Zheny

Aus OPwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche


Pirat (Käpt'n)

Bild 1◄►Bild 2
Zehnys Gesicht.
Allgemein
Name: Zheny
Name in Kana: ゼニィ
Name in Rōmaji: Zenii
Rasse: Mensch
Geschlecht: männlich
Alter: ??? Expression-Fehler: Unerkanntes Satzzeichen „{“
Alter:
Geburtstag: ???
Sternzeichen: ???
Größe: ???m
Maße: ???
Körbchengröße: ???
Blutgruppe: ???
Herkunft: Grandline
Familie: ???
{{{optk}}}
???: ???
???: ???
???: ???
Marine-Daten
Rang: {{{rang}}}
jap. Rang:  ???
Einheit: Unbekannt
Untergebene:

???

Piraterie-Daten
Piratenbande: Ziegen-Bande
Deckname: {{{deckname}}}
Position: Käpt'n
Kopfgeld: 0
Ehemalige Piratenbande:  ???
Ehemalige Piratenbanden:

???

Gruppierung: ???
Weltregierung
Organisation: Ziegen-Bande
Position: Käpt'n
Ehemalige
Organisationen:

{{{eOrg}}}

Douriki-Wert: ???
Schlüssel Nummer: ???
Baroque-Firma
Rang: {{{baroque_rang}}}
Deckname:  ???
Partnerin: ???
Kopfgeld: 0
Teufelskräfte
Typ: Unbekannt
Teufelsfrucht: Name unbekannt
jap. Name: Unbekannt
Fähigkeit:  ???
In der Serie
Synchronsprecher: Werner Uschkurat
Japanischer Seiyū: Osamu Saka
Zu finden in: Anime
Erster Auftritt: Anime Episode 136


Zheny ist der Kapitän der Ziegen-Bande und war früher Geldverleiher.

Inhaltsverzeichnis

Erscheinung

Skizzen Zhenys

Zhenys Statur ist schlank und sie wirkt gleichzeitig ein wenig gebrechlich. Er trägt eine grüne Hose, die ihm bis zu den Knien reicht und einen grau gestreiften Pullover. Um seinen Bauch hat er ein gelbes Band, in dem er sein Rechengerät aufbewahrt. Die Frisur seiner grauen Haare und sein Bart haben sich in den letzten 20 Jahren nicht groß geändert, außer dass sie länger geworden sind. Auch trägt er einen Kapitänsmantel auf seinen Schultern. Dieser hat einen Farbton von dunklem blau, und hinten befindet sich darauf seine Piratenflagge. Zudem trägt er an seinen Füßen Sandalen.

Persönlichkeit

Er ist ein wenig wie Nami, wenn es um Geld geht. So will er für den Vorfall seiner Ohnmacht von der Strohhutbande Geld verlangen. Auch fühlt er sich in der Rolle eines Bestimmers sehr wohl, da er den Strohhüten ständig Anweisungen gibt was sie als nächstes tun sollten. Trotz seines höheren Alters ist er noch sehr lebensfreudig, rechnet aber mit dem baldigen Eintritt seines Todes. Er scheint eine geteilte Meinung über Piraten zu haben, da er ihnen einerseits misstraut, andererseits will er selber einer werden.

Vergangenheit

Zheny, der Geldverleiher

Zheny als Geldverleiher.

Vor 20 Jahren war er Geldverleiher, der sein Geschäft auch bei Piraten ausübte. Da diese aber dafür bekannt sind, das geliehene Geld nicht zurückzuzahlen, hatten sie hohe Schulden bei Zheny. Er musste sich das Geld wieder zurückholen. Da er aber nicht sonderlich stark war, nutzte er Taktik bei der Wiederbeschaffung. So band er Sprengstoff zu einer Kette zusammen und legte sie um die Planken des Schiffes. Er drohte sie anzuzünden und somit das ganze Schiff mitsamt Mannschaft in die Luft zu sprengen. Die Piraten gaben ihm daraufhin das Geld. Als er mit diesem von Bord gehen wollte, zogen die Piraten ihre Waffen und sagten ihm, dass er diesmal nicht so leicht davonkomme. Doch Zheny nahm das Feuerzeug, warf es in die Richtung der Zündschnüre und sprang von Bord in seine Nussschale zurück. Die Mannschaft sprang ebenfall von Bord, jedoch ins Wasser, und das Schiff explodierte.

Ankunft an der Ziegeninsel

Ziegen fressen Zhenys Schatz

Zheny wurde eines Tages von den Piraten, von denen er sein Geld wiedergeholt hatte, überfallen. Er entkam nur mit knapper Not und wurde bei der Ziegeninsel an Land gespült. Er hatte das Gold der Piraten zuvor in Berry umgetauscht, um sich ein Schiff zu kaufen und eine Mannschaft zusammenzustellen. Als er ankam, lag er bewusstlos am Strand, und mit ihm Säcke mit Berry-Scheinen. Es tauchten aber Ziegen auf, die die ganzen Scheine fraßen. Das ist auch der Grund, warum Zheny immer sagt, dass die Ziegen sein Schatz sind. Später fing er an, sich ein Schiff, zu bauen, denn er wollte schon seit seiner Kindheit Pirat werden. Zuerst wollte er es am Meer bauen, doch er konnte das dafür benötigte Holz unmöglich alleine an der Strand schleppen. Deshalb baute er das Schiff auf dem Berg. Ihm wurde aber eines Tages klar, dass er zu alt sei, um erneut in See zu stechen.[1]

Gegenwart

Treffen auf die Strohhüte

Zheny und die Strohhüte sitzen zusammen am Lagerfeuer

Zheny fiel bei ihrem ersten Treffen aus einem Baum, weil Chopper bei dem Versuch, seinen Kameraden klar zu machen die Ziegen in Ruhe zu lassen, sehr laut brüllte. Sie entdeckten ihn, und Chopper fragte eine Ziege, ob er bei ihnen das Kommando innehätte. Sie antwortete mit ja. Als Sanji dann vorschlug, Zheny in Öl zu kochen, weil dieser gesagt hatte, dass er so etwas von Piraten erwarte, warf er Steine gegen die Strohhüte und sprang mit dem Kopf voraus in einen Busch und steckte schließlich dort fest. Zorro ging hin und schnitt mit einem seiner Schwerter direkt vor Zheny ein Teil des Busches weg. Zheny wurde daraufhin ohnmächtig und von ihnen in seine Hütte gebracht.

Dank Choppers Pflege wachte er kurz darauf wieder auf. Er verlangte 5000 Berry von der Bande wegen des Vorfalles. Nami verhandelte aber hartnäckig mit ihm und Ruffy schlug dann vor, für ihn als Wiedergutmachung ein wenig zu arbeiten. Ihm fielen dabei immer wieder neue Sachen ein, die sie für ihn tun könnten. Zorro ging währenddessen in den Wald, um Früchte zu holen, als er plötzlich Zhenys Schiff entdeckte. Gegen Abend berichtete er seinen Freunden davon. Sie gingen hin um die Sache zu untersuchen. Chopper erwähnte, dass Zheny nur noch drei Tage zu leben hätte. Nachdem die Piraten das erfahren hatten, richteten sie für Zheny am nächsten Morgen ein Festmahl zum Frühstück her. Dieser hielt das Essen zuerst für vergiftet, doch schließlich aß er davon. Am selben Tag noch half die Bande unter der Aufsicht von Zheny bei dem Bau seines Schiffes. Während dem Bau erzählte Zheny ihnen, dass das kein Schiff sondern ein Sarg sei.[2]

Ein wenig später sah man Zheny mit Nami Schach spielen. Zorro teilte den übrigen Mitgliedern mit, dass er nicht glaube dass Zheny in drei Tagen stirbt, da er noch sehr lebensfroh wirke. Daraufhin beschlossen sie, von der Insel zu Verschwinden. Nami aber hatte bei dem Schachspiel gegen Zheny verloren und dabei die Flying Lamb verspielt. Sie hatte gehofft, während des Spiels mehr Informationen über Zhenys Schatz herauszubekommen. Robin aber bekam sie durch einen Sieg in dem Spiel wieder zurück. Am Abend erzählte Zheny von seiner Vergangenheit. Als Ruffy seinen alten Traum Pirat zu werden hörte, sagte er zu ihm, dass er doch noch immer Pirat werden könne.[3]

Kampf gegen die Marine

Minchi hat Zheny im Visier

Als die Marine am nächsten Tag an der Ziegeninsel ankam, ist Zheny gerade bei Robin, mit der er ein Gespräch hatte. Er entdeckte die Marineschiffe und Robin schlug ihm vor zu kämpfen, da er doch ein Pirat sei. Mithilfe der Ziegen brachte er sein Schiff zum Berghang, wo er dann mitsamt diesem und ein paar seiner Ziegen herunter rutschte.[4]

Das Schiff landete direkt im Wasser. Von Ruffy wurde das Schiff zu dem von Seargent Minchi geschleudert. Zhenys Ziegen stürmten sogleich auf das Marineschiff. Ruffy wurde von Zorro darauf hingewiesen, dass Zheny unbewaffnet sei und er stürmte sofort hinterher. Zheny und seine Ziegen waren währenddessen auf dem Marineschiff. Als die Ziegen von einem Marinesoldaten mit einem Gewehr angegriffen wurden, trat Zheny diesem ins Gesicht. Unglücklicherweise hatte er daraufhin einen Herzanfall und wurde von Minchi mit einem Tritt zurück in sein Schiff befördert. Minchi bedrohte ihn gerade mit einem Schwert, als Robin Zhenys Rechenschieber auf den Obermaat warf. Sanji, Lysop, Chopper und Nami kamen mit der Flying Lamb an. Das Marineschiff war übernommen und Zheny erzählte die Wahrheit über seinen Schatz.[5]

Die Strohhutbande reiste ein wenig später wieder ab. Anschließend saß Zheny in seiner Hütte, die voller Kisten mit Medikamenten von Chopper war. Er erinnerte sich an Ruffys Worte und beschloss, wieder Pirat zu werden.[6]

Referenzen

  1. One Piece-Anime - Episode 136 ~ Zheny erzählt aus seiner Vergangenheit
  2. One Piece-Anime - Episode 136 ~ Zhenys erstes Treffen mit den Strohhüten.
  3. One Piece-Anime - Episode 137 ~ Sie feiern am Abend eine Party.
  4. One Piece-Anime - Episode 137 ~ Zheny greift die Marine an.
  5. One Piece-Anime - Episode 138 ~ Zheny beim Angriff.
  6. One Piece-Anime - Episode 138 ~ Er entschließt sich Pirat zu werden.
Persönliche Werkzeuge
Nakama
Toplists
  • Anime100
  • AnimeManga Charts