Manga:Kapitel 003

Aus OPwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
Kapitel 003

◄ Vorheriges KapitelNächstes Kapitel ►

Deutschland
Carlsen-Titel: Zorro, der Piratenjäger
Mangaband: Das Abenteuer beginnt (Band 1)
Japan
Titel in Kana: 海賊狩りロロノア・ゾロ」登場
Titel in Rōmaji: "Kaizoku Gari Roronoa Zoro" Tōjō
Übersetzt: "Piratenjäger Lorenor Zorros" Auftritt
Seiten: 21
Im WSJ: #36 / 1997
Datum: 04.08.1997
TOC: 6
Zusatz
Erste Auftritte:
Arc: Romance Dawn Arc
Anime:

Cover

Ruffy reitet einen Hai, durch dessen Maul er ein Seil gezogen hat.

Handlung

  • Ruffy und Corby segeln in einem Beiboot zu der Marinebasis, auf der der berüchtigte Piratenjäger Lorenor Zorro gefangen gehalten wird. Corby versucht Ruffy davon zu überzeugen, dass Zorro ein Monster in Menschengestalt ist. Ruffy will Zorro trotzdem in seine Bande aufnehmen, wenn er gut ist.
  • Ruffy macht eine Siegergeste, als Corby ihn zur Marinebasis gebracht hat. Als erstes gehen die beiden essen. Als in ihrem Gespräch der Name Zorro fällt, geraten die anderen Gäste in Panik, und erneut bei der Nennung von Kapitän Morgan. Die beiden verlassen das Restaurant, Ruffy mit Vorfreude, Corby mit dunkler Vorahnung, insbesondere wegen der Reaktion auf Morgan.
  • Die beiden gehen zur Marinebasis, ein von einer etwa 3 Meter hohen Mauer umgebener Komplex mit normalen Gebäuden und runden, freistehenden Wehrtürmen. Ruffy klettert die Mauer hoch, um einen Blick in die Basis zu werfen, und rennt dann die Mauer entlang. Beim Exekutionsfeld gucken Ruffy und Corby erneut über die Mauer. Auf dem Feld steht ein Gefangener, an einen Pfosten gebunden. Es ist Zorro, der seit neun Tagen dort angebunden steht. Als er die beiden bemerkt, bittet er sie, ihn loszubinden. Noch während Ruffy und Corby darüber diskutieren, erscheint ein kleines Mädchen namens Rika neben den beiden auf einer Leiter. Sie hat selbstgemachte Reisbällchen für Zorro dabei, die Zorro aber barsch ablehnt, um sie nicht in Gefahr zu bringen.
  • Noch während Zorro Rika zu verscheuchen versucht, tritt Helmeppo auf, der Sohn des Kommandanten, eskortiert von zwei Marinesoldaten. Er probiert ungefragt die Reisbällchen, beschwert sich über den Zucker darin und zertritt sie am Boden. Schließlich gibt er seiner Eskorte den Befehl, Rika aus der Basis zu werfen, was diese erst nach der Drohung befolgen, ihre Weigerung dem Kommandanten mitzuteilen.
  • Ruffy fängt Rika auf, während Helmeppo beim Gehen noch einmal sein Versprechen wiederholt, Zorro freizulassen, wenn er es einen Monat ohne Nahrung an dem Pfahl aushält.
  • Ruffy geht auf Zorro zu und versucht, ihn für seine Piratenbande anzuwerben, was Zorro mit verächtlichen Bemerkungen über das Piratenleben abtut. Ruffy verteidigt seinen Traum, aber Zorro kontert damit, dass er einen eigenen Traum hat, der ihn davon abhalten würde sich mit Ruffy zusammenzutun. Selbst Ruffy glaubt nicht daran, dass Zorro einen Monat ohne Nahrung aushalten wird. Schließlich bittet Zorro Ruffy, ihm die zertretenen Reisbälle zu geben. Selbst Ruffy findet die jetzt unappetitlich, aber Zorro verschlingt sie gierig und bittet Ruffy dann, dem kleinen Mädchen auszurichten, sie hätten gut geschmeckt.
  • Szenenwechsel: in der Stadt. Rika ist erfreut, das zu hören. Sie berichtet, dass Zorro verhaftet wurde, weil er Helmeppos zahmen Wolf Solo getötet hatte. Sie erklärt, dass in dieser Stadt die Morgans die Bösewichte sind, als Helmeppo die Straße entlanggeschlendert kommt und vor Ruffy prahlt, dass er Zorro belogen hat. Ruffy verpasst ihm daraufhin einen saftigen Kinnhaken und erklärt Corby, dass er Zorro jetzt in seiner Bande haben will. Corby befürchtet Ärger mit der Marine.
Manga-Bände Romance Dawn Arc (Manga)

Cover Story: Keine

Vorgekommen in Band 1

Arc Leiste

Persönliche Werkzeuge
Nakama
Toplists
  • Anime100
  • AnimeManga Charts