Kranich

Aus OPwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Vizeadmiral des Marine Hauptquartiers

Bild 1◄►Bild 2
Ihr Gesicht
Allgemein
Name: Kranich
Name in Kana: つる
Name in Rōmaji: Tsuru
Rasse: Mensch
Geschlecht: weiblich
Alter: 76 *
Alter:
Geburtstag: 26. März
Sternzeichen: ???
Größe: ???m
Maße: ???
Körbchengröße: ???
Blutgruppe: ???
Herkunft: ???
Familie: ???
{{{optk}}}
???: ???
???: ???
???: ???
Marine-Daten
Rang: Vizeadmiral
jap. Rang: Chuujou
Einheit: Hauptquartier
Untergebene:

???

Piraterie-Daten
Piratenbande: ???
Deckname: {{{deckname}}}
Position:  ???
Kopfgeld:  ???
Ehemalige Piratenbande:  ???
Ehemalige Piratenbanden:

???

Gruppierung: ???
Weltregierung
Organisation: ???
Position:  ???
Ehemalige
Organisationen:

{{{eOrg}}}

Douriki-Wert: ???
Schlüssel Nummer: ???
Baroque-Firma
Rang: {{{baroque_rang}}}
Deckname:  ???
Partner: ???
Kopfgeld: {{{kopfgeld}}}
Teufelskräfte
Typ: Paramecia-Frucht
Teufelsfrucht: Wasch-Wasch-Frucht
jap. Name: Whoshu Whoshu no Mi
Fähigkeit: Kann Menschen "waschen" und sie wie nasse Kleidung über eine Leine spannen. Diese werden dadurch bewegungsunfähig.
In der Serie
Synchronsprecher: Marion Hartmann
Japanischer Seiyū: Minori Matsushima
Zu finden in: Manga, Anime, Movie 11
Erster Auftritt: Manga Band 25Kapitel 234
Anime Episode 151


Kranich, auch "die große Taktikerin" (jap. 大参謀, Dai Sanbō) genannt, ist ein Vizeadmiral des Marinehauptquartiers und Mitglied des Kriegsrates. Sie gehört, zusammen mit Monkey D. Garp und Senghok, zur älteren Generation der Marine.

Inhaltsverzeichnis

Erscheinung

Bild wählen: [1] [2] [3]
Kranich als junge Marinesoldatin

Vizeadmiral Kranich ist eine ältere Frau mit sehr vielen Falten im Gesicht, überwiegend im Bereich der Stirn, des Mundes und der Augen. Ihre längeren grauen Haare trägt sie gebunden. Des Weiteren hat sie eine Hakennase und trägt Ohrringe, jeweils bestehend aus zwei Perlen und einem Würfel. Außerdem trägt sie ein orangefarbenes Hemd, dessen Ärmel stets hochgekrempelt sind, und eine lilafarbene Krawatte. Über diesem trägt sie einen weißen Offiziersmantel, welcher um ihre Schultern gelegt ist.

Bei ihrem zweiten Auftritt trug sie ein hellviolettes Hemd und eine rosa Krawatte mit lila Rautenmuster.

In ihrer Jugend waren ihre Haare noch dunkelgrün.

Persönlichkeit

Kranich scheint eine sehr ruhige Person zu sein, da sie selbst, als De Flamingo zwei Marineoffiziere gegeneinander kämpfen ließ, nicht die Ruhe verloren hat. Auch scheint sie sehr weise zu sein, da sie sehr gut über die aktuellsten Geschehnisse sowie die verschiedenen Menschentypen bescheid weiß. Laut Monkey D. Garp wird sie als Frau, in ernsten Situationen gleich mitfühlend und emotional.

Fähigkeiten und Stärke

Aufgrund ihres Beinamens ist es anzunehmen, dass es sich bei Kranich um eine sehr intelligente Person handelt, die taktitsch auf hohem Niveau agiert. Sie muss aufgrund ihres Ranges als Vizeadmiral allerdings auch über eine große kämpferische Stärke verfügen. Damals war sie im North Blue stationiert machte, neben anderen wichtigen Aufträgen, mit ihrer Mannschaft Jagd auf die Don Quichotte Piratenbande, die zu dieser Zeit als die gefährlichste Bande dieses Gewässers galt. Mit De Flamingos Aufstieg zum Samurai der Meere standen er und seine Bande unter dem Schutz der Weltregierung. Dennoch gehört Kranich noch heute zu den wenigen Personen, die von Don Quichotte de Flamingo respektiert werden. Sie ist auch ein Mitglied des Kriegsrates, da sie sowohl beim Treffen der Sieben Samurai der Meere in Mary Joa als auch bei der Kriegskonferenz, in der es um den kommenden Krieg gegen die Whitebeard-Bande ging, anwesend war. Im Kampf gegen die Whitebeard-Bande konnte man Vizeadmiral Kranich erkennen, wie sie eine Reihe von Piraten, dank ihrer Teufelskräfte, gewaschen und an eine Wäscheleine gehängt hat. Sie kann alles und jeden waschen, wodurch bei Piraten auch das Böse aus dem Herzen gewaschen wird. Zudem sind sie dann bewegungsunfähig.[1] Als Vizeadmiral müsste auch Kranich Haki beherrschen.

Vergangenheit

Kranich, vor über 20 Jahren, mit Sauro und Garp.

Vizeadmiral Kranich war bereits vor über 20 Jahren im Marinehauptquartier stationiert. [2] Sie war anwesend, als Garp und Senghok sich auf den Weg machten, um Roger und Shiki das Handwerk zu legen. Als Garp Kranich darum bat, auf ihrem Schiff mitzufahren, lehnte sie ab, da Garp immer alle Schiffe kaputt machte. Sie hatte damals schon einen unbekannten Offiziersrang inne. Allerdings muss sie damals schon einen hohen Rang besetzt haben, da sie sich selbst auf den Weg machte, um Roger und Shiki zu bekämpfen.

Unter der Leitung vom damaligen Admiral Senghok bekämpfte Kranich vor 13 Jahren mit ihrer Flotte die Don Quichotte-Piratenbande im North Blue.[3] Diese Crew rekrutierte sogar Kinder für ihre Zwecke, weshalb Senghok den Bruder von De Flamingo, Fregattenkapitän Don Quichotte Rocinante, in die Mannschaft der Piraten einschleuste. Mit seiner Hilfe und seinem Kontakt zu Senghok konnte die Marine sie stets aufspüren, allerdings nie einen Sieg erringen. Rocinante verfolgte später eigene Ziele und konnte die Marine nicht mehr mit Informationen versorgen. Die Angriffe hatten seitdem über sechs Monate hinweg deutlich abgenommen, weswegen De Flamingo misstrauisch wurde und Pica in Rocinante einen Verräter vermutete. Diamante hingegen glaubte an einen Zufall und De Flamingo hoffte, dass er recht hatte.[4]

Die nächste bekannte Mission von Kranich war die Übernahme der Operations-Frucht auf der Insel Minion. Ein ehemaliger Marineangehöriger namens Diez Barrels, welcher zur Piraterie übergegangen war, wollte sie für fünf Milliarden verkaufen. Dank Rocinante teilte Senghok ihnen mit, dass De Flamingo ebenfalls die Frucht an sich reißen wollte. Jedoch kam ihre Mannschaft zu spät, da Kranichs Einheit vor der benachbarten Insel Swallow vor Anker lag. Flammen loderten in Barrels Stützpunkt und Rocinante hatte die Teufelsfrucht für Law erbeutet. Letzteres wusste Kranich nicht und befahl ihren Leuten, ihre Position am Strand zu halten, damit der Handel nicht platzen konnte, sollten die bewaffneten Soldaten auf der Insel von Piraten entdeckt werden. Als Don Quichotte de Flamingo die Insel in seinen Vogelkäfig einsperrte, konnte die Marine nichts mehr unternehmen. Von Baby 5 erfuhr man, dass die Marine jemanden in Gewahrsam nahm, den De Flamingo fälschlicherweise für Law hielt. De Flamingo löste seinen Vogelkäfig auf und geriet in einen Kampf mit Kranichs Marine-Einheit, die plötzlich vor der Insel Minion auftauchte.[5]

Gegenwart

Zusammenkunft der Samurai

Vizeadmiral Kranich beim Treffen der Sieben Samurai der Meere.

Nachdem Sir Crocodile von Ruffy besiegt und seines Ranges, als einer der Sieben Samurai der Meere, enthoben wurde, wurden die verbleibenden sechs Samurai der Meere nach Mary Joa bestellt. Bei dieser Zusammenkunft sollte über einen Nachfolger Crocodiles diskutiert werden. Wie erwartet, tauchten nicht alle Samurai bei diesem Treffen auf. Zuerst waren nur Bartholomäus Bär und Don Quichotte de Flamingo anwesend. Auch von der Marine waren, abgesehen von Kranich[6], einige Offiziere da, unter anderem Senghok. Als Don Quichotte de Flamingo mit einigen Marinemitgliedern spielte, wurde er von Vizeadmiral Kranich aufgefordert, ein guter Junge zu sein und damit aufzuhören. Zur Überraschung aller Anwesenden erschien mit etwas Verspätung sogar Mihawk Falkenauge, mit dem niemand gerechnet hätte. Noch etwas später wurden erneut alle überrascht, diesmal durch das unerwartete Erscheinen von Raffit, der von Kranich erkannt wurde. Der Grund von Raffits Besuch war, seinen Käpt'n Marshall D. Teach als neuen Samurai vorzuschlagen.

Anime
Dieser Sachverhalt kommt nur im Anime vor.
Im Anime wird Raffit von Vizeadmiral Mozambia erkannt.


Der Ruf der Weltregierung

Vizeadmiral Kranich mit den fünf Samurai an einem Tisch.

Während sich die Strohhutbande auf dem Sabaody Archipel befindet, wird bekannt gegeben, dass Portgas D. Ace hingerichtet werden soll. Die Hinrichtung des Kommandanten der 2. Division der Whitebeard-Bande wird zu einem Krieg zwischen der Weltregierung und der erwähnten Bande führen. Um Whitebeard und seine Piraten abzuhalten, ihr Mitglied zu retten, werden alle sieben Samurai der Meere aufgefordert, die Marine in dem bevorstehenden Kampf zu unterstützen. Dazu findet sechs Tage vor der Hinrichtung eine Versammlung statt, auf der fünf der sieben Samurai - Bartholomäus Bär, Don Quichotte de Flamingo, Mihawk Dulacre, Blackbeard und Gecko Moria - dem Ruf der Regierung gefolgt sind und nun zusammen an einem Tisch ihr Mahl zu sich nehmen. Am Tisch mit den Samurai sind einige Marineoffiziere, unter anderem Vizeadmiral Kranich.[7]

Kampf gegen die Whitebeard-Bande

Vizeadmiral Kranich hat die Piraten gewaschen.

Kurz vor Beginn der Schlacht offenbarte Großadmiral Senghok der Welt, dass Portgas D. Ace der Sohn von Gol D. Roger ist. Daraufhin meinte Kranich zu Garp, dass dies alles nicht seine Schuld sei. Dieser fing allerdings nur an zu lachen und sagte, dass Frauen in diesen Momenten gleich emotional werden. Als sich daraufhin das Tor der Gerechtigkeit öffnete und die Allianz Whitebeards in Marine Ford ankam, sagte Kranich, dass die Marine eine schlechte Wahl mit ihrer Aufstellung getroffen hätte. Als Whitebeards Kommandanten das Schlachtfeld stürmten, waren die Vizeadmiräle die Ersten, die gegen diese vorgingen. Vizeadmiral Yamakaji riet Kranich, dass sie lieber hinten bleiben sollte. Diese meinte allerdings nur, dass Yamakaji als der Grünschnabel nicht so frech sein solle. Nachdem Little Oz Jr. das Schlachtfeld betrat, merkte Vizeadmiral Kranich, dass dieser größer ist als ein normaler Riese. Später, als der Krieg in vollem Gange war, konnte man Kranich erkennen, wie sie eine Reihe von Piraten gewaschen und an eine Wäscheleine gespannt hatte.[8] Daraufhin bekam sie von Senghok durch eine Teleschnecke die Information, dass der Plan nun durchgeführt werde. Ihre Aufgabe war es nun, den Befehl an die Streitkräfte weiterzuschicken.

Am Ende der Schlacht, nachdem sowohl Ace als auch Whitebeard gefallen waren, beendete Senghok, nachdem Shanks mit seiner Bande in Marine Ford erschienen war, den Krieg. Auch Kranich hatte nichts dagegen einzuwenden. [9]

Transport von De Flamingo

Kranich bewacht den gefangenen De Flamingo.

Drei Tage nach der Niederlage von Don Quichotte de Flamingo durch Ruffy erreichte Kranich zusammen mit Oberinspektor Senghok Dress Rosa. Im Marine-Lager trafen sie sich mit Admiral Fujitora, der Ruffy und Trafalgar Law noch immer nicht verhaftet hatte, obwohl sich beide Piraten noch auf der Insel befanden. Fujitora erklärte Kranich und Senghok, dass er seine Entscheidung die letzten beiden Tage mit einem Würfel gefällt hatte. Nun gab der Admiral den Würfel aber an Kranich weiter. Sollte sie eine andere Zahl als eine Eins würfeln, würden Fujitora und die Marinesoldaten die Verbrecher auf der Insel sofort festnehmen.[10] Tatsächlich würfelte sie eine andere Zahl, sodass die Marine sich folglich in Bewegung setzte.

Nach der erfolgreichen Flucht der Piraten eskortierten Senghok, Fujitora und Kranich den gefangenen Don Quichotte de Flamingo mit insgesamt vier Kriegsschiffen ins Unterwasser-Gefängnis Impel Down. Während der Überfahrt bewachte Kranich die Zelle, in der De Flamingo lag. Der ehemalige Samurai der Meere bedauerte Fujitoras Entscheidung, nicht mit ihm zusammen gearbeitet zu haben. Kranich war jedoch der Meinung, dass es keine "wenns" gäbe. Er hatte verloren und nur das wäre Realität. De Flamingo prophezeite daraufhin den Beginn des bisher größten Machtkampfes in der Geschichte der Piraten. Zur gleichen Zeit tauchte hinter dem Marine-Konvoi das Schiff von Jack auf, der De Flamingo befreien wollte.[11] Der Angriff auf die Marineschiffe scheiterte jedoch.[12]

Verschiedenes

  • Wie viele weibliche Charaktere ist Kranichs Name eine Anlehnung an einen Vogel. Tsuru bedeutet "Kranich".
  • Sie ist die ranghöchste Frau innerhalb der Marine.
  • In TV Special 16 zeigt sich, dass sie genauso wie die ehemaligen Admiräle ein persönliches Motto in Bezug zu Gerechtigkeit hat. Ihres lautet "Saubere Gerechtigkeit".
  • In der Carlsen-Version von Band 80, 1. Auflage, wird sie in der Einleitung fälschlicherweise als Admiral betitelt.
  • Im deutschen Anime wird in der 8. Staffel ihr Originalname Tsuru verwendet.

Referenzen

  1. One Piece Manga - Die Ära Whitebeard (Band 58) - Kapitel 568 ~ FPS
  2. One-Piece-Manga - Strong World (Band 0) - Kapitel 0 ~ Kranich vor 20 Jahren.
  3. One Piece-Manga - Smile (Band 77) - Kapitel 764 ~ Kranich verfolgt die Don Quichotte-Piratenbande.
  4. One Piece-Manga - Smile (Band 77) - Kapitel 765 ~ De Flamingo äußert, dass die Angriffe der Marine merklich zurückgegangen sind.
  5. One Piece-Manga - Smile (Band 77) - Kapitel 767 ~ Kranichs Marine-Einheit taucht vor Minion auf.
  6. One Piece-Manga - Der ist 100 Millionen wert! (Band 25) - Kapitel 234 ~ Kranich wird vorgestellt
  7. One Piece-Manga - Niemand kann es mehr aufhalten (Band 54) - Kapitel 524 ~ Kranich auf der Kriegskonferenz mit den Samurai.
  8. One Piece-Manga - Die Entscheidungsschlacht (Band 57) - Kapitel 556 ~ Kranich hat die Piraten gewaschen.
  9. One Piece-Manga - Der Tod meines Bruders (Band 59) - Kapitel 580 ~ Der Krieg ist zu Ende.
  10. One Piece-Manga - Die Proklamation des Beginns (Band 80) - Kapitel 796 ~ Kranich landet auf Dress Rosa.
  11. One Piece-Manga - Die Proklamation des Beginns (Band 80) - Kapitel 801 ~ Kranich bewacht den gefesselten De Flamingo.
  12. One Piece-Manga - Die Proklamation des Beginns (Band 80) - Kapitel 806 ~ Wanda berichtet von Jacks Niederlage.
Persönliche Werkzeuge
Nakama
Toplists
  • Anime100
  • AnimeManga Charts