Hunduin

Aus OPwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Pirat (Wild Zombie)

Bild 1◄►Bild 2
Hunduin, der Pinguinzombie.
Allgemein
Name: Hunduin
Name in Kana: 犬ッペ
Name in Rōmaji: Inuppe
Rasse: Pinguinzombie
Geschlecht:
Alter: ??? <span class="explain" title="Zu Beginn der Handlung noch Expression-Fehler: Unerkanntes Satzzeichen „{“ Jahre" border-bottom:dotted 1px;">*</span>
Alter:
Geburtstag: 16. Dezember[1]
Sternzeichen: ???
Größe: ???m
Gewicht: ???
Maße: ???
Körbchengröße: ???
Blutgruppe: ???
Herkunft: unbekannt
Familie: ???
Beruf:
{{{optk}}}
???: ???
???: ???
???: ???
Marine-Daten
Rang: Angehöriger
jap. Rang:  ???
Einheit: Unbekannt
Untergebene: ???
Rang innerhalb
von SWORD:

???
Baroque-Firma
Rang: {{{baroque_rang}}}
Deckname:  ???
Partner: ???
Revolutionsarmee
Position:
Kopfgeld: ???
Piraterie-Daten
Piratenbande: Morias Piratenbande
Alias:
Position: Wild Zombie
Untergebene: ???
Kopfgeld: 0
Ehemalige
Piratenbande:

???
Ehemalige
Piratenbanden:


???

Gruppierung: Pinguin Zombie Trio
Weltregierung
Organisation: Morias Piratenbande
Position: Wild Zombie
Ehemalige
Organisationen:


{{{eOrg}}}

Douriki-Wert: ???
Schlüssel Nummer: ???
Teufelskräfte
Typ:
Teufelsfrucht: Name unbekannt
jap. Name: Unbekannt
Fähigkeit:
In der Serie
Synchronsprecher: Hubertus von Lerchenfeld
Japanischer Seiyū: Hiroaki Hirata
Zu finden in: Manga, Anime
Erster Auftritt: Manga Band 47Kapitel 451
Anime Episode 345


Hunduin war ein Pinguinzombie und das neuste Mitglied des Pinguin Zombie Trios.[2] Er besaß Sanjis Schatten und dessen Eigenschaften, bis er durch Gecko Moria erneut starb.[3]

Inhaltsverzeichnis

Erscheinung

Hunduin war ein kleiner Pinguinzombie mit der Schnauze und den Ohren eines Hundes. Er hatte eine rot-weiß karierte, große Mütze auf und sein linkes Auge war permanent geschlossen, was wohl eine Anspielung auf Sanjis verdecktes, linkes Auge ist. Meistens hing seine Zunge wie bei einem Hund heraus. Hunduin trug eine blaue Fliege und hatte einige Narben an seinem Körper, weshalb ein großer Verband um seinen Körper gebunden wurde.[2]

Persönlichkeit

Hunduin streitet sich mit Jigoroh, genau wie Sanji mit Zorro

Der Pinguinzombie hatte Sanjis Schatten intus, weshalb er sich anfangs auch wie jener benahm. Bei seinem ersten Auftritt beschützte er Nami vor den Tier-Zombies, weil er wie Sanji lieber sterben würde, als eine Frau zu schlagen. Seine Persönlichkeit war so stark, dass noch etwas von seinen Eigenschaften aus seinem alten Leben hindurchsickerten.[4] Im Kampf gegen Chopper und Robin war er allerdings schon bereit, Robin zu schlagen. Er hatte tatsächlich seine Prinzipien aus seinem alten Leben vergessen. Noch stärker als seine Einstellung gegenüber Frauen war die Konkurrenz zu Jigoroh, der Zorros Schatten hatte. Als Jigoroh im Kampf mit seiner Attacke Chopper attackierte, traf er auch fast Hunduin. Wütend über dessen Aktion stritt sich Hunduin mit dem Schwertkämpfer.[5] Zuletzt führte er aber die Befehle Dr. Hogbacks aus und wurde ein gehorsamer Zombie.

Fähigkeiten und Stärke

Später setzt Hunduin seine Füße auch gegen Frauen ein.

Hunduin kämpfte genau wie Sanji mit seinen Beinen. Dieser legte natürlich auch eine gewaltige Trittkraft an den Tag, allerdings war sein Körper nicht so stark, weshalb sein Körper in puncto Stärke etwas eingeschränkt und somit nicht so stark ist, wie Sanji selbst. Absalom erwähnte kurz vor dem Kampf gegen Sanji, dass dieser über den Fakt nachdenken solle, dass sein Schatten in keinen Zombie General gepflanzt wurde, weshalb der Zombie-Kommandant dachte, Sanji wäre nicht so stark, da dieser Hunduin in Peronas Wundergarten mit seinen Leichenhänden mit Leichtigkeit besiegen konnte.[6] Trotzdem meinten einige Zombies, er sei so stark wie ein Zombie General.[7]

Gegenwart

Auftritt in Peronas Wundergarten

Hunduin beschützt Nami.

Hunduin trat das erste Mal in Peronas Wundergarten auf, wo er sich zusammen mit dem Pinguin Zombie Trio vorstellte. Als die Tier-Zombies zum Angriff gegen das Trio um Nami, Lysop und Chopper übergingen und Nami bedroht wurde, stellte sich Hunduin ihnen entgegen. Unter verwunderten Blicken der Tier-Zombies erklärte der Pinguinzombie, dass er lieber sterben würde, als dass er eine Frau schlagen würde.[4] Als das Warzenschwein-Zombie Lola, das versuchte, Nami zu töten, und Absalom Peronas Wundergarten erreichten, schaltete sich Hunduin wieder ein, der den Angriff Lolas auf Nami abwehren konnte. Er wurde aber zurückgeschlagen, weil Lola keine Einmischung duldete. Nach Absaloms gescheitertem Entführungsversuch von Nami, flüchteten die Strohhüte und Hunduin stellte sich dem Zombie-Kommandanten entgegen, da dieser der Frau nichts antun sollte. Allerdings wurde Hunduin schnell durch Absaloms Leichenhände ausgeschaltet.[6]


Kampf gegen die eigenen Freunde

Im Kampf gegen Chopper.

Nach Erhalt ihres Bewusstseins machte sich die Strohhutbande zum Gegenschlag bereit. Dabei trafen Chopper und Robin auf Dr. Hogback. Neben Cindry hatte der Zombie-Chirurg auch Hunduin und Jigoroh an seiner Seite. Der Pinguinzombie und der Schwertkämpfer hielten die beiden Strohhüte zuerst in Schach. Dabei zeigte sich, dass Hunduins Erinnerungen schon so gut wie erloschen waren, da er Robin schlug, als diese versuchte, Jigoroh mit Salz zu reinigen.[8] In einer hitzigen Diskussion mit Dr. Hogback schaffte Chopper es, sich aus Hunduins Gewalt zu befreien, allerdings konnte dieser dessen Kicks kaum standhalten. Es schaltete sich auch Jigoroh ein und feuerte eine Attacke auf seine Gegner ab und traf dabei fast Hunduin. Dieser war wütend und fing sofort an, sich mit dem Schwertkämpfer zu streiten. Es entstand ein heftiger Zwist und es zeigten sich die Eigenschaften Zorros und Sanjis.[5] Chopper und Robin hatten nun wieder freie Hand und der Kampf ging weiter. Mithilfe einer List schaffte Robin es, dass Dr. Hogback Hunduin und Jigoroh befahl, aus dem Turm zu springen. Selbst nach dieser Aktion stritten die beiden unten angekommen weiter.[9]

Er wurde später bei Morias Attacke Shadow's Asgard seines Schattens beraubt und damit wieder zu einem leblosen Körper.[3]

Verschiedenes

  • In Hunduins Originalnamen (Inuppe, 犬ッペ), steckt das japanische Wort für Hund (Inu, 犬ッ) und die erste Silbe des japanischen Wortes für Pinguin ペ (jap. Pengin, ペンギン).
    犬ッペ lässt sich aber auch mit "Hundepuppe" übersetzen.

Referenzen

  1. http://one-piece.com/log/character/detail/Inuppe.html
  2. a b One Piece-Manga - Bewölkt, zeitweise knochig (Band 47) - Kapitel 451 ~ Hunduin tritt das erste Mal auf.
  3. a b One Piece-Manga - Nightmare Ruffy (Band 49) - Kapitel 481 ~ Hunduin stirbt durch Morias Shadow's Asgard erneut.
  4. a b One Piece-Manga - Bewölkt, zeitweise knochig (Band 47) - Kapitel 451 ~ Hunduin beschützt Nami vor den Tier-Zombies.
  5. a b One Piece-Manga - Oz' Abenteuer (Band 48) - Kapitel 468 ~ Hunduin und Jigoroh streiten sich.
  6. a b One Piece-Manga - Bewölkt, zeitweise knochig (Band 47) - Kapitel 453 ~ Absalom besiegt Hunduin.
  7. One Piece-Manga - Bewölkt, zeitweise knochig (Band 47) - Kapitel 453 ~ Die Tier-Zombies meinen, Hunduin sei so stark wie ein Zombie General.
  8. One Piece-Anime - Episode 361 ~ Hunduin schlägt Robin. (Im Manga nicht gezeigt)
  9. One Piece-Manga - Oz' Abenteuer (Band 48) - Kapitel 468 ~ Hunduin und Jigoroh springen aus dem Fenster, womit ihr Kampf gegen Chopper und Robin vorbei ist.
Persönliche Werkzeuge
Nakama
Toplists
  • AnimeManga Charts