One Piece novel A

Aus OPwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

One Piece Novel A ist eine Novel-Reihe über den Werdegang von Puma D. Ace. Zur Novel gibt es eine Manga-Adaption von Boichi.
Diese weicht im Inhalt jedoch teils entscheidend von der Vorlage ab, so kommen Isuka und Dorrow beispielsweise gar nicht darin vor.

Band 1

Sonderband
Cover
Das japanische Cover
Allgemein
Deutscher Titel: ???
Erscheinungstermin: ???
Japanische Daten
Japanischer Titel: ONE PIECE novel A スペード海賊団結成篇 1
In Rōmaji: One Piece novel A Supēdo Kaizokudan Kessei-hen 1
Übersetzt etwa: One Piece Novel A - Die Gründung der Spade-Piratenbande, Teil 1
Erscheinungstermin: 04. April 2018
Bestelldaten
ISBN: 978-4087034455
Amazon-Link: Jetzt bestellen!




Inhalt

Autor des ersten Bandes ist Shou Hinata. Der Band umfasst insgesamt 176 Seiten und behandelt in drei Kapiteln die Gründung der Spade-Piratenbande und ihre Abenteuer bis zum Eintreten in die Neue Welt. Der komplette Band wurde bereits gestückelt in den ersten drei One Piece Magazinen veröffentlicht.

  • Kapitel 1: Ein namentlich nicht benannter Abenteurer strandet auf der Insel Sixis im Eastblue, doch bereits nach drei Tagen ist er sich seines Todes sicher. Da stößt er auf Puma D. Ace, der bereits den sechsten Tag auf der Insel ausharrt und mit ihm gemeinsam fliehen will. Aus Misstrauen trennen sich die Wege jedoch vorerst wieder und jeder schlägt sich mehrere Tage durch. Schließlich trifft der Mann wieder auf Ace und sieht, dass jener eine Frucht in der Hand hält. Er will ihn attackieren, doch ist er zu schwach und schließlich teilen sie sich die Frucht. Ace beißt jedoch zuerst zu und erhält die Kräfte der Feuer-Frucht. Diese Kräfte ausnutzend bauen sie ein Schiff, den Striker, mit dem sie die Insel endlich verlassen können. Der Abenteuer nimmt das Alias "Masked Deuce" an und schließt sich Ace an. Damit wird die Spade-Piratenbande gegründet.
  • Kapitel 2: Ace und die Spade-Piratenbande haben sich ein neues Schiff zugelegt und die Mannschaft wächst, allerdings haben sie sich auch einen Namen gemacht und das auf Ace ausgesetzte Kopfgeld steigt rasant an. So sind ihnen stets Kopfgeldjäger und die Marine auf den Fersen. Nach einem weiteren Angriff durch Kopfgeldjäger erblicken die Spade-Piraten eine Marineflotte, angeführt von Leutnant Isuka. Sie gelingt unbemerkt aufs Piratenschiff und agiert als Köder, während ihre Flotte die Piraten umkreist. Allerdings hatte Masked Deuce dies bereits geahnt und steuert das Schiff in flaches Gewässer, in dem die Marineschiffe an den Felsen zerstört werden. Isuka lässt von ihnen ab und rettet ihre Besatzung, schwört Ace jedoch, dass sie ihn eines Tages fassen wird.
  • Kapitel 3: Die Spade-Piratenbande hatte schließlich die erste Hälfte der Grandline bereist und konnte Isuka immer entkommen. Die Spade-Piratenbande besteht mittlerweile aus 20 Mitgliedern und erreicht Sabaody Archipel. Skull informiert seine Kameraden über die Insel und das Beschichten, doch auch Isuka ist wieder vor Ort, dieses Mal allerdings in Freizeitkleidung, da sie Urlaub hat, auch wenn sie dies nicht zugeben will. Ace geht einer Konfrontation jedoch aus dem Weg, indem er das Schiff auf der anderen Seite verlässt, und besichtigt die Insel. Masked Deuce rennt ihm nach, um auf ihn aufzupassen, damit er keinen Ärger anstellt. Isuka kann die beiden allerdings im Sabaody Park einholen. Sie steigt zu den beiden in eine Gondel, allerdings schließt sich daraufhin die Tür, sodass eine merkwürdige Situation entsteht. Piraten und eine Marinesoldatin zusammen auf engstem Raum. Isuka hat mittlerweile begriffen, dass Ace eine gute Person ist und will ihn überzeugen, sich der Marine anzuschließen, doch lehnt jener ab und flieht. Deuce und sie bleiben zurück, allerdings nimmt sie ihn nicht gefangen und verschwindet. Drei Tage später, nachdem das Beschichten des Schiffes abgeschlossen ist, stellt Isuka die zwei Piraten jedoch erneut. Dieses Mal in Begleitung von Vizeadmiral Dorrow. Ace wird angeboten, als Samurai der Meere zu arbeiten, doch lehnt er erneut ab und es kommt zum Kampf. In diesem stellt sich heraus, dass Dorrow für den Mord an Isukas Eltern verantwortlich ist, und auch dieses Mal bringt er Zivilisten in Gefahr. Letzten Endes kann Ace jedoch gewinnen und die Piraten fliehen. Sie wollen Isuka mit auf ihr Schiff nehmen, doch lehnt nun sie das Angebot ab und bleibt zurück.


Band 2

Sonderband
Cover
Das japanische Cover
Allgemein
Deutscher Titel: ???
Erscheinungstermin: ???
Japanische Daten
Japanischer Titel: ONE PIECE novel A 新世界篇 2
In Rōmaji: One Piece novel A Shin Sekai-hen 2
Übersetzt etwa: One Piece Novel A - Die Neue Welt, Teil 2
Erscheinungstermin: 04. Juni 2018
Bestelldaten
ISBN: 978-4087034493
Amazon-Link: Jetzt bestellen!




Inhalt

Autor des zweiten Bandes ist Tatsuya Hamazaki. Der Band umfasst insgesamt 240 Seiten und behandelt in sechs Kapiteln die Abenteuer der Spade-Piratenbande auf der Fischmenscheninsel und in der Neuen Welt, bis zum letztlichen Beitritt bei der Whitebeard-Piratenbande.

  • Prolog: An Bord der Moby Dick unterhalten sich Jinbei und Whitebeard über den Rookie Ace, von dem in allen Zeitungen berichtet wird. Jinbei verlässt anschließend das Schiff, da er als Samurai der Meere von Senghok zu einer Versammlung nach Mary Joa einberufen wurde.
  • Kapitel 1: Die Spade-Piraten erreichen die Fischmenscheninsel, doch ist Ace schon wieder nicht mehr aufzufinden. In einem Restaurant erfährt er, dass die Insel unter Whitebeards Schutz steht und verlässt es daraufhin. Natürlich ohne zu bezahlen. Zurück am Schiff erblickt Ace den Jolly Roger Whitebeards und setzt ihn in Flammen.
  • Kapitel 2: In der Neuen Welt treffen sie auf mehrere Piratenbanden, doch werden diese mit Leichtigkeit besiegt, denn sie wollten das Schiff nur stehlen, um zurück ins "Paradies" zu segeln. Von einem der feindlichen Kapitäne erfahren sie dann auch den Aufenthaltsort von Shanks, dem nächsten Ziel von Ace. Auf einer Winterinsel begibt sich Ace ohne seine Mannschaft zu den Rothaar-Piraten, allerdings nicht, um einen Krieg anzuzetteln, sondern um ihm für die Rettung seines Bruders zu danken. Sie feiern und anschließend verlässt die Piece of Spadille die Insel wieder.
  • Kapitel 3: Das nächste Ziel ist eine Versorgungsinsel Whitebeards. Doch während sie warten, dass dieser sich blicken lässt, erscheint Jinbei, der ihnen seit der Fischmenscheninsel gefolgt ist. Es kommt zum Kampf zwischen ihm und Ace, der ganze fünf Tage andauert. Als beide nicht mehr können, taucht jedoch die Moby Dick auf und Whitebeard stellt sich den Spade-Piraten entgegen.
  • Kapitel 4: Ace erwacht an Bord der Moby Dick. Er war im Kampf chancenlos unterlegen. Seine Kameraden haben sich bereits mit den Whitebeard-Piraten arrangiert und arbeiten, um sich ihr Essen zu verdienen. Masked Deuce beispielsweise stellt sich im Dienst der Schiffsärzte, während Kotatsu auf Jagd für Thatch, den Kommandanten der vierten Division und verantwortlich für die Versorgung der Bande, geht. Erst nach vielen Angriffsversuchen auf Whitebeard akzeptiert auch Ace seine Lage und stellt sich in den Dienst der Whitebeard-Piraten. Allerdings hat er eine Bedingung. Er möchte arbeiten, um sich ein faires Duell mit Whitebeard zu verdienen. Whitebeard stimmt zu.
  • Kapitel 5: Ace verbringt viel Zeit mit Thatch und Marshall D. Teach, arbeitet weiter für die Whitebeard-Piraten und gerät in Kämpfe mit feindlichen Piraten, so beispielsweise Raccoon und seine Piratenbande. Schließlich erhält er den Auftrag, auf Port Chibaralta für Ordnung zu sorgen. Eine Insel, die unter Whitebeards Schutz steht, aber dessen Regeln nicht befolgt. Oliva, Oberhaupt der Insel, sieht das anders. Gemeinsam mit Teach, Wallace, Banra und weiteren Piraten erledigt er die Mission, besiegt Oliva und dessen Truppen und unterbindet den Sklavenhandel auf der Insel. Damit verdient sich Ace ein Duell mit Whitebeard, mittlerweile sein hundertstes.
  • Kapitel 6: Aber Ace verliert erneut. Er versuchte es 100-mal und scheiterte 100-mal. Allerdings erkennt er mittlerweile, dass er gar nicht mehr hinter Whitebeards Kopf her ist. Der Hass, den er als Sohn Rogers in sich trug, verschwindet langsam, denn er merkt durch Whitebeard, was ein Vater ist. Er versammelt die Spade-Piratenbande und löst diese auf. Kein Mitglied widerspricht ihm und so verbrennen sie ihr einstiges Schiff und ihre Flagge. Eine Zeremonie, geleitet von Izou, wird abgehalten, woraufhin Ace zum "Sohn" Whitebeards wird. Auch seine Bande tritt damit über zur Whitebeard-Piratenbande.
Persönliche Werkzeuge
Nakama
Toplists
  • AnimeManga Charts