Episode 813

Aus OPwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
Episode 813
◄ vorherige Folge nächste Folge ►
Deutschland
Episodentitel: Eine schicksalshafte Herausforderung! Ruffy und Big Mom!
Erstausstrahlung: 10. März 2021
Dialogbuch:Timo Schouren
Streaming
(Crunchyroll)
Episodentitel: Eine schicksalshafte Herausforderung! Ruffy und Big Mom!
Erstveröffentlichung:  ???
Japan
Titel in Kana: 因縁の対面 ルフィとビック・マム!
Titel in Rōmaji: Innen No Taimen – Rufi To Biggu Mamu!
übersetzt: Schicksalhafte Konfrontation – Ruffy und Big Mom!
Erstausstrahlung: 12. November 2017
Produktions-Team
Drehbuch: Tomohiro Nakayama
Art Director: Ryūji Yoshiike
Animation: Hirotaka Itō & Eisaku Inoue
Regie: Katsumi Tokoro
Zusatz
Erste Auftritte:
  • keine
Arc: Totland Arc
Opening:Hope
Umgesetzte Kapitel:
Episodenübersicht

Handlung

  • Gefängnisbücherei: Ruffy hat Big Mom herausgefordert, sich zu zeigen und gegen ihn zu kämpfen, doch meint Big Mom, dass Ruffy dies nicht wert sei, da er lediglich noch ein Anfänger in ihren Augen sei. Ihre Kinder könnten ihn in seinem momentanen Zustand ohne ihre Hilfe erledigen. Big Mom erklärt jedoch, dass sie ihn am Leben lässt, wenn er Sanji aufgeben würde. Die Heirat zwischen ihm und Pudding ist ihr überaus wichtig. Deshalb warnt sie ihn noch mal, sollte er ihre Pläne gefährden, würde sie ihn dies büßen lassen. Sie wechselt daraufhin das Thema und fragt Ruffy, ob er sich erinnert, wie er ihr die Schätze von der Fischmenscheninsel als Wiedergutmachung für ihre Süßigkeiten gab. Darunter war zu Big Moms Überraschung auch die Tamatebako. Ein legendärer Schatz, der in Neptuns Familie von Generation zu Generation weitergereicht wurde. Big Mom liebt Schatzkisten fast so sehr wie sie Essen liebt. Sie hat vor, die Box nach der Hochzeit vor allen Leuten zu öffnen.
  • Als Nächstes will sie mit Nami sprechen und fragt, ob es wahr sei, dass sie Lola getötet hätte. Nami streitet dies ab und erklärt, dass sie und Lola Freunde seien und sie die Vivre Card von Lola als Zeichen ihrer Freundschaft bekam. Nami erklärt weiter, dass sie niemals gedacht hätte, dass Lolas Mutter Big Mom sei. Sie dachte, dass Big Mom ihr aufgrund ihrer Beziehung zu Lola helfen würde. Doch schreit Big Mom Nami daraufhin an, sie solle den Mund halten. Big Mom erklärt zornig, dass sie nicht hören wollte, dass es Lola gut geht. Ihr Wunsch ist es, dass Lola tot ist. Big Mom will von Nami wissen, wo Lola ist, damit sie ihr dann sofort einen Attentäter zusenden kann. Sie kann nicht glauben, dass Lola sich noch immer als Teil der Familie sieht, nachdem was sie gemacht hat. Sie erklärt, dass Lola vor einer der wichtigsten politischen Ehen einfach weggerannt ist und das kann Big Mom ihr niemals verzeihen. Nami erinnert sich an ihre heiratswillige Freundin und kann kaum glauben, dass sie vor einer Ehe weggerannt ist. Big Mom erklärt, wenn Lola das getan hätte, was man ihr sagte, hätte sie selbst nun bereits die militärische Macht mit der sie Kaido, Shanks und den verstorbenen Whitebeard geschlagen hätte und wäre somit endlich König bzw. Königin der Piraten geworden. Big Mom erklärt, dass sie Nami foltern wird, bis sie ihr erklärt, wo Lola ist.
  • Ruffy mischt sich in das Gespräch ein und erklärt, wie langweilig er die Unterhaltung findet. Er erklärt noch mal, dass Big Mom kein König der Piraten ist, weshalb sie nicht übermütig werden solle. Er fordert sie erneut zum Kampf auf und erklärt, dass er am Ende die Hochzeit stoppen, Sanji zurückbekommen und somit derjenige sein wird, der zuletzt lacht.
  • Schatzkammer: Im Inneren der Schatzkammer sind alle bereit jeden Moment zuzuschlagen, sollte jemand die Tore öffnen oder sollten sie Zeichen eines Kampfes von draußen hören. Außerhalb bemerken gerade einige Wachen, dass in einem Gang sämtliche Schachsoldaten verschwunden sind. Bevor sie dies genauer untersuchen können, werden sie auch schon von Pedro, mit nur einem Schwerthieb, besiegt. Als jemand den Haufen besiegter Gegner sieht, macht sich Pedro auf den Weg. Schon bald kommen ihm Soldaten entgegen, deren Angriffen er ausweichen und sie besiegen kann. Der Jaguar-Mink ist zu schnell für die Massen an Gegnern. Die dazukommenden Schachsoldaten werden in Sekundenschnelle besiegt. Als Pedro das Tor zur Schatzkammer erreicht, will er es mit einer Dynamitstange aufsprengen, doch reicht dies nicht aus, weshalb er noch mehr Dynamit einsetzt.
  • Schatzkammer, innen: Die Explosionen sind deutlich zu hören und Baron Tamago hört per Teleschnecke, dass es sich bei dem Eindringling tatsächlich um Pedro handelt. Smoothie steht auf und will sich um diesen kümmern. Tamago versucht sie aufzuhalten, doch entgegnet sie, dass sie für die Sicherheit eingeteilt wurde und es sich anhört, als wäre es draußen wesentlich lustiger als hier drinnen. Sie befiehlt, dass die Tore geöffnet werden sollen und findet mehrere besiegte Wachen davor liegen, jedoch keine Spur von Pedro.
  • Gästezimmer von Sanji: Sanji rennt in seinem Zimmer auf und ab und versucht sich zu beruhigen, dass mit seinen Freunden bei den Strohhüten und denen im Baratié alles gut sein wird, da Big Mom es versprach. Dennoch kann Sanji nicht aufhören sich Sorgen zu machen und zieht in einer Tour an seiner Zigarette. Er will nicht, dass Pudding, sein einziger Hoffnungsstrahl in dieser Zeit, ihn so zur Hochzeit sieht und versucht sich wieder zu fassen bzw. wieder in sein liebestrunkenes Ich zurückzufallen, damit niemand merkt, dass er sich Sorgen macht.
  • Puddings Zimmer: Pudding hört von einer Zofe, dass Nami Lolas Vivre Card hatte und sie und Ruffy gefangengenommen wurden. Weiterhin hat Big Mom ihr Hochzeitskleid abgelehnt und will, dass sie das trägt, was sie für sie ausgesucht hat. Schließlich habe Big Mom bis dahin alles geplant: ihren Bräutigam, die Hochzeit und was danach passieren wird. Mit einem traurigen Gesichtsausdruck verlässt Pudding daraufhin den Raum. Sie geht auf den Balkon, wo es gerade regnet und denkt daran, wie ihre Mutter sie mal als Püppchen bezeichnet hat und ihr sagte, dass sie nur das tun solle, was man ihr aufträgt. Kurz darauf erinnert sie sich, wie sie sich von Lola verabschiedete, die sich entschied, selbst nach einem Mann fürs Leben zu suchen.
  • Gefängnisbücherei: Big Mom erklärt, dass sie Ruffys Herausforderung als Unsinn abtut und sich nicht darüber aufregen wird, da sie morgen besonders viel Spaß haben wird. Kurz darauf legt sie bei ihrer Teleschnecke auf. Mont d'Or und seine Geschwister machen sich über Ruffy lustig, einen Kampf mit Big Mom in ihrem eigenen Schloss starten zu wollen. Kurz darauf kommt ihr kleiner Bruder Charlotte Anglaise dazu und erzählt von dem Eindringling bei der Schatzkammer. Perospero meint, dass kein Grund zur Sorge besteht, da Tamago sowie Smoothie auf Wache seien.
  • Thronsaal: Zeus fragt Big Mom, ob sie wirklich nicht wütend auf Ruffy wäre. Diese streitet es ab, da sie schließlich morgen die militärische Kraft der Germa 66, die Tamatebako und einen gewaltigen Hochzeitskuchen bekommt. Bei so viel Gutem am morgigen Tag kann sie heute so gut wie alles tolerieren. Plötzlich empfängt ihr Hut Napoleon ein Signal von den anderen Homies, dass ein Eindringling bei der Schatzkammer gesehen wurde. Augenblicklich verschwindet Big Moms gute Laune und der Zorn brodelt bei dem Gedanken, jemand könnte es auf die Tamatebako abgesehen haben, wieder auf.
  • Weinkeller: Brook hört wie Pedro mit weiteren Explosionen die Aufmerksamkeit auf sich lenkt und u. a. Smoothie und Tamago ihm nun hinterherlaufen. Brook zieht sein Schwert und erklärt, dass es wohl nun Zeit wird seine eigene Show zu starten.
TV-Episodenguide Totland Arc (Anime)

Arc Leiste

Persönliche Werkzeuge
Nakama
Toplists
  • AnimeManga Charts