zerstörten Enies Lobby fliehen kann, müssen sie es noch mit der Marine aufnehmen.

Franky kämpft hierbei kurz gegen den Marinekäpt'n Kreiselrad, der von der Rad-Frucht gegessen hat.

Während Franky noch Freudentränen weint, da seine Freunde überlebt haben, attackiert ihn plötzlich Kreiselrad mit seinen Teufelskräften. Franky kann aber mit seinem Arm die Attacke abwehren und ihm wird wieder klar, dass er noch etwas weiter kämpfen muss. Danach sieht man nichts mehr vom Kampf.

Anime
Dieser Sachverhalt kommt nur im Anime vor.
Im Anime greift Kreiselrad Franky nicht mit seinen Teufelskräften, sondern mit einem Schwert an, da er hier anscheinend keine Teufelskräfte besitzt.
Persönliche Werkzeuge
Nakama
Toplists
  • Anime100
  • AnimeManga Charts