Izaya

Aus OPwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Zivilistin

Bild 1◄►Bild 2
Izayas Gesicht
Allgemein
Name: Izaya
Name in Kana: イザヤ
Name in Rōmaji: Izaya
Rasse: Mensch
Geschlecht: weiblich
Alter: ??? Expression-Fehler: Unerkanntes Satzzeichen „{“
Alter:
Geburtstag: ???
Sternzeichen: ???
Größe: ???m
Maße: ???
Körbchengröße: ???
Blutgruppe: ???
Herkunft: Grandline, Asuka Island
Familie: ???
{{{optk}}}
???: ???
???: ???
???: ???
Marine-Daten
Rang: {{{rang}}}
jap. Rang:  ???
Einheit: Unbekannt
Untergebene:

???

Piraterie-Daten
Piratenbande: ???
Deckname: {{{deckname}}}
Position:  ???
Kopfgeld:  ???
Ehemalige Piratenbande:  ???
Ehemalige Piratenbanden:

???

Gruppierung: ???
Weltregierung
Organisation: ???
Position:  ???
Ehemalige
Organisationen:

{{{eOrg}}}

Douriki-Wert: ???
Schlüssel Nummer: ???
Baroque-Firma
Rang: {{{baroque_rang}}}
Deckname:  ???
Partner: ???
Kopfgeld: {{{kopfgeld}}}
Teufelskräfte
Typ:
Teufelsfrucht: Name unbekannt
jap. Name: Unbekannt
Fähigkeit:  ???
In der Serie
Synchronsprecher: Marion Hartmann
Japanischer Seiyū: Masami Hisamoto
Zu finden in: Kinofilm
Erster Auftritt: Movie 5




Izaya ist die Dorfälteste aus dem Ureinwohnerdorf Asuka Islands und Mayas Großmutter.

Inhaltsverzeichnis

Erscheinung

Izaya (gezeichnet von Oda)

Sie ist immer mit einem Holzstab, den sie als Stütze benötigt, anzutreffen. Ihr Haar ist rosa und weist eine eigenwillige Frisur auf. Izaya ist ziemlich klein und trägt einen gelben Umhang, darunter ein rotes Gewand mit Mustern. Außerdem legt sie oftmals einen grimmigen Gesichtsausdruck an den Tag. In Wirklichkeit ist Izaya sehr groß, jedoch läuft sie nur gebückt.

Persönlichkeit

Izaya ist eine freundliche Person, die immer um das Wohl anderer besorgt ist. Für sie ist jedes Menschenleben gleich viel wert, egal ob Pirat oder nicht. Als Dorfälteste besitzt sie ziemlich viel Allgemeinwissen.

Vergangenheit

Auch sie war beim Angriff feindlicher Piraten vor einigen Jahren anwesend. Dort befahl sie allen, sich in die Berge zu retten.

Gegenwart

Treffen auf die Strohhüte - Angriff des Marinedojos

Überfall auf das Dorf

Izaya und einige andere waren wie alltäglich dabei, ihren Gott Asuka anzubeten, wobei diese Ruhe heute gestört werden sollte. Maya kam nämlich ins Dorf gerannt und verkündete allen, Piraten würden kommen. Laquos sammelte die Krieger zusammen und als die Strohhüte schließlich auftauchten, stellte sich Laquos sogleich vor Izaya und Maya. Schließlich stellte sich heraus, dass die vermeintlichen Feinde doch ganz nett waren. Eine weitere Hiobsbotschaft ereilte aber das Dorf, indem Marinesoldaten aus dem nahe gelegenen Dojo angriffen. Izaya und Maya ergriffen die Flucht, und Zorro, der zum erstaunen der anderen Strohhüte der Marine half, verfolgte sie. Um Maya zu schützen, rannte auch Sanji hinterher und die beiden lieferten sich einen kleinen Kampf. Schließlich nahm Zorro Maya die Drei Kugeln, die wichtig für die Versiegelung des Seven Stars Sword waren, ab und ging zusammen mit Bismarck, Bookong und den Marinesoldaten zurück zum Dojo. Am Abend half Izaya die Verwundeten zu versorgen. Auch bat sie die Strohhut-Bande, die Insel wieder zu verlassen, was diese jedoch auch nicht ohne Ruffy, Lysop und Zorro machen konnten.

Die Nacht des roten Mondes

Der Fluch wurde gebrochen

Nachdem Robin mit der Erzählung der Legende des Seven Stars Swords nicht mehr weiter wusste, sprang Izaya für sie ein und erzählte den Rest der Geschichte. Den Strohhüten wurde jetzt auch klar, warum die Kristallkugeln so wichtig waren, und warum Saga, der dem Schwert seine volle Kraft wiedergeben wollte, Zorro befohlen hatte Maya die Kugeln abzunehmen. Ziemlich unerwartet tauchten dann Ruffy und Lysop aus einem unterirdischen Gang auf. Zum erstaunen aller hatte Ruffy sogar die Kugeln, die sie dringend benötigten, bei sich. Er hatte sie in dem Tunnel gefunden, der mit den Drei Türmen verbunden war. Nachdem Maya durch Gebete den Kugeln Kraft gab, teilten sie sich auf, um diese zu ihren Bestimmungsorten zu bringen. Izaya zog zusammen mit Maya und Ruffy los, und zwar zu dem Turm, der im Zentrum der anderen drei Türme stand und von dem aus Maya den Schutzschild mithilfe der Kugeln aufbauen musste. Im Verlauf der Nacht kam Saga bei ihnen vorbei und begann mit Ruffy einen Kampf. Ruffy war chancenlos und der schon verletzte Zorro bestritt dann den zweiten Kampf gegen seinen alten Freund. Der Strohhut schaffte es, Saga zu besiegen und den Bann des verfluchten Schwertes zu brechen. Am nächsten Tag hieß des dann für die Bewohner Asuka Islands Abschied von den Strohhüten zu nehmen.

Verschiedenes

  • Wenn etwas überraschendes oder erstaunliches passiert, streckt sie sich zu ihrer eigentlichen Größe und überragt dann alle Anderen.
Persönliche Werkzeuge
Nakama
Toplists
  • Anime100
  • AnimeManga Charts