Bartigo

Aus OPwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
Bartigo
Bild 1◄►Bild 2
Blick über die Insel
Name: Bartigo
Name in Kana: バルティゴ
Name in Kana: {{{kana}}}
Name in Rōmaji: Barutigo
Name in Rōmaji: {{{jap}}}
Geographie
Ozean:Grand Line
Log Port: {{{log_port}}}
Klima:  ?
Politik
Staatsgebiet von: {{{staat}}}
Regierungsform:
ehemals: {{{regehem}}}
Staatsoberhaupt: Monkey D. Dragon
ehemals: {{{exchef}}}
Verhältnis zur WR:  Feind
Einflussgebiet
des Yonkō:

ehem. Einflussgebiet
des Yonkō:
Einflussgebiet
des Yonkō:

ehem. Einflussgebiet
des Yonkō:
Population
Einwohner:

Menschen

Heimat von:
Tiere:

keine bekannt

Besucher
Strohhut-Bande: Ja
Gol D. Roger: Unbekannt
Andere Besucher:
In der Serie
Zufinden in: Manga, Anime
Erster Auftritt: Manga Band 45, Kapitel 440
Anime Episode 324

Die Insel Bartigo liegt auf der Grandline.

Sie wird auch Insel der weißen Erde genannt und beherbergte das Hauptquartier der Revolutionäre. Man sieht in einer kurzen Szene ihr Quartier, welches sich anscheinend in einem weißen Berg befindet. Neben einigen unbekannten Revolutionären ist auch Dragon in dieser Szene zu sehen.

Nachdem die Revolutionäre Tequila Wolf befreit hatten, brachten sie Nico Robin hierher, weil Dragon schon viele Jahre auf der Suche nach ihr war. Zwei Jahre später, nach den Ereignissen in Dress Rosa, wurde Jesus Barges als ein blinder Passagier hierher gebracht. Er konnte sich im Kielraum eines Schiffes verstecken, nachdem ihn Sabo besiegt hatte, fiel danach jedoch in Ohnmacht. Immer noch unter schweren Verletzungen leidend, jedoch wieder bei vollem Bewusstsein, nahm er später Kontakt mit Raffit und Shiryuu über eine Teleschnecke auf. Nun war es für die zwei kein Problem, über eine Vivre Card von Barges die Insel der Revolutionäre zu lokalisieren. Später berichteten die Zeitungen, dass Bartigo nun komplett in Trümmern liegt.

Balkon des Hauptquartiers
Persönliche Werkzeuge
Nakama
Toplists
  • Anime100
  • AnimeManga Charts