Corsa

Aus OPwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Umweltminister von Alabasta

Bild 1◄►Bild 2
Allgemein
Name: Corsa
Name in Kana: コーザ
Name in Rōmaji: Kōza
Rasse: Mensch
Geschlecht: ???
Alter: ??? <span class="explain" title="Zu Beginn der Handlung noch Expression-Fehler: Unerkanntes Satzzeichen „{“ Jahre" border-bottom:dotted 1px;">*</span>
Alter:
Geburtstag: 26. Mai
Sternzeichen: ???
Größe: ???m
Maße: ???
Körbchengröße: ???
Blutgruppe: ???
Herkunft: Grand Line, Alabasta
Familie: Corsas Familie
{{{optk}}}
???: ???
???: ???
???: ???
Marine-Daten
Rang: {{{rang}}}
jap. Rang:  ???
Einheit: Unbekannt
Untergebene:

???

Piraterie-Daten
Piratenbande: ???
Deckname: {{{deckname}}}
Position:  ???
Kopfgeld:  ???
Ehemalige Piratenbande:  ???
Ehemalige Piratenbanden:

???

Gruppierung: ???
Weltregierung
Organisation: ???
Position:  ???
Ehemalige
Organisationen:

{{{eOrg}}}

Douriki-Wert: ???
Schlüssel Nummer: ???
Baroque-Firma
Rang: {{{baroque_rang}}}
Deckname:  ???
Partner: ???
Kopfgeld: {{{kopfgeld}}}
Teufelskräfte
Typ:
Teufelsfrucht: Name unbekannt
jap. Name: Unbekannt
Fähigkeit:  ???
In der Serie
Synchronsprecher: Martin Halm
Japanischer Seiyū: Takeshi Kusao
Zu finden in: Manga, Anime, Movie 8
Erster Auftritt: Manga Band 18Kapitel 163
Anime Episode 091



Corsa ist seit Vivis fünften Lebensjahr mit ihr befreundet und der Sohn von Toto und Aswa. Er war Anführer der Wüstenkids und leitete später auch die Rebellenarmee Alabastas. Mittlerweile bekleidet er das Amt des Umweltministers des Königreiches.

Inhaltsverzeichnis

Erscheinung

Bild wählen: [1] [2] [3]
Corsa vor dem Zeitsprung

Corsa ist ein schlanker, selbstsicher wirkender Mann mit kurzen blonden Haaren und ein paar längeren Haarsträhnen auf der Stirn. Er hat eine Narbe die durch das linke Auge führt und hat eine blaue Brille ohne Rand auf. Über seinem weißen Hemd und einer schwarzen Hose trägt einen lila Mantel. Außerdem trägt er ein Schmuckstück an einer Kette um den Hals, hat sich Handschuhe übergestreift und einen Schal umgehängt.

Persönlichkeit

Corsa ist ein tatkräftiger Mann, der sich nicht einfach seinem Schicksal zufrieden gibt, sondern um alles in der Welt dafür kämpft, dass sein Land, seine Freunde und Dorfbewohner geschützt werden und ihnen ein gutes Leben ermöglicht wird. Man kann ihn auch einen Patriot nennen, weil er bereit ist, für sein Land sein Leben zu geben, obwohl er und die Rebellen den Tod fürchten. Er ist daher kein fanatischer Revolutionär, sondern hat für sich die Notwendigkeit festgestellt, etwas an den gegeben Umständen zu verändern - auch wenn dies die Möglichkeit von Schmerz und Verlust bereithält.[1] Außerdem versucht er die Botschaft über die Verschwörung Sir Crocodiles an die Rebellen weiterzuleiten, was wiederum zeigt, dass er nicht um jeden Preis Krieg führen, sondern dem Land helfen will.

Fähigkeiten & Stärke

Obwohl er Rebellenanführer war, besitzt er keine besonderen Fähigkeiten wie zum Beispiel eine Teufelsfrucht oder herausragende Künste mit dem Schwert. Seine Position als Anführer besitzt er wahrscheinlich durch seine Fähigkeit, Menschen ein Vorbild und Hoffnungsträger zu sein und diese in schweren Zeiten zu führen. Corsa verfügt allerdings über eine sehr hohe Widerstandskraft, da er mehrere Schüsse in seinen Oberkörper überlebte und keine bleibenden Schäden davongetragen hat.

Vergangenheit

Corsa und Vivi

Der junge Corsa versucht Vivi zu retten.
Corsa und Toto

Schon als Junge liebte Corsa sein Land über alles, weshalb er auch, als die Dürreperiode in Alabastia anfing, zum König ging um für Regen zu bitten. Da dieser nichts tun konnte, verschwand Corsa weinend aus dem Thronsaal, wo ihm Vivi begegnete. Diese hatte für sein Verhalten kein Verständnis und machte eine spitze Bemerkung dazu. Corsa beantwortete dies mit einer Prügelei, welche sie verlor. Vivi wollte aber noch nicht aufgeben und suchte Corsa für eine zweite Balgerei auf mit dem Ziel, selber Anführer seiner Bande, den Wüstenkids, zu werden.Auch dieses Mal gewann Corsa, nahm aber Vivi als sein Vize in die Bande auf.[2] [3]
Eines Tages, als die Wüstenkids in der Nähe der Ruinen spielten, kamen ein paar Kidnapper und versuchten Vivi zu entführen. Trotz der Tapferkeit der Wüstenkids und sogar der Bereitwilligkeit Corsas, sein Leben für Vivi aufs Spiel zu setzen, verloren sie und konnten nur durch Igarams und Kobras Einsatz gerettet werden. [2]
Aufgrund Kobras Vertrauens gegenüber Toto sollte er die verlassene Oase Yuba in eine blühende Stadt verwandeln und Corsa hatte sich fest vorgenommen mitzukommen, obwohl sein Vater der Meinung war, dass er ruhig in Arbana bleiben könne. Daher hieß es, Abschied zu nehmen von Vivi. Seine letzten Worte gegenüber ihr und dem König waren, dass er es alles zum Gedeihen des Königreiches tun würde.[2]

Wiedersehen mit dem König

Als es seit einem Jahr nicht mehr geregnet hatte, ging er noch einmal zum König, um seine Bitte von damals zu wiederholen. Er bat ihn sogar um die Anwendung von Nebelin, welches eine verbotene Substanz war. Da der König wie beim letzten Mal sagte, dass er dies nicht tun könne, drohte Corsa ihm zurückzukommen und zu kämpfen, da man in seinen Augen sehr wohl etwas tun könne. [4]

Gegenwart

Aufenthalt in Katorea

Der Stützpunkt in Katorea.

Wie sich rausstellte, war Corsa mittlerweile zum Anführer der Rebellenarmee ernannt worden, die schon eine beeindruckende Anzahl von Männern und Frauen rekrutiert hatten. Das einzige, was ihnen zum Angriff auf den König fehlten, waren Waffen. Ihr Stützpunkt lag zuerst in Yuba, dann in Katorea. Dort sprach ihn Kappa an, der bereit war, in den Krieg gegen den König zu ziehen, da er keine Angst vor dem Tod hätte. Corsa, weil ihn der Junge stark an ihn selbst erinnerte, reagierte darauf ausgesprochen gereizt und wies Kappa mit folgenden Worten zurecht:

Wir fürchten den Tod, wir wollen gar nicht kämpfen!
Wir kämpfen, weil der Kampf schon im Gange ist.
Der König hat angefangen.
Wir wollen nicht, aber wir müssen!
Geh einfach nach Hause, Kleiner!
Kinder haben hier nichts zu suchen!!


Ereignisse in Nanohana

Corsa befiehlt den Angriff
auf Arbana

Der entscheidende Umschwung er Rebellion war das Eingreifen von Mr. 2, der im Auftrag der Baroque-Firma handelte. Dieser hatte die Aufgabe, das Volk gegen den König aufzubringen, indem er, in Gestalt ebenjenes, behauptete, dass die Anschuldigungen wegen des Gebrauchs von Nebelin wahr seien. Nachdem Corsa davon erfahren hatte, ritt er sofort nach Nanohana, um den König zur Rede zu stellen. Mister 2 ließ Corsa daraufhin anschießen und fing an die Stadt zu zerstören. Um den Mangel an Waffen der Rebellen zu beenden, ließen Mr. 1 und Miss Doublefinger ein Schiff in die Stadt fliegen, welches vollgepackt mit Waffen war. Durch diese Aktion bekamen die Rebellen neuen Zuwachs und stockten ihre Zahl auf 3 Millionen auf. Der einzige, der wusste, dass das alles ein Trick gewesen war, war der kleine Junge, den Corsa kurze Zeit zuvor abgewiesen hatte. Als er den anderen davon erzählen wollte, wurde er von Mr. 1 und Miss Doublefinger aufgehalten. Schwer verletzt wurde er schließlich von Corsa und seinen Leuten gefunden, die zu dem Fehlschluss kamen, dass der König dafür verantwortlich gewesen sei. Daraufhin befahl Corsa den Angriff auf Arbana. [5]

Showdown in Arbana

Ein Baroque Agent schießt auf den Friedensstifter.

Kurz vor Arbana erwartete Vivi die Rebellenarmee, um ihnen die Wahrheit über den Krieg zu erzählen.[6] Sie und Corsa verfehlten sich aber knapp, weil ein Baroque-Agent, der sich als Wache verkleidet hatte, auf sie mit einer Kanonenkugel schoss. So ging der Sturm auf Arbana ungehindert weiter. Die Rebellen drangen durch das Südtor in die Stadt ein, um sich von dort aus zum Palast vorzukämpfen.[7] Corsa ritt voraus und kam als erster der Rebellen dort an, wo er auf Sir Crocodile, Miss Bloody Sunday, Vivi und den gepfählten König traf. Sir Crocodile offenbarte ihm, dass er nur eine Marionette sei, die alles genau so getan habe, wie er es sich vorgestellt hatte, und dass alles, wofür er den König verantwortlich machte, seine Taten gewesen seien.[8] Als Corsa dies hörte, machte er sich unverzüglich auf den Weg, um die Rebellen aufzuhalten und den Krieg zu beenden, indem er sich mit der königlichen Garde vor dem Palast platzierte und weiße Fahnen schwenkte. [9] Dies wurde aber durch den geschickten Einsatz eines weiteren Baroque-Agenten, welcher Corsa anschoss, vereitelt. Corsa war durch den Schuss so schwer verwundet, dass er nicht mehr in der Lage war, den Kampf aufzuhalten und fiel in Ohnmacht.[10]

Als er wieder aufwachte, war der Kampf vorbei, Sir Crocodile von Ruffy besiegt und es fing an zu regnen, was er als das Ende des Krieges gegen den König ansah.[11] Kurze Zeit später erschien Igaram mit Kappa, welcher von Mr. 1 und seiner Partnerin verwundet worden war und erzählte ihnen, was wirklich in Nanohara passiert war. Daraufhin kehrte Corsa nach Yuba zurück.

Auf Ukkari Hot Spring Island

Das Männerbad

Nachdem Gedatsu und Goro das Bad Ukkari Hot Spring Island fertiggestellt hatten, besuchten sie Yuba. Kurze Zeit später besuchten Corsa sowie Chaka, Peruh, Igaram, Terrakotta, Vivi, das Rennentenkorps mit Wimper und auch die Kung Fu-Robben das Bad und weihten es ein.[12]

Zwei Jahre später

Corsa liest die Zeitung.

Zwei Jahre später war Yuba wieder eine blühende Stadt und Corsa wurde inzwischen zum Umweltminster von Alabasta ernannt. Er las gerade die Zeitung mit den neuesten Nachrichten über die Rückkehr der Strohhut-Bande, während bei ihm Toto, Kappa, Falafla und Erik standen.[13]

Verschiedenes

  • Corsa hat seine Narbe von Agotogi, einem der Kidnapper, welche Vivi entführen wollten.
  • Viele von den Wüstenkids waren auch später Mitglieder der Rebellionsarmee.
  • Corsa wurde als Junge von Chaka trainiert.

Referenzen

  1. One Piece-Manga - Rebellion (Band 19) - Kapitel 167 ~ Corsa zu einem kleinen Jungen.
  2. a b c One Piece-Manga - Ace (Band 18) - Kapitel 164 ~ Vivis Erinnerungen an Corsas Kindheit.
  3. One Piece-Manga - Ace (Band 18) - Kapitel 163 ~ Corsa als Kind.
  4. One Piece-Manga - Rebellion (Band 19) - Kapitel 171 ~ Corsa erneut beim König um sein Anliegen zu äußern .
  5. One Piece-Manga - Ace (Band 18) - Kapitel 163 ~ Entscheidende Ereignisse in Nanohana.
  6. One Piece-Manga - Endkampf in Arbana (Band 20) - Kapitel 182 ~ Corsa und Vivi verpassen sich.
  7. One Piece-Manga - Utopia (Band 21) - Kapitel 187 ~ Corsa erklärt Kebi die Taktik.
  8. One Piece-Manga - Hope!! (Band 22) - Kapitel 197 ~ Sir Crocodile erzählt Corsa sein Vorhaben.
  9. One Piece-Manga - Hope!! (Band 22) - Kapitel 197 ~ Corsa versucht die Rebellen aufzuhalten.
  10. One Piece-Manga - Hope!! (Band 22) - Kapitel 198 ~ Corsa versucht den Rebellen etwas mitzuteilen.
  11. One Piece-Manga - Vivis Abenteuer (Band 23) - Kapitel 210 ~ Corsa erwacht und der Krieg ist vorbei.
  12. Coverstory - Was aus ihnen geworden ist
  13. One Piece-Manga - Auf Null (Band 65) - Kapitel 638 ~ Corsa ist nun Alabastas Umweltminister.
Persönliche Werkzeuge
Nakama
Toplists
  • Anime100
  • AnimeManga Charts