Wanda

Aus OPwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
!!! SPOILER WARNUNG (anzeigen) !!!

Vogel der Könige

Bild 1◄►Bild 2
Allgemein
Name: Wanda
Name in Kana: ワンダ
Name in Rōmaji: Wanda
Rasse: Hunde-Mink
Geschlecht: weiblich
Alter: ???
Alter:
Geburtstag: ???
Sternzeichen: ???
Größe: ???m
Maße: ???
Körbchengröße: ???
Blutgruppe: ???
Herkunft: Zou
Familie: ???
{{{optk}}}
???: ???
???: ???
???: ???
Marine-Daten
Rang: {{{rang}}}
jap. Rang:  ???
Einheit: Unbekannt
Untergebene:

???

Piraterie-Daten
Piratenbande: ???
Deckname: {{{deckname}}}
Position:  ???
Kopfgeld:  ???
Ehemalige Piratenbande:  ???
Ehemalige Piratenbanden:

???

Gruppierung: ???
Weltregierung
Organisation: ???
Position:  ???
Ehemalige
Organisationen:

{{{eOrg}}}

Douriki-Wert: ???
Schlüssel Nummer: ???
Baroque-Firma
Rang: {{{baroque_rang}}}
Deckname:  ???
Partner: ???
Kopfgeld: {{{kopfgeld}}}
Teufelskräfte
Typ: Unbekannt
Teufelsfrucht: Name unbekannt
jap. Name: Unbekannt
Fähigkeit:  ???
In der Serie
Synchronsprecher: ???
Japanischer Seiyū: Fumiko Orikasa
Zu finden in: Manga, Anime
Erster Auftritt: Manga Band 80Kapitel 804
Anime Episode 753




Wanda ist ein Hunde-Mink und lebt im Königreich Mokomo auf Zou. Sie gehört, zusammen mit Carrot, sowohl zur Musketier-Einheit von Inuarashi als auch zu den den Wächtern von Nekomamushi und vermittelt als Vogel der Könige zwischen beiden Königen.

Inhaltsverzeichnis

Erscheinung

Insgesamt erinnert Wandas Aussehen sehr an Nami. Sie hat lange, lockige Haare, über denen sie ein schmales Tuch trägt. Dass sie ein Hunde-Mink ist, zeigt sich an ihrer Hundeschnauze und dem Hundeschwanz an ihrem Hintern. Sowohl Kleidung als auch Körper ähneln sehr denen von Nami. Ihre beachtliche Oberweite wird von Namis Bikini-Oberteil bedeckt. Diesen erhielt sie von Nami selbst, da es bei den Minks ein Zeichen der Freundschaft darstellt, wenn man die Kleidung miteinander tauscht. Sie hat eine schmale Taille und sehr lange Beine. Sie trägt am Oberkörper außerdem ein kleines Cape, das vorn mit einer Schleife zusammengebunden ist. Am Unterkörper trägt sie - ebenfalls von Nami - eine dunkle Jeans und hochhackige Schuhe.

Persönlichkeit

Wanda ist eine starke Frau, die auch in hitzigen Situationen einen kühlen Kopf bewahren kann. So vermittelte sie zum Beispiel zwischen Ruffy und den Wächtern Black Back und Rody, um ihren Kampf friedlich zu beenden. Sie hasst den Piraten Jack dafür, dass er ihre Heimat angriff und Freunde von ihr gefoltert hat. Davon abgesehen hat sie nach eigener Aussage im Allgemeinen keine Abneigung gegen Menschen, da sie diese als haarlose Affen-Minks betrachtet. Menschen, die sie mag, leckt sie gelegentlich das Gesicht ab. Als Hunde-Mink gibt sie zu auch Gefallen an Brook gefunden zu haben und gerne an seinen Knochen knabbern zu wollen, wobei sie sich zurückhält. Weiterhin ist sie wie alle Minks sehr loyal und stritt bis zum bitteren Ende ab, dass Raizou auf der Insel war als nach diesem gesucht wurde, obwohl ihre Städte zerstört und das Volk fast dem Untergang geweiht war.

Fähigkeiten & Stärken

Anders als die anderen Minks auf Zou ist Wanda sowohl tag- als auch nachtaktiv und dient deshalb beiden Königen.[1] Sie ist weiterhin eine gute Schwertkämpferin, weshalb sie auch Mitglied der Musketier-Einheit von Inurashi ist. Als Mink besitzt sie aber auch sonst eine erhöhte physikalische Stärke gegenüber eines normalen Menschen.

Vergangenheit

Wanda greift Nami an.

Bevor die Strohhüte Zou erreichten, kämpfte Wanda zusammen mit den Musketieren gemeinsam gegen Jack, welcher forderte, dass man ihm Raizou ausliefern sollte. Da aber jeder Einwohner verneinte diesen zu kennen, griff Jack sie an, woraufhin eine Schlacht über fünf Tage und Nächte ausbrach.[2] Nach dem Einsatz einer Giftgas-Attacke, die alle Minks schwächte, hatte Jack am Ende gewonnen. Wanda musste mitansehen, wie viele Leute danach von Jacks Männern gefoltert oder gekreuzigt wurden. Nachdem Jack abgezogen war und nur wenige seiner Leute auf der Insel blieben, kamen kurze Zeit später Nami, Sanji, Chopper und Caesar auf die Insel. Auf Sanjis Befehl hin ließ Caesar das Giftgas verschwinden. Als Wanda jedoch die Strohhut-Piraten sah, griff sie Nami an, da sie glaubte, sie gehören zu Jack. Doch in ihrem geschwächten Zustand war sie kein Gegner für Nami, woraufhin sie sich zusammen mit den Strohhüten mit Hilfe von Dynamit in die Luft sprengen wollte. Doch Tristan und Pedro, denen die Strohhüte kurz zuvor halfen, überzeugten sie, dass die Piraten nicht zu Jack gehörten, woraufhin Wanda von ihrem Vorhaben abbrach. Als sie sah, wie Nami & Co. den anderen Minks halfen, obwohl sie eigentlich Fremde waren, war sie tief bewegt. Ihr kamen die Tränen und sie schwor ihre Schuld irgendwann zu begleichen. [3] Wanda war später Zeuge wie Capone mit Sanji verschwand. Brook sagte zu ihr, dass es keinen Zweck hätte die Verfolgung aufzunehmen.[4]

Gegenwart

Wanda und Carrot bringen die Strohhüte zu Nekomamushi.

Wanda tauchte erstmals auf, als Carrot Zorro & Co. angriff, kurz nachdem sie Zou betreten hatten. Wanda erklärte, dass sie von Zorros Gruppe ablassen sollte, da es Probleme im Wal-Wald geben würde.[5] Als Lysop sie fragte, warum sie Namis Kleidung tragen würde, erklärte Wanda ihnen den Weg zu den vermeintlichen Leichen ihrer Freunde, bevor sie sich mit Carrot auf Wandas Reittier Warney aufmachten. Im Wal-Wald trafen sie auf Ruffy, der gegen Black Back und Rody kämpfte. Wanda konnte den Kampf jedoch friedlich beenden. Nachdem sie Ruffy erklärte, dass ihr Volk vor einer Woche von dem Piraten Jack angegriffen wurde, kam es zu einem Eruptionsregen, woraufhin Wanda meinte, dass sie zum Bauch von Zou reiten müssten. Ruffy würde dort auch auf Sanjis Gruppe treffen. Nachdem sie auf dem Weg auch Zorros Gruppe aufgelesen hatten, brachte Wanda sie alle zu einem Dorf, wo die Strohhüte freudig von Nami und Chopper empfangen wurden.[6]

Später brachte sie die Strohhüte zu König Inurashi, als dieser aus seinem Koma erwachte, wodurch die Strohhüte erfuhren, was auf der Insel vorgefallen war. [7] Nachdem jedoch alle Untertanen von Inurashi am Abend einschliefen, brachten Wanda und Carrot sie als nächstes zurück zum Wal-Wald, damit sie dort auf Nekomamushi treffen.

Wanda war ebenfalls anwesend, als Nekomamushi und Inuarashi hörten, dass Samurai auf der Insel waren, einander trafen und sich gegenseitig bekämpften bis Momonosuke sich zeigte. Es zeigte sich daraufhin, dass die Minks in Wahrheit über Raizou bescheid wusste, diesen aber unter Einsatz ihres Lebens beschützten.[8]


Verschiedenes

  • Das Wan in ihrem Namen drückt im Japanischen ein Hundebellen aus, was auf ihre Spezies als Hunde-Mink hindeutet.
  • In der deutschen Übersetzung hat sie einen englischen Akzent und die Angewohnheit Leute mit "Youthere" (You there) oder "Thosethere" (those there) anzusprechen.

Referenzen

  1. One Piece-Manga - Komm, wir gehen zu Patron Nekomamushi (Band 81) - Kapitel 811 ~ Wanda dient beiden Herrschern.
  2. One Piece-Manga - Komm, wir gehen zu Patron Nekomamushi (Band 81) - Kapitel 809 ~ Die Musketier-Einheit kämft gegen Jacks Piratenbande.
  3. One Piece-Manga - Komm, wir gehen zu Patron Nekomamushi (Band 81) - Kapitel 811 ~ Wanda trifft erstmals die Strohhut-Piraten.
  4. One Piece-Manga - Komm, wir gehen zu Patron Nekomamushi (Band 81) - Kapitel 813 ~ Sanji wird entführt.
  5. One Piece-Manga - Die Proklamation des Beginns (Band 80) - Kapitel 804 ~ Wanda und Carrot tauchen auf.
  6. One Piece-Manga - Die Proklamation des Beginns (Band 80) - Kapitel 806 ~ Wanda bringt die Strohhüte wieder zusammen.
  7. One Piece-Manga - Komm, wir gehen zu Patron Nekomamushi (Band 81) - Kapitel 808 ~ Wanda bringt die Strohhüte zu Inurashi.
  8. One Piece-Manga - Komm, wir gehen zu Patron Nekomamushi (Band 81) - Kapitel 816 ~ Alle Minks wussten über Raizou bescheid.
  9. One Piece-Manga - Die Welt in Aufruhr (Band 82) - Kapitel 817 ~ Die Informationen, die dieses Kapitel beinhaltet, sind Spoiler
Persönliche Werkzeuge
Nakama
Toplists
  • Anime100
  • AnimeManga Charts