Happou Marine

Aus OPwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
Allgemein
Name in Kana: 八宝水軍
Name in Rōmaji: Happō Suigun
Banden-Daten
Anführer: Sai (ehemals Don Chinjao)
Wichtige Mitglieder: Boo
Mitgliederzahl: ca. 1000
Summe
der Kopfgelder:

{{{kopfgeld}}}
Status der Bande: aktiv
Verhältnis
zur Strohhut‑Bande:

alliiert
In der Serie
erster Auftritt: Manga Band 71, Kapitel 704
Anime Episode 633

Die Happou Marine ist eine Organisation, die in Ka No Kuni in der Neuen Welt beheimatet ist.

Über ihre Pläne und Ziele ist derzeit nichts bekannt.

Geheime Technik

Hasshoken ist eine sehr spezielle Fähigkeit, welche scheinbar von der Chinjao-Familie erfunden wurde und nur innerhalb der Happou Marine eingesetzt wird. Dabei handelt es sich um eine Kampftechnik, bei der der Anwender für starke Vibrationen in seiner Umgebung sorgt, um dann daraus wiederum starke Schockwellen zu erschaffen. Dadurch lässt sich selbst Metall mit Leichtigkeit zerstören, wobei die Druckwellen theoretisch durch jedes Körperteil erzeugt werden können. Laut Sai kann man Hasshoken nicht blocken oder zurückwerfen; zudem verliere man in der Schule sämtliche brüderliche Gefühle.

Geschichte

Lange Zeit war Don Chinjao als der 12.Kommandant das Oberhaupt der Happou Marine. Unter ihm gelang es der Marine, gewaltige Schätze zu horten, welche er unter einer hunderte Meter dicken Eisschicht versteckte. Doch als ihm Vizeadmiral Monkey D. Garp während eines Kampfes den Schädel verformte und ihn damit fast tötete, trat er als Kommandant zurück und ging in den Ruhestand. Denn durch diesen Kampf verlor er nicht nur seine legendäre Stärke, er konnte auch nicht mehr die Eisschicht öffnen, um zu seinem Schatz zu gelangen.

Irgendwann wurde sein Enkel Sai der Kommandant der Happou Marine während sein zweiter Enkel Boo zum Vize-Kommandanten wurde.

Bekannte Mitglieder


Persönliche Werkzeuge
Nakama
Toplists
  • Anime100
  • AnimeManga Charts