Episode 009

Aus OPwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
Episode 009
◄ vorherige Folge nächste Folge ►
Deutschland
Episodentitel: Lügenpirat Lysop
Erstausstrahlung: 5. Mai 2003
Japan
Titel in Kana: 正義のうそつき?キャプテンウソップ
Titel in Rōmaji: Seigi No Usotsuki? Kyaputen Usopp
übersetzt: Ein Lügner der Gerechtigkeit? Captain Lysop
Erstausstrahlung: 12. Januar 2000
Episoden-Credits
Drehbuch: Junki Takegami
Art Director: Tomoko Yoshida
Animation: Eisaku Inoue
Regie: Hidehiko Kadota
Zusatz
Erste Auftritte:
Arc:

Käpt'n Black Arc

Umgesetzte Kapitel:

Handlung

  • Nami teilt mit den anderen beiden den Gedanken, nicht gleich auf die Grandline zu fahren. Mit den zwei kleinen Booten würden sie dies nie schaffen, deswegen schlägt sie vor, auf der nächsten Insel halt zu machen und sich nach einem Schiff umzusehen.
  • Der Mann mit der langen Nase rennt die Straßen eines kleinen Dorfes entlang und ruft, dass die Piraten kommen würden. Am Ende der Straße ruft er laut, die Piraten würden doch nicht kommen und er hätte sie reingelegt. Wütend kommen die Bürger aus ihren Häusern und jagen ihn. Der Lügner ist aber schneller als sie und entwischt.
  • Von einem Baum aus entdeckt die Langnase seine Mannschaftsmitglieder Möhre und Paprika. Erstaunt fragt er, wo denn Zwiebel abgeblieben sei. Dieser kommt kurz darauf zu ihnen und berichtet, dass Piraten auf der Nordseite der Insel angekommen seien. Lysop ist drauf und dran zu fliehen, denn laut Zwiebel befindet sich das Zeichen von Buggy dem Clown auf einem Schiff. Als er jedoch noch sagt, es würden sich nur um insgesamt drei Menschen handeln, laufen sie sofort zum Ankunftsort der Schiffe.
  • Die Strohhut-Bande kommt auf der Gecko Insel an. Auf einem Felsen befindet sich ein Mann, und aus den Büschen kommen unzählige Piratenflaggen. Lysop behauptet, er hätte eine Armee von 80.000 Mann unter sich. Der leichtgläubige Ruffy ist erstaunt, Nami aber erkennt die Lüge. Lysop packt seine Schleuder raus und will auf Ruffy feuern, traut sich aber angesichts der Tatsache, dass ein echter Pirat vor ihm steht, doch nicht. Ruffy erwähnt, dass er Yasopp kenne, Lysops Vater.
  • Syrop Village, Restaurant: Die vier schlagen sich dort den Bauch voll und Ruffy erzählt Lysop vom Roten Shanks und Yasopp.
  • Rückblick, vor 10 Jahren: Ruffy ist im Windmühlendorf beeindruckt von Yasopps Schießkünsten. In der Bar meint er zu Ruffy, er habe einen Sohn, der genau gleich alt sei. Ruffy will gar nicht mehr zuhören, da er die Geschichte schon unzählige Mal gehört hatte.
  • Gegenwart: Nami fragt Lysop, ob er denn wen kenne, der ihnen ein großes Schiff zur Verfügung stellen würde. Dabei zeigt sie auf die Villa auf dem Hügel. Lysop meint, er kenne die Leute dort, es wäre aber unmöglich, sie zu fragen. Mit der Ausrede, noch einige Dinge erledigen zu müssen, stürmt er aus dem Lokal.
  • In Miss Kayas Villa verweigert Beauregard Kaya einen Besuch von Lysop. Als er aus dem Raum geht, taucht Lysop am Fenster auf und Kaya ist glücklich, ihn zu sehen. Lysop erzählt ihr wie immer eine Geschichte, die selbstverständlich nicht wahr ist, Miss Kaya aber köstlich amüsiert.
  • Paprika, Möhre und Zwiebel bangen um ihren Kapitän und fürchten, dass er von den Piraten aufgegessen wurde. Die drei Jungen erkennen dann aber, dass die Piraten gar nicht so böse sind und führen Ruffy, Zorro und Nami zu Kayas Villa. Sie erzählen, Lysop kommt immer um diese Zeit hierher, um Kaya aufzumuntern, die schwer krank ist und vor ein paar Jahren ihre Eltern verloren hat. Mit Ruffys Gum-Gum-Schleuder kommen die sechs in das Anwesen hinein und unterbrechen den geschichtenerzählenden Lysop. Kurz bevor Ruffy dazu kommt, seine Bitte um ein neues Schiff an Miss Kaya auszusprechen, stößt Beauregard zu ihnen hinzu und meint, sie müssten das Grundstück sofort verlassen.
  • Auf einem kleinen Weg bewegt sich ein Mann mit Herzbrille mittels des Moon-Walk fort.
TV-Episodenguide Käpt'n Black Arc (Anime)
Persönliche Werkzeuge
Nakama
Toplists
  • Anime100
  • AnimeManga Charts