Manga:Kapitel 928

Aus OPwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
Kapitel 928

◄ Vorheriges KapitelNächstes Kapitel ►

Deutschland
Carlsen-Titel: Auftritt der Kurtisane Komurasaki
Mangaband: Auftritt der Kurtisane Komurasaki (Band 92)
Japan
Titel in Kana: 花魁小紫登場
Titel in Rōmaji: Oiran Komurasaki Toujou
Übersetzt: Auftritt der Oiran Komurasaki
Seiten: 17
Im WSJ: #04-05 / 2019
Datum: 22.12.2018
TOC: 3
Zusatz
Erste Auftritte:
Arc: Wa No Kuni Arc
Anime:

Cover

Frontseitenrequest: "Franky ist bei den Kindern während einer Heldenshow sehr beliebt" von Fire Yamamoto

Handlung

  • Udon, Wa no Kuni: Hyo bedankt sich bei Ruffy, dass er sein Leben gerettet hat, woraufhin der Strohhut dem alten Mann einige seiner Essensmarken schenkt. Da taucht plötzlich Raizo auf, welcher seinem Verbündeten darlegt, die Schlüssel zu seinen Seestein-Handschellen ausfindig gemacht zu haben und nun versuche, diese zu stehlen. In diesem Moment tritt ein weiterer Gefangener an Ruffy heran, bei welchem es sich um niemand anderes als Caribou handelt. Das "Feuchthaar" möchte sich mit dem Strohhut-Kapitän verbünden, doch hat dieser kein Interesse daran, sondern verweist den Rookie stattdessen an Eustass Kid. Caribou jedoch vertraut Kid nicht, da es heißt, er hätte vor gar nicht langer Zeit die Kaiserin Big Mom angegriffen, dabei aber seinen Arm verloren und daraufhin feige die Flucht ergriffen. Ebendieser Kid hat das Gespräch der beiden Piraten mit angehört, woraufhin er berichtet, dass er in Big Moms Territorium nur gegen einen von deren Untergebenen gekämpft habe, um zu erhalten, was er wollte. Seinen Arm hingegen verlor er im Kampf gegen die Rothaar-Piratenbande...!
  • Unterdessen in der Hauptstadt: Der Festumzug Komurasakis schreitet weiter voran, wobei drei finstere Gestalten bereits auf die Oiran warten. Als sie diese attackieren, werden sie allerdings mit Leichtigkeit von deren Wachen niedergerungen. Wie sich einer der drei erinnert, behauptete Komurasaki einst, mit ihm zusammenleben zu wollen, weswegen er all sein Hab und Gut verkaufte, um sie auslösen zu können. All sein Vermögen gab er ihr zur Verwahrung, doch als er sie holen wollte, offenbarte sie ihm, all sein "geschenktes" Geld ausgegeben zu haben, da sie nie einen Vertrag geschlossen hätten. Aus Rache wollten er sowie zwei weitere Männer, denen es ebenso erging, nun Komurasaki töten, doch haben sie keinerlei Chance gegen deren Wächter. Stattdessen setzt die Oiran ihren Weg mit den Worten fort, Männer nur zu benutzen und das arme Volk zu verachten...
  • Zur gleichen Zeit in Kuri: O-Tama scheint wieder gesund und beobachtet gerade Momonosuke beim Training. Auf ihre Nachfrage hin, erzählt der Prinz von seiner Schwester, deren Tod im Gegensatz zu seiner Mutter nie bewiesen werden konnte. Daher gibt er die Hoffnung nicht auf, dass Hiyori noch am Leben sein könnte. Ein Wiedersehen sei jedoch erst dann möglich, nachdem der Krieg gegen Kaido und Orochi gewonnen ist!

Odas Kommentar

Ich war bei der Enthüllungszeremonie der Ruffy-Statue! Ich bin nach Kumamoto geflogen und habe aus dem Hintergrund zugesehen. Nochmals vielen Dank!
Die Statue ist eine Ehrung an Oda, der im Zuge des Kumamoto-Erdbebens von 2016 viel Geld gespendet hat, siehe auch Kommentar zu Kapitel 903.

Manga-Bände Wa No Kuni Arc (Manga)


Fortsetzung von Band 90

Erster Akt:


Band 91


Band 92

Ende des ersten Aktes
Zweiter Akt:


Band 93


Band 94


Band 95

Ende des zweiten Aktes
Dritter Akt:


Band 96


Band 97


Band 98

Achtung! Die folgenden Titel enthalten Spoiler!!!


Band 99


Freie Kapitel

Arc Leiste

Persönliche Werkzeuge
Nakama
Toplists
  • AnimeManga Charts