Episode 748

Aus OPwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Episode 748
◄ vorherige Folge nächste Folge ►
Deutschland
Episodentitel: Tief in der Mine! Ruffy gegen den menschlichen Zug!
Erstausstrahlung: 27. Februar 2020
Dialogbuch:Laura Johae
Streaming
(Crunchyroll)
Episodentitel: Tief in der Mine! Ruffy gegen den menschlichen Zug!
Erstveröffentlichung:  ???
Japan
Titel in Kana: 地下迷宮 ルフィ対トロッコ人間
Titel in Rōmaji: Chika Meikyuu – Rufi Tai Torokko Ningen
übersetzt: Das unterirdische Labyrinth – Ruffy gegen den Lorenmenschen
Erstausstrahlung: 03. Juli 2016
Produktions-Team
Drehbuch: Hitoshi Tanaka
Art Director: Miho Shiraishi
Animation: Kenji Yokoyama
Regie: Satoshi Itō
Zusatz
Erste Auftritte:
  • keine
Arc: Silver Mine Arc (Filler)
Opening:We Can!
Umgesetzte Kapitel:
  • Unbekannt
Episodenübersicht

Handlung

  • Höhle: Nach ihrem Fall kommt Bartolomeo als erstes wieder zu sich. Der Spaten, an dem seine Hände angeklebt waren, ist inzwischen in zwei Stücke zerbrochen. Zwar kann er seine Arme wieder voneinander getrennt bewegen, doch kleben seine Hände immer noch an Überresten des Griffes, weshalb er weiterhin seine Teufelskräfte nicht nutzen kann. Was Bartolomeo jedoch mehr erschreckt ist, dass er Ruffys Strohhut ohne Ruffy vorfindet, weshalb er sich bereits ausmalt, dass dieser vielleicht viel tiefer nach unten, in sein Verderben gestürzt sein könnte, bis er dessen Stimme aus einem Trümmerhaufen hinter sich hört. Nachdem Bartolomeo die Trümmer entfernt hat, findet er Ruffy und Desire. Desire kommt auch wieder zu sich und bemerkt, dass ihr Fahrzeug durch den Sturz zerstört wurde. Sie verlangt von Bartolomeo, dass er ihr Ruffy ausliefert, doch dieser weigert sich. Ruffy interessiert der Streit der beiden wenig und er fragt lieber nach, wie sie hier wieder verschwinden können. Dabei fällt Ruffy auf, dass es in dieser Höhle sehr viele Schienen gibt. Desire kriegt so tief unten keinen Empfang mit ihrer Teleschnecke und kennt diese Höhle auch nicht, was Bartolomeo wundert, schließlich scheint sie auch Teil des Hauptquartiers der Silber-Piratenallianz zu sein. Plötzlich hören sie alle eine Trillerpfeife sowie Zuggeräusche und eine Stimme, die zu ihnen spricht. Die Stimme macht zuerst eine Ansage wie auf einem Bahnhof, dass der nächste Zug gleich ankommen würde und stellt sich dann als Mitglied der Silber-Piratenallianz vor, welches von der Rollen-Frucht gegessen hat und ein Zugmensch mit dem Namen Aberon sei. Desire hat von diesem noch nie zuvor gehört. Aberon erreicht sie derweil fast und erklärt, dass alle, die über dieses Höhlensystem herausfinden, eliminiert werden müssen. In letzter Sekunde rollt Bartolomeo Ruffy von den Schienen, bevor Aberon ihn überfährt. Aberon macht jedoch eine Kehrtwende, verwandelt seine Hände zurück und bewirft seine Gegner mit Bomben. Bartolomeo bittet Desire um Hilfe, Ruffy von dem Irren wegzurollen, woraufhin eine wilde Verfolgungsjagd beginnt. Das Ganze endet jedoch als Aberon die drei auf ein Gleisende treibt, wodurch sie auf die tiefste Ebene der Höhle fallen. Aberon glaubt nicht, dass sie den Sturz überlebt haben und erstattet per Teleschnecke Bill Bericht, welcher will, dass Aberon sich persönlich noch mal vergewissern soll.
  • In seinem Zimmer wird Bill dann von Desires Kumpaninnen aufgesucht, die ihm erzählen, dass Desire zusammen mit dem Strohhut in eine tiefe Höhle gefallen wäre. Bill lügt sie jedoch an, dass sie sich keine Sorgen machen sollen, da er bereits einen Suchtrupp aufgestellt hätte, der nach Desire suchen würde, was die Frauen beruhigt.
  • Höhle: Ruffy & Co. haben überlebt, da sie auf einigem Gerümpel gelandet sind. Ruffy ärgert sich, dass er immer noch in der Silberkugel feststeckt und er sie nicht zerbrechen kann. Desire erklärt daraufhin stolz, dass niemand Bills Produkte so leicht zerstören könne. Bartolomeo kann nicht glauben, dass Desire Bill immer noch anhimmelt, obwohl einer seine Männer versucht hat, auch sie umzubringen. Desire kann dies aber nicht glauben, da Bill niemals einem Freund etwas antun würde. Weiterhin würde sie auch nicht auf einen Verräter wie Bartolomeo hören. Bartolomeo wundert sich über diese Aussage. Desire erinnert ihn daraufhin an sein Versprechen, dass sie gemeinsam die Spitze erreichen würde, doch dann habe Bartolomeo seine Meinung eines Tages geändert und nur noch davon gesprochen, dass er dafür sorgen würde, dass Ruffy König der Piraten wird, weshalb sie und ihre Freunde allein in See stachen. Bartolomeo fragt, was eigentlich aus dem Rest ihrer Piratenbande geworden ist, da er sie bisher nur mit drei weiteren Mitgliedern ihrer Bande sah. Desire erklärt es ihm daraufhin.
  • Rückblende: Desire und ihre Bande fahren auf ihren Fahrzeugen gerade übers Meer, als sie aus dem Nebel heraus von hinten von einem Schiff angegriffen werden. Die Fahrzeuge werden zerstört und die meisten sind im Meer untergegangen. Nur Desire und drei weitere Frauen haben den Angriff überlebt und treiben auf einigen Trümmern im Meer. Plötzlich ist jedoch jemand aufgetaucht, der die drei gerettet hat. Es ist Bill, der die Trümmer entdeckt und nach Überlebenden geschaut hat. Er bringt die drei auf seinem Wasserfahrzeug nach Silver Mine. Desire hält sich für närrisch geglaubt zu haben, dass sie die Spitze erreichen könnte, doch Bill entgegnet ihr, dass sie nicht aufgeben soll. Er erklärt, dass er dieses Piratenzeitalter dominieren wird. Jedoch weiß er, dass er es nicht alleine schaffen kann und dass er vertrauenswürdige Kameraden benötigt, weshalb er Desire und ihre Freundinnen einlädt, sich seiner Bande anzuschließen. Im Gegenzug würde er ihnen auch seine Fahrzeuge überlasen. Da Bill dieselben Ideale für Desire zu haben scheint, schließt sie sich ihm an.
  • Gegenwart: Bartolomeo versteht nun die Situation und dass Desire Ruffy an Bill ausliefern wollte, um ihm zu gefallen. Daraufhin erklärt Desire, dass das Einfangen des Strohhuts recht leicht war, da Bartolomeo ihr ja früher alles über ihn und seine Kameraden erzählt hat. Ruffy findet Desires Einstellungen bezüglich Freunden und Kameraden toll, während Bartolomeo immer noch seine Zweifel an Bill hat. Plötzlich kriegen die drei Gesellschaft von einigen Minenarbeitern.
  • Arbeitslager: In der Behausung der Arbeiter versuchen diese Ruffy und Bartolomeo zu helfen. Bartolomeo bekommt einen Eimer heißes Wasser, um den Kleber von seinen Händen zu lösen, während man versucht, Ruffy aus der Silberkugel zu befreien, was jedoch scheitert. Desire fragt die Arbeiter, wer sie und die weiteren Arbeiter draußen sind und was das für ein Ort sei. Die Minenarbeiter erklären daraufhin, dass sie ehemalige Mitglieder der Silber-Piratenallianz sind, die Bill nicht zufriedenstellen konnten und nun gezwungen sind, in dieser Mine Silbererz abzubauen. Dieses Schicksal würde jeden erwarten, der Bill keine Schätze oder Kopfgelder bringt. Desire kann und will dies nicht glauben und rennt aus der Hütte. Ruffy fragt derweil, wo der Ausgang ist. Die Arbeiter erzählen, dass man dazu nur den Schienen folgen müsste, jedoch wurde jeder, der es versucht hat zu fliehen, von Aberon angegriffen und zurückgebracht. Plötzlich ist ein Alarm zu hören, der ankündigt, dass Aberon zu ihnen kommt.
  • Aberon erreicht das Arbeitslager, wo er auf Desire trifft, die ihn fragt, ob Bill ihm befohlen hätte auch sie loszuwerden, was dieser bestätigt und sie daraufhin mit seinen Bomben angreift. Desire wehrt diese wiederum mit ihrem Schwert ab. Bartolomeo bekommt zwar endlich seine Hände frei, wird aber dann zusammen mit Ruffy von der Explosionswelle einer Bombe getroffen. Ruffy rollt daraufhin auf die Schienen. Aberon kommt dies gerade recht. Er will einen Silberbohrer, den Bill für ihn gemacht hat, benutzen, um den Strohhut nun aufzuspießen und rast auf diesen zu. Tatsächlich durchdringt der Bohrer die Silberkugel, jedoch hat er Ruffy innerhalb der Kugel verfehlt, weshalb der Bohrer somit lediglich die Kugel zerstört hat und Ruffy befreit hat. Aberon rüstet sogleich auf und will Ruffy mit einem Silberhammer angreifen, doch dieser wird von Ruffy mit einem gezielten Schlag zerstört, was alle beeindruckt. Auch weitere Waffen werden von Ruffy zerstört, woraufhin Aberon die Flucht ergreift, jedoch von Ruffy und Bartolomeo verfolgt wird. Um ihn aber letztendlich einzuholen, nutzt Bartolomeo seine Teufelskräfte, um eine Barriere auf den Schienen zu erstellen, auf der dann Aberon fährt. Bartolomeo lässt daraufhin seine Barriereschiene entgleisen, woraufhin Ruffy Aberon leicht besiegen kann. Siegreich kehren Ruffy und Bartolomeo danach zu den Minenarbeitern zurück, wo gerade auch der besiegte Aberon hingeschleudert wurde. Die Arbeiter sind sprachlos, während Bartolomeo sich freut seinen ersten gemeinsamen Kampf mit Ruffy bestritten zu haben.
  • Als Peseta derweil gemerkt hat, dass sie den Kontakt zu Aberon verloren haben, vermutet er, dass Ruffy ihn wohl besiegt hat. Er berichtet dies sofort Bill und wie schlecht es für sie aussehen könnte, wenn die drei aus dem Lager nach oben kommen. Bill entscheidet daraufhin, dass es wohl die beste Lösung in dem Fall wäre, sie dort zu begraben.
TV-Episodenguide Silver Mine Arc (Anime)
Persönliche Werkzeuge
Nakama
Toplists
  • AnimeManga Charts