Unicon

Aus OPwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
Unicon
Unicon, die letzte Insel der Grandline (Anime-Bild)
Name: Unicon
Name in Kana: {{{katakana}}}
Name in Kana: ラフテル
Name in Rōmaji: {{{jap_name}}}
Name in Rōmaji: Rafuteru
Geographie
Ozean:Grandline
Inselgruppe:
Log Port: {{{log_port}}}
Klima: {{{typ}}}
Politik
Staatsgebiet von: {{{staat}}}
Regierungsform: {{{regform}}}
ehemals: {{{regehem}}}
Staatsoberhaupt:  ???
ehemals: {{{exchef}}}
Minister: {{{minister}}}
Verhältnis zur WR:  Unbekannt
Einflussgebiet
des Yonkō:

ehem. Einflussgebiet
des Yonkō:
Einflussgebiet
des Yonkō:

ehem. Einflussgebiet
des Yonkō:
Population
Einwohner:

keine bekannt

Heimat von:

keine bekannt

Tiere:

keine bekannt

Besucher
Strohhut-Bande: Nein
Gol D. Roger: Ja
Andere Besucher:

keine bekannt

In der Serie
Zufinden in: Manga, Anime
Erste Erwähnung: Manga Band 12, Kapitel 105
Anime Episode 063

Unicon ist die letzte Insel der Grandline.

Nur Gol D. Roger und seine Crew hatten es bisher geschafft, diese Insel zu erreichen. Daher liegt die Vermutung nahe, dass dort das One Piece versteckt ist. Alle Magnetströme enden auf Unicon, die damit die letzte Insel der Neuen Welt ist.

Wer den Standort der Insel erfahren will, muss zuerst vier spezielle Porneglyphen finden und lesen. Eines von ihnen befindet sich auf Zou und wurde bereits von der Strohhutbande gefunden und von Nico Robin entziffert. Kaido und Charlotte Linlin haben ebenfalls je eines gefunden und unter ihrer Obhut gebracht. Wo sich das vierte Porneglyph befindet, ist unbekannt. Jedes von ihnen beschreibt jeweils einen Standort. Diese vier Orte muss man auf einer Seekarte aufzeichnen und zu einem Kreuz verbinden. Dort, wo sich die Linien überschneiden, befindet sich die Insel Unicon und womöglich auch das One Piece.

Verschiedenes

  • Im Original heißt die Insel Raftel. Im deutschen Anime und Manga wird sie Unicon genannt.
Persönliche Werkzeuge
Nakama
Toplists
  • Anime100
  • AnimeManga Charts