Manga:Kapitel 315

Aus OPwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
Kapitel 315

◄ Vorheriges KapitelNächstes Kapitel ►

Deutschland
Carlsen-Titel: Die geheime Kammer
Mangaband: Davy Back Fight!! (Band 33)
Cover-Story: Wie Gedatsu versehentlich im Blaumeer lebte
Japan
Titel in Kana: 秘密の部屋
Titel in Rōmaji: Himitsu No Heya
Übersetzt: Der geheime Raum
Seiten: 19
Im WSJ: #17 / 2004
Datum: 22.03.2004
TOC: 2
Zusatz
Erste Auftritte:
Arc: Davy Back Fight Arc
Anime:

Cover

Gedatsus versehentliches Blaumeer-Leben, Teil 2: Eine Insel mit vielen Löchern
Die Person ist mit dem Kopf voran in eines von sehr vielen Erdlöchern auf einer Insel gefallen. Man sieht im Hintergrund einen Wald, aus dessen Blätterdach drei Bäume in S-Form besonders hervorstechen.

Handlung

  • Davy Back Fight, Kombatt: Die gewaltige Explosion der Foxy-Face-Bomb hat das Deck der Sexy Foxy erfasst. Wurm versucht Ruffy auszumachen, kann ihn aber nicht sehen. Dieser sitzt auf dem Mast und fragt den vorbeifliegenden Wurm, was er gegen ihn habe. Wurm ist geschockt und preist die Flucht vor der Explosion als die wahre Kraft eines 100-Millionen-Kopfes. Ruffy springt zurück auf das Deck, wo aus den Nebelschwaden der Explosion ein schwer mitgenommener Foxy tritt, der sich selber in die Luft gejagt hat. Dem abgefeuerten Slow Beam weicht Ruffy aus und ist blitzschnell hinter Foxy, wo er den Gum-Gum-Hook einsetzt, womit er ihn am Rücken trifft. Er will Foxy den Arm brechen, damit dieser nicht mehr seinen Lahm-Strahl verwenden kann. Schnell flüchtet Foxy zurück in den Rauch. Ruffy schlägt auf einen Schatten, der sich nur als Holz-Attrappe rausstellt. Aus dem Nebel kommt ein Slow-Beam gefeuert, dem Ruffy ausweichen kann. Noch mehr Schatten von Attrappen tauchen im Rauch auf und Foxy lacht, weil Ruffy nicht den echten ausmachen kann. Dieser meint nur, die haben alle die blöde Fresse, was den echten Foxy auf die Knie gehen lässt wegen der Beleidigung. Sofort schlägt ihn Ruffy ins Gesicht.
  • Von einer Finte abgelenkt, wird Ruffy durch eine Falltür ins Innere des Schiffes befördert. Der Boden bewegt sich sehr schnell und schleudert Ruffy aus dem Schiff. Dem drohenden Fall ins Meer, kann er verhindern, indem er sich an der Brüstung festhält und hochzieht. Foxy ist verschwunden, doch ist eine Tür ins Innere des Schiffes offen und Ruffy läuft hinein. Er landet im Kanonendeck an dessen Ende eine Tür zuschlägt. Foxy versteckt sich dahinter in einem Raum dessen Boden aus Eisenstacheln besteht bis auf einen kleinen Steg bei der Tür. Sein Plan ist, dass Ruffy hereingerannt kommt und aufgespießt wird. Plötzlich geht die Wand in die Luft und Foxy fällt selbst auf die Speere, wird aber nur leicht verletzt. Ruffy hatte eine Kanone auf die Wand gerichtet und geschoßen. Foxy flüchtet weiter nach unten und rennt in die Toilette. Da er bei Ruffy keinen Verstand vermutet, setzt er Foxy Shichihenge ein. Er verwandelt sich dabei in eine Frau. Ruffy öffnet die Tür und erkennt ihn nicht. Er geht wieder raus, als ihm eine Ähnlichkeit auffällt. Die Tür wieder öffnend, fragt er den verwandelten Foxy ob er seine Schwester sei, wird aber vom Conter Blow im Gesicht getroffen. Wieder flüchtet Foxy und Ruffy läuft ihm nach. Bei der Küche öffnet er die Tür und fragt den Koch ob er einen Spaltkopf gesehen hat. Zutiefst gekränkt geht der abermals verwandelte Foxy zu Boden. Ruffy durchschaut die Verwandlung, wird aber vom Slow Beam getroffen. Der Neunschwanz-Rush soll ihn nach den 30 Sekunden in einen von Foxy geöffneten dunklen Raum befördern in dem trotz zweier blinkenden Augen kein Lebewesen sein soll.
Manga-Bände Davy Back Fight Arc (Manga)
Cover Story: Ace' große Suche nach Blackbeard & Gedatsus versehentliches Blaumeer-LebenVorgekommen in Band 32, Band 33 & Band 34

Arc Leiste

Persönliche Werkzeuge
Nakama
Toplists
  • Anime100
  • AnimeManga Charts