Ashura Doji

Aus OPwiki

(Weitergeleitet von Shutenmaru)
Wechseln zu: Navigation, Suche
!!! SPOILER WARNUNG (anzeigen) !!!

Charakter

Bild 1◄►Bild 2
Allgemein
Name: Ashura Doji
Name in Kana: アシュラ童子
Name in Rōmaji: Ashura Dōji
Rasse: Mensch
Geschlecht: männlich
Alter: 56
Alter:
Geburtstag: 10. April[1]
Sternzeichen: ???
Größe: 5,44 m
Gewicht: ???
Maße: ???
Körbchengröße: ???
Blutgruppe: X
Herkunft: Wa no Kuni, Kuri
Familie: ???
Beruf:
{{{optk}}}
???: ???
???: ???
???: ???
Marine-Daten
Rang: Angehöriger
jap. Rang:  ???
Einheit: Unbekannt
Untergebene: ???
Rang innerhalb
von SWORD:

???
Baroque-Firma
Rang: {{{baroque_rang}}}
Deckname:  ???
Partnerin: ???
Revolutionsarmee
Position:
Kopfgeld: ???
Piraterie-Daten
Piratenbande: ???
Alias: Shutenmaru
Position:  ???
Untergebene: ???
Kopfgeld:  ???
Ehemalige
Piratenbande:

???
Ehemalige
Piratenbanden:


???

Gruppierung: Samurai
Weltregierung
Organisation: ???
Position:  ???
Ehemalige
Organisationen:


{{{eOrg}}}

Douriki-Wert: ???
Schlüssel Nummer: ???
Teufelskräfte
Typ:
Teufelsfrucht: Name unbekannt
jap. Name: Unbekannt
Fähigkeit:
In der Serie
Synchronsprecher: ???
Japanischer Seiyū: Nobuo Tobita
Zu finden in: Manga, Anime
Erster Auftritt: Manga Band 91Kapitel 920
Anime Episode 910



Ashura Doji ist ein Samurai aus Wa no Kuni, der unter dem Decknamen Shutenmaru (酒天丸) die Atamayama-Diebesbande anführt. Allerdings war er einst ein treuer Untergebener Lord Odens und gehört in Wahrheit den Neun Akazaya an.

Inhaltsverzeichnis

Erscheinung

Bild wählen: [1] [2]
Ashura Doji als Jugendlicher

Ashura Doji ist ein großer und beleibter Mann. Er besitzt rosa leicht gelocktes Haar, das ihm bis zu seiner Schulter reicht. Einen Teil von ihnen hat er sich zu seinem Zopf gebunden. Er hat kleine Augen, eine spitze Nase, runde Zähne, sowie auffällige Lippen. An seinen Oberarmen sind Tattoos zu erkennen. Als Kleidung dient ihm ein Kimono mit Blättermuster, den er allerdings offen trägt. Generell macht Ashura Doji aufgrund seiner Figur und seinem grimmigen Gesichtsausdruck einen eher unangenehmen Eindruck.

Persönlichkeit

Ashura Dojis Persönlichkeit wurde sehr durch die letzten zwanzig Jahre geprägt. Während er Kouzuki Oden trotz dessen Tod weiterhin respektvoll Oden-Sama nennt und auf seine in die Zukunft gesandten Kameraden wartete, verlor er nicht den Glauben. Doch als dann ein Großteil der Zurückgebliebenen allmählich anfing zu zweifeln, sorgte er sich um sie und bat sie zurückzukommen. Sie starben jedoch und so kehrte auch Ashura Doji langsam vom Glauben ab. Sein Auftreten wurde gefühllos und gleichgültig. Er und seine Diebesbande stahlen für ihren eigenen Vorteil, wobei sie dabei keinen Unterschied zwischen Arm und Reich machten. Sowohl Orochis Farm, als auch die gerade durch Ruffy mit Proviant versorgten Bewohner von Okobore wählten sie als Ziel ihrer Raubzüge. Er ging dabei auch brutal gegenüber den Schwachen vor, sodass er sogar eine alte Frau töten wollte.[2] Doch nachdem er seinen Glauben zurückgewinnen konnte und keinen Grund sah an Lord Oden zu zweifeln, zeigte er sich wieder von einer anderen Seite und ging freundschaftlich mit seinen Kameraden um.

Als Samurai mit außergewöhnlicher Stärke besitzt Ashura Doji allerdings auch ein starkes Selbstbewusstsein. Als Jack, einer von Kaidos Kommandanten in Okobore auftauchte, verzog er keine Miene und zögerte auch nicht, ihn anzugreifen.[3] Zudem scheint er gerne zu trinken und ist sehr oft mit einer Flasche Alkohol zu sehen.

Fähigkeiten & Stärke

Ashura Doji gehört zu den Samurai von Wa no Kuni und verfügt als solcher trotz seiner fülligen Figur über gewaltige Kräfte. Er ist der Anführer der Atamayama-Banditen, die bereits Orochis Farm bestohlen hatten, ohne, dass die Vasallen des Shoguns oder Kaidos Piratenbande sie aufhalten konnten. Seine Stärke beeindruckte sogar Kaido persönlich, sodass dieser ihn als seinen Untergebenen wollte. Diese Stärke demonstrierte er auch bei seinem Aufeinandertreffen mit Jack, einer der Katastrophen der 100-Bestien-Piratenbande. Mit einem einzigen Angriff fügte Ashura Doji mit seinem Schwert Jack eine blutende Wunde auf dessen Brust zu.[2] Gegen Inuarashi, einem der zwei Mink-Anführer, konnte er ebenfalls auf Augenhöhe kämpfen,[4] doch erkannte er auch, dass gegen den Kaiser Kaido eine Flucht die bessere Option ist.

Er beherrscht Observations- und Rüstungshaki.[1]

Vergangenheit

Die Vasallen von Kouzuki Oden

Oden hat Ashura Doji bezwungen
Odens ansehnliches Gefolge

Einst war Ashura Doji der gefürchtetste Kriminelle in der gesetzlosen Region Kuri, so dass auch Kouzuki Oden von ihm hörte und sich selbst ein Bild machen wollte. Als Ashura davon hörte, freute er sich, den Sohn des Shoguns persönlich töten zu können, doch endete ihr langer Kampf in einer Niederlage für den Banditen. Nachdem Oden daraufhin zum Daimyo von Kuri ernannt wurde, bestimmte er Ashura Doji zu einem seiner Samurai.[5] Später schlossen sich der Gruppe noch Nekomamushi, Inuarashi und Kawamatsu an, doch als die Finanzlage des Daimyos schlecht aussah, brachen seine Anhänger auf, um von Shimotsuki Yasuie Geld zu stehlen. Obwohl sie erwischt wurden, überreichte Yasuie ihnen das Geld und legte noch etwas drauf, damit sie zu anständigen Stützen für den zukünftigen Shogun Wa no Kunis werden würden.[6] Dies taten sie auch und schon drei Jahre später, vor 30 Jahren, bildeten sie ein beachtliches Gefolge.[7] Im selben Jahr erlitt jedoch der Pirat Whitebeard mit seiner Piratenbande Schiffbruch auf Wa no Kuni und Oden verließ gemeinsam mit den beiden Minks und Izou Wa no Kuni auf der Moby Dick.[8] Ein Jahr bevor Oden dann vor 25 Jahren zurückkehrte, verließ Ashura die Gruppe und führte wieder Banditen an, doch blieb er ihm treu ergeben. So schloss er sich ihm im Laufe der nächsten fünf Jahre wieder an und zog gemeinsam mit Oden und seinen Kameraden in den Krieg gegen Kaido und die 100-Bestien-Piratenbande.[9] Odens Gefolgsleute wurden an diesem Tag überall auf Wa no Kuni als Die Neun Männer mit den roten Schwertscheiden bekannt. Allerdings waren sie den Piraten unterlegen und wurden zum Tode in Kochtopf verurteilt.[10] Als der Tag der Hinrichtung kam, konnte Oden einen Deal aushandeln: Wer eine Stunde in dem Kochtopf überlebt, dessen Leben solle verschont bleiben. Oden stieg daraufhin als Erstes in den Topf und als seine Untergebenen ihm folgen wollten, nahm Oden eine Platte und befahl ihnen, sich auf diese zu stellen. Er plante sie die Stunde über dem Topf zu halten.[11] Während ihnen alleine die Hitze schon zu schaffen machte, war Oden bewusst, dass man ihn nicht am Leben lassen würde, weshalb er seinen Untergebenen den Auftrag gab, für ihn die Grenzen Wa no Kunis zu öffnen. Als die Stunde schließlich um war, zeigte sich, dass Orochi nicht vorhatte, seine Abmachung einzuhalten. Oden warf die Platte mit seinen Untergebenen daraufhin weg. Sein Gefolge rannte anschließend nach Kuri, während Oden von Kaido persönlich erschossen wurde.[12] Die Flucht gestaltete sich jedoch als äußerst schwierig, da sie einfach zu viele Verfolger hatten und so blieben Denjiro und Ashura Doji zurück und hielten die Verfolger auf, damit es die restlichen Kameraden, mit Ausnahme von Nekomamushi und Inuarashi, die sich stritten, zurück zum Schloss schafften.[13] Ashura wurde von Denjiro getrennt und schleppte sich schwer verletzt zum Berg Atamayama, wo er davon erfuhr, dass ein Teil seiner Kameraden in die Zukunft geschickt wurde.

Der Glaube an die Prophezeiung Tokis

Ashura Doji kann seine Kameraden nicht aufhalten

Er versammelte Anhänger unter sich und bereitete alles für die Rache in 20 Jahren vor, doch zehn Jahre später schwand bei einigen seiner Anhänger der Glaube an Kouzuki Tokis Prophezeiung und sie griffen Onigashima an. Ashura versuchte sie zu überreden, doch zeigte dies keine Wirkung und seine Gefolgsleute wurden alle besiegt.[14]

Doch auch danach war er nicht tatenlos und hat zwar einerseits wieder ein Leben als Bandit angefangen, andererseits aber auch Schiffe für die Überfahrt nach Onigashima gesammelt[15] und die Blaupausen zu Orochis Anwesen geklaut.[16]

Einige Wochen vor Ruffys Ankunft auf Wa no Kuni wurde Orochis Farm das Ziel von Shutenmarus Raubzügen.

Gegenwart

Der Bandit Shutenmaru

Ashura Doji weigert sich, sich der Allianz anzuschließen

Nachdem Ruffy und seine Begleiter zu den Ruinen von Schloss Oden weitergezogen waren, tauchte Shutenmaru mit seiner Bande in Okobore auf. Er wollte die Nahrungsmittel an sich reißen. Eine alte Frau stellte sich ihm entgegen, die an die neun Samurai aus Tokis Prophezeiung glaubte, die sie beschützen würden.[2] Bevor Shutenmaru die alte Frau töten konnte, erschien plötzlich Jack, der auf der Suche nach Ruffy war. Jack erwähnte, dass sie Shutenmaru nur so lange am Leben gelassen hatten, da sie ihn als ihren Untergebenen wollten. Shutenmaru antwortete jedoch mit einem Angriff auf Jack und verpasste ihm eine blutende Wunde auf der Brust.[3] Danach entbrannte zwischen den beiden ein Kampf. Daraufhin erschien jedoch Kaido persönlich und nötigte Shutenmaru zur Flucht. Doch als er hörte, dass der Kaiser die Ruinen von Schloss Oden angriff, überkam ihn ein beklemmendes Gefühl und er seinen Männern den alleinigen Rückzug.[17] Daraufhin sah er Ruffys Einsatz des Königshakis, was ihn an Oden erinnerte. Schließlich beobachtete Kinemon heimlich Shutenmaru und erkannte ihn als seinen einstigen Weggefährten Ashura Doji.[18]

Am Berg Atamayama traf er schließlich auf Inuarashi und es kam zum Schlagabtausch, da Ashura Doji sich weigerte der Allianz beizutreten. Wütend über dessen Verhalten versuchte Inuarashi ihn zu überzeugen, jedoch begründete Ashura seine Entscheidung damit, dass er vor 20 Jahren einen Eid abgelegt hatte ausschließlich Kouzuki Oden und niemand anderem zu dienen. Da dieser jedoch von Kaido ermordet wurde, sah er diesen Eid als abgelöst an, mit provokantem Blick Richtung Momonosuke. Er sah keinen Sinn darin weiter mit Inuarashi zu kämpfen und zog sich mit seiner Bande zurück und ließ seine ehemaligen Verbündeten geschockt und verärgert zurück.[4] Diese ließen allerdings nicht so leicht ab und versuchten es mit einem anderen Trick: Sie raubten Vorräte der 100-Bestien-Piratenbande und hinterließen Zettel, um es Ashura Doji anzuheften.[19]

Der Samurai Ashura Doji

Bereit zum Kampf!

Als Antwort auf die Raubzüge ließ Holdem die Wälder am Berg Atamayama anzünden, damit sie im Feuer umkommen, doch entkamen die Banditen und begaben sich nach Bakura. Kinemon und Inuarashi fragten sich derweil, ob ihr Plan ausreicht, damit sich ihr einstiger Kamerad mit ihnen gegen die Bestien-Piraten verbünden würde.[20] Allerdings fand im Rasetsu-Distrikt zeitgleich auch die Hinrichtung Shimotsuki Yasuies statt und wurde in Bakura übertragen, sodass auch Ashura es mit ansah und vorerst von einem Angriff auf Holdem absah. Durch den Tod traurig gestimmt, kam es zwischen Ashura und Inuarashi sowie Kinemon zum Gespräch.[21] Obwohl er sauer war, dass die beiden ihm eine Falle stellten und so der Berg Atamayama abfackelte, entschloss er sich ihnen etwas zu zeigen und bat sie, ihm zu folgen. Er brachte sie zu einem Friedhof und erklärte ihnen, was vor zehn Jahren vorgefallen ist. Die unzähligen Gräber gehörten zu den einstigen Kameraden, die die 20 Jahre nicht abwarten konnten.[14] Allerdings gab er anschließend zu erkennen, dass er nicht an Lord Oden zweifelt und schloss sich gemeinsam mit seinen Männern der Allianz an.[22] Weiterhin zeigte er ihnen am südwestlich von Kuri gelegenen verlassenen Hafen jede Menge Schiffe, die er in den vergangenen Jahren dorther brachte. Allerdings mussten sie zunächst repariert werden.[15] Doch auch dies war noch nicht alles, so hat er vor einigen Jahren die Blaupausen zu Kaidos Anwesen auf Onigashima gestohlen.[16]

Der Angriff auf Onigashima

Später traf sich Ashura mit weiteren hochrangigen Mitgliedern der Rebellion in Kuri zur Strategie-Sitzung. Froh vernahm er, dass Kouzuki Hiyori noch am Leben ist, doch erkannte er schnell, dass sie trotz all ihrer Fortschritte beim Angriff im Nachteil sein werden. Schließlich machten sich die sieben anwesenden Akazaya, Momonosuke und Shinobu einen Tag vor dem Angriff auf den Weg zum Treffpunkt.[23]

Zu ihrem Entsetzen mussten sie jedoch feststellen, dass keine Verbündeten und keine Schiffe in See waren. Auch das Wetter schien sich gegen sie gerichtet zu haben. Per Smart Tanishi war niemand zu erreichen und der Hafen sah so aus, als hätte ein Kampf stattgefunden.[24] Dennoch stachen sie in See und ließen Momonosuke sowie Shinobu zurück. Auf offener See konfrontierten sie sich mit dem Gedanken, dass der Verräter unter ihnen sein musste und Kanjuro offenbarte sich als dieser.[25] Er konnte Momonosuke gefangen nehmen und plötzlich tauchten Schiffe der 100-Bestien-Piratenbande vor ihnen auf. Die Lage schien aussichtslos, als unerwarteterweise doch noch ein Verbündeter nach dem anderen erschien und es stellte sich heraus, dass Kinemon lediglich die Botschaft Yasuies missinterpretiert hat.[26] Sie konnten die feindlichen Schiffe besiegen und ihren Weg fortsetzen. Vor Onigashima besprachen sie dann den Plan, wobei Ashura Doji sich dem Infiltrations-Trupp anschloss, der sich in Laws U-Boot der Insel von hinten nähern sollte.[27] Auf ihrem Weg zur Rückseite Onigashimas wurden sie dann von Nekomamushi angefunkt, der ihnen versprach bald da zu sein.[28] Dort angekommen teleportierte Law die Gruppe ans Festland, wo sie sich mit Marco, Nekomamushi und Izou trafen.[29]

Verschiedenes

  • Sein Alias wurde zuerst von Holdem erwähnt.[37]
  • Sein Name könnte sich von Shuten-dōji ableiten, einem Anführer von Oni aus der Japanischen Folklore. Maru dagegen ist ein geläufiger Name in Japan.
  • Bei seinem Haar hat sich Oda von der japanischen Rakugo-Geschichte Mount Head inspirieren lassen. Einem Mann wächst dort ein Baum auf seinem Kopf, nachdem er Kirschkerne gegessen hatte. Namentlich passt Mount Head (jp. Atamayama) ebenso zu seinen Bergräubern, der Atamayama-Bande.[38]
  • Sein Leibgericht ist Mochi Kinchaku, ein Hauptbestandteil des Eintopf-Gerichts Oden.[39]
  • In einer frühen Entstehungsphase sollte Ashura Dojis Beiname "Shutenmaru der fallenden Kirschblüten" (花吹雪の酒天丸, Hanafubuki no Shutenmaru) lauten und es sollten stetig Blüten aus seinem Haarknoten herunterfallen.[1]

Referenzen

  1. a b c Vivre Card ~ One Piece Bilderlexikon ~
  2. a b c One Piece-Manga - Abenteuer im Land der Samurai (Band 91) - Kapitel 921 ~ Shutenmaru überfällt die Bewohner von Okobore.
  3. a b One Piece-Manga - Abenteuer im Land der Samurai (Band 91) - Kapitel 921 ~ Shutenmaru attackiert Jack.
  4. a b One Piece-Manga - Auftritt der Kurtisane Komurasaki (Band 92) - Kapitel 925 ~ Ashura Doji weigert sich, sich der Allianz anzuschließen.
  5. One Piece-Manga - Odens Abenteuer (Band 95) - Kapitel 962 ~ Ashura Doji schließt sich Kouzuki Oden an.
  6. One Piece-Manga - Der Traum der Soldaten (Band 94) - Kapitel 943 ~ Die Anfänge von Odens Samurai.
  7. One Piece-Manga - Odens Abenteuer (Band 95) - Kapitel 963 ~ Odens Samurai bilden nun ein anständiges Gefolge.
  8. One Piece-Manga - Odens Abenteuer (Band 95) - Kapitel 964 ~ Kouzuki Oden verlässt Wa no Kuni.
  9. One Piece-Manga - Ich bin Oden, geboren, um gekocht zu werden (Band 96) - Kapitel 969 ~ Oden ruft zu den Waffen.
  10. One Piece-Manga - Ich bin Oden, geboren, um gekocht zu werden (Band 96) - Kapitel 970 ~ Die Samurai verlieren gegen Kaido.
  11. One Piece-Manga - Ich bin Oden, geboren, um gekocht zu werden (Band 96) - Kapitel 971 ~ Die Hinrichtung beginnt.
  12. One Piece-Manga - Ich bin Oden, geboren, um gekocht zu werden (Band 96) - Kapitel 972 ~ Kaido erschießt Oden, doch Ashura und Co. können entkommen.
  13. One Piece-Manga - Ich bin Oden, geboren, um gekocht zu werden (Band 96) - Kapitel 973 ~ Ashura und Denjiro halten die Verfolger auf.
  14. a b One Piece-Manga - Der Traum der Soldaten (Band 94) - Kapitel 950 ~ Ashura Doji erzählt von vor zehn Jahren.
  15. a b One Piece-Manga - Der Traum der Soldaten (Band 94) - Kapitel 951 ~ Ashura Doji hat im Geheimen kaputte Schiffe zusammen gesucht.
  16. a b One Piece-Manga - Der Traum der Soldaten (Band 94) - Kapitel 952 ~ Ashura Doji hat die Blaupausen zu Kaidos Anwesen.
  17. One Piece-Manga - Auftritt der Kurtisane Komurasaki (Band 92) - Kapitel 923 ~ Shutenmaru befiehlt seinen Männern den alleinigen Rückzug.
  18. One Piece-Manga - Auftritt der Kurtisane Komurasaki (Band 92) - Kapitel 924 ~ Shutenmaru wird als Ashura Doji erkannt.
  19. One Piece-Manga - Auftritt der Kurtisane Komurasaki (Band 92) - Kapitel 929 ~ Kinemon, Inuarashi und Co. schieben die Raubzüge in Ashuras Schuhe.
  20. One Piece-Manga - Der beliebte Mensch von Ebisu (Band 93) - Kapitel 941 ~ Ashura Doji will Rache an Holdem in Bakura nehmen.
  21. One Piece-Manga - Der Traum der Soldaten (Band 94) - Kapitel 943 ~ Ashura Doji trauert um Yasuie.
  22. One Piece-Manga - Der Traum der Soldaten (Band 94) - Kapitel 950 ~ Ashura Doji schließt sich der Allianz an.
  23. One Piece-Manga - Odens Abenteuer (Band 95) - Kapitel 955 ~ Die Truppe setzt sich zum Angriff in Bewegung.
  24. One Piece-Manga - Odens Abenteuer (Band 95) - Kapitel 958 ~ Am Treffpunkt ist keine Spur der Verbündeten.
  25. One Piece-Manga - Ich bin Oden, geboren, um gekocht zu werden (Band 96) - Kapitel 974 ~ Kanjuro ist der Verräter.
  26. One Piece-Manga - Meine Bibel‎ (Band 97) - Kapitel 975 ~ Kinemon hatte die Botschaft Yasuies falsch verstanden.
  27. One Piece-Manga - Meine Bibel‎ (Band 97) - Kapitel 977 ~ Ashura Doji gehört zum Infiltrations-Trupp.
  28. One Piece-Manga - Meine Bibel‎ (Band 97) - Kapitel 982 ~ Nekomamushi meldet sich endlich.
  29. One Piece-Manga - Meine Bibel‎ (Band 97) - Kapitel 984 ~ Ashura Doji ist auf Onigashima.
  30. One Piece-Manga - Die Rache der treuen Vasallen (Band 98) - Kapitel 985 ~ Die Informationen, die dieses Kapitel beinhaltet, sind Spoiler
  31. One Piece-Manga - Die Rache der treuen Vasallen (Band 98) - Kapitel 987 ~ Die Informationen, die dieses Kapitel beinhaltet, sind Spoiler
  32. One Piece-Manga - Die Rache der treuen Vasallen (Band 98) - Kapitel 991 ~ Die Informationen, die dieses Kapitel beinhaltet, sind Spoiler
  33. One Piece-Manga - Strohhut Ruffy (Band 99) - Kapitel 996 ~ Die Informationen, die dieses Kapitel beinhaltet, sind Spoiler
  34. One Piece-Manga - Strohhut Ruffy (Band 99) - Kapitel 1000 ~ Die Informationen, die dieses Kapitel beinhaltet, sind Spoiler
  35. One Piece-Manga - Strohhut Ruffy (Band 99) - Kapitel 1004 ~ Die Informationen, die dieses Kapitel beinhaltet, sind Spoiler
  36. One Piece-Manga - Haoushoku (Band 100) - Kapitel 1008 ~ Die Informationen, die dieses Kapitel beinhaltet, sind Spoiler
  37. One Piece-Manga - Abenteuer im Land der Samurai (Band 91) - Kapitel 916 ~ Holdem erwähnt Shutenmarus Namen.
  38. FPS Band 94 ~ Informationen über Shutenmarus Design.
  39. FPS Band 96 ~ Informationen über Ashura Doji.
Persönliche Werkzeuge
Nakama
Toplists
  • AnimeManga Charts