Marguerite

Aus OPwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Kuja

Bild 1◄►Bild 2
Marguerites Gesicht
Allgemein
Name: Marguerite
Name in Kana: マーガレット
Name in Rōmaji: Maagaretto
Rasse: Mensch
Geschlecht: weiblich
Alter: ??? <span class="explain" title="Zu Beginn der Handlung noch Expression-Fehler: Unerkanntes Satzzeichen „{“ Jahre" border-bottom:dotted 1px;">*</span>
Alter:
Geburtstag: 9. April
Sternzeichen: ???
Größe: ???m
Maße: ???
Körbchengröße: ???
Blutgruppe: ???
Herkunft: Amazon Lily, Calm Belt
Familie: ???
{{{optk}}}
???: ???
???: ???
???: ???
Marine-Daten
Rang: {{{rang}}}
jap. Rang:  ???
Einheit: Unbekannt
Untergebene:

???

Piraterie-Daten
Piratenbande: ???
Deckname: {{{deckname}}}
Position:  ???
Kopfgeld:  ???
Ehemalige Piratenbande:  ???
Ehemalige Piratenbanden:

???

Gruppierung: Kuja
Weltregierung
Organisation: ???
Position:  ???
Ehemalige
Organisationen:

{{{eOrg}}}

Douriki-Wert: ???
Schlüssel Nummer: ???
Baroque-Firma
Rang: {{{baroque_rang}}}
Deckname:  ???
Partner: ???
Kopfgeld: {{{kopfgeld}}}
Teufelskräfte
Typ:
Teufelsfrucht: Name unbekannt
jap. Name: Unbekannt
Fähigkeit:  ???
In der Serie
Synchronsprecher: Laura Maire
Japanischer Seiyū: Masumi Asano
Zu finden in: Manga und Anime
Erster Auftritt: Manga Band 53Kapitel 514
Anime Episode 408



Marguerite ist eine Amazone. Sie gehört dem Volk der Kuja an und sah vor Ruffy noch nie in ihrem Leben einen Mann.[1]

Inhaltsverzeichnis

Erscheinung

Marguerite ist eine schöne Frau mit blonden Haaren. Wie jede andere Amazone auf Amazon Lily trägt sie ebenfalls einen Umhang, ähnlich dem eines Marineoffiziers. Sie trägt einen braunen Fell-BH mit schwarzen Flecken darauf, den sie mit einer Schnur fixiert hat. Um die Hüfte trägt sie ein weiteres Stück Fell in der gleichen Farbe wie ihr Oberteil. An ihrem rechten Bein hat sie eine schwarz-weiße Strumpfhose, die bis an ihren Oberschenkel hochreicht. Daran hat sie eine kleine Tasche mit Pfeilen befestigt. Außerdem trägt sie schwarze Stiefel mit Absatz. Auch schlängelt sich eine schwarz-grün gestreifte Schlange um ihren Körper, die sie für ihre Angriffe benutzt.[1]

Persönlichkeit

Marguerite ist eine nette und fürsorgliche Person. Sie mag Verzierungen und schöne Blumen, weshalb sie auch auf Ruffys geflickte Kleidung schöne Blumen nähte, um ihr einen schönen Touch zu verleihen. Die Amazone ist sehr pflichtbewusst, so wollte sie Ruffy dennoch töten, als sie ihn aus dem Meer gerettet hat, als dieser versucht hat, mit einem selbstgebauten Floß von Amazon Lily zu entkommen. Trotzdem ist sie ehrlich und hat sich Piratenkaiserin Boa Hancock gestellt, als diese Ruffy fragte, wie und was er auf Amazon Lily zu suchen hatte. Marguerite wusste, dass Ruffy in Wirklichkeit nichts Böses tun wollte, hat sich für ihn eingesetzt und die Gesetze von Amazon Lily hinter Ruffy gestellt. [2]

Zudem ist sie ziemlich neugierig gegenüber fremden Dingen. Dies zeigte sich, als Ruffy nackt in einem Käfig vor den Amazonen stand und Marguerite fragte, was das für eine "Tasche" zwischen seinen Beinen ist. Nachdem Ruffy antwortete, dass darin seine beiden goldenen Kugeln drin sind, wollte Marguerite, und die restlichen Frauen, dass Ruffy sie für sie herausnimmt, damit sie seine Kugeln aus purem Gold bestaunen können, was er jedoch unter hohem Protest ablehnte.[3]

Fähigkeiten und Stärke

Angriff auf Ruffy mit Haki-Pfeilen.

Marguerite ist eine sehr fähige und starke Kuja-Kriegerin. Sie kann ihre Pfeile, die sie stets bei sich hat, mit Haki aufladen, um diesen mehr Stärke und Durchschlagskraft zu verleihen, sodass diese sogar Stein zerschlagen können. Dabei benutzt sie ihre Schlange wie einen Bogen und spannt ihre normalen Holzpfeile ein. Die Pfeile behalten nur für eine kurze Zeit die Stärke, die sie durch das Haki erhalten, denn als Ruffy sich die Pfeile näher angesehen hatte, konnte er sie mühelos zerbrechen. Das Aufladen der Pfeile durch Haki kann anscheinend so gut wie jede Amazone anwenden, weshalb die Frauen auf der Insel besonders stark und einzigartig sind.[4]

Gegenwart

Ein merkwürdiger Fund

Ruffy wird gefunden.

Marguerite entdeckte mit Aphelandra und Sweet Pea im Wald den mit Pilzen überwucherten Ruffy. Er hat von dem Pilze-sprießen-aus-dem-Körper Pilz gegessen, der die Lebensenergie aus Ruffy entzieht. Fälschlicherweise hielten die drei Amazonen Ruffy für ein Mädchen und brachten ihn ins Dorf, um ihn dort zu behandeln. Später entfernte sie gemeinsam mit Sweet Pea die Pilze von Ruffys Körper und wusch ihn. Sie entdeckten einen weiteren "Pilz" zwischen seinen Beinen, woraufhin sich herausstellte, dass ihr Fund, zum Entsetzen aller, ein Mann ist. [1] Als Ruffy später zum "Schutz" aller Frauen in einem Käfig aufwachte, wurde er von vielen Amazonen beobachtet, die jede Handlung von ihm studierten, da sie ja noch nie zuvor einen Mann gesehen hatten. Marguerite hatte Ruffys Kleidung geflickt und sie mit Blumen verziert, was Ruffy gar nicht passte und er wütend aufschrie. Angriffsbereit zückten die Kuja ihre Pfeile und wollten ihn töten, weil sie ihn als gefährlich betrachteten und Ärger von ihrer Kaiserin Hancock bekommen würden. Als die Kriegerinnen ihre Pfeile abschossen, brach der Gummimann aus, schnappte sich Marguerite und floh mit ihr. Jedoch nahm er sie nicht als Geisel, wie die meisten dachten, sondern nahm sie mit sich, um sie nach seiner Vivre Card zu fragen, da Marguerite zuvor seine Kleidung flickte.[5]

Im Gespräch mit Ruffy

Marguerite und Ruffy reden.

In einem Wald, ein Stück vom Dorf entfernt, übergab sie ihm dann die Vivre Card und klärte ihn etwas über die Insel auf. So zum Beispiel, dass Amazon Lily im Calm Belt liegt. Ruffy erzählt ihr, dass er Pirat ist und unbedingt ein Schiff braucht, damit er zurück zum Sabaody Archipel kommt, um seine Freunde zu treffen. Marguerite erzählt, dass es auf Amazon Lily ebenfalls eine Piratenbande gibt und ihr Kapitän Piratenkaiserin Boa Hancock ist.[6] Allerdings fällt ihr dann ein, dass sie Ruffy ja eigentlich umbringen soll, um keinen Ärger von Hancock zu bekommen. Sie schießt einen Pfeil auf Ruffy, der allerdings ausweichen kann. In dem Moment tauchen andere Kuja-Kriegerinnen auf und beschießen Ruffy ebenfalls mit Pfeilen. [4]

Die Versteinerung

Marguerite ist versteinert

Später, als Ruffy in der Kampfarena der Insel festgehalten wird, verteidigt Marguerite Ruffy ein wenig und entschuldigt sich mit Sweet Pea und Aphelandra bei Hancock dass sie ihn überhaupt erst ins Dorf brachten. Zuerst scheint es so, als ob Hancock gnädig zu den drei ist und sie nicht bestraft, jedoch verwandelt sie die drei doch in Stein. Ruffy kann nicht glauben, dass die Amazonen im Publikum die Tat Hancocks auch noch für richtig halten, die der Schönheit der Kaiserin verfallen sind.[7]

Nachdem der Kampf von Ruffy, Boa Sandersonia und Boa Marigold ein überraschendes Ende fand, verwandelte Boa Hancock Marguerite, Aphelandra und Sweet Pea wieder zurück.[8] Später ist sie auch mit Ruffy in Nyons Haus anwesend, um Zuflucht vor den Amazonen zu suchen. Dort erfährt sie, dass Ruffys Bruder Portgas D. Ace ist und öffentlich in Marineford exekutiert werden soll.[9]

Wiedersehen mit Ruffy

Zwei Jahre später ist Marguerite Mitglied der Kuja-Piratenbande, holt Ruffy, mit den anderen Kuja-Piratinnen, von Rusukaina und bringt diesen zum Sabaody Archipel. Als Ruffy & Co. sich auf den Weg zur Fischmenschen-Insel machten stellte sich das Kuja-Schiff einem Marineschiff in den Weg damit die Strohhüte entkommen konnten. Marguerite schaffte es so auch einen Blick auf Ruffys Crew werfen zu können und meinte dass sie alle recht witzig aussehen würden.

Verschiedenes

links: Manga, rechts: Anime
  • Wie anscheinend alle Bewohnerinnen der Amazonen Insel Amazon Lily leitet sich auch Marguerites Name von einer Pflanze ab. In ihrem Fall ist dies die Margerite.
  • Seit Ruffy ihr erzählte, dass die "2 Kugeln" zwischen seinen Beinen seine "goldenen Bälle" seien, fragt sie ihn des Öfteren, ob sie diese bekommen kann.[3]
  • Bei der Badeszene, in der Marguerite Ruffy seine Pilze entfernte und wusch, gab es einen Unterschied zwischen Anime und Manga. So trug sie im Anime weiterhin ihr braunes Felltop, während dieses im Manga fehlte. (siehe Bild)
  • In One Piece Green sieht man ein frühes Konzept für Marguerite, wobei sie ursprünglich von der Katzenfrucht gegessen hat. (Bild anzeigen verbergen)

Referenzen

  1. a b c One Piece-Manga - Die Veranlagung eines Königs (Band 53) - Kapitel 514 ~ Marguerite tritt zum ersten Mal in Erscheinung.
  2. One Piece-Manga - Die Veranlagung eines Königs (Band 53) - Kapitel 518 ~ Marguerite setzt sich für Ruffy ein.
  3. a b One Piece-Manga - Die Veranlagung eines Königs (Band 53) - Kapitel 515 ~ Marguerite fragt Ruffy nach seinen goldenen Kugeln.
  4. a b One Piece-Manga - Die Veranlagung eines Königs (Band 53) - Kapitel 516 ~ Marguerite setzt ihre Haki-Pfeile ein.
  5. One Piece-Manga - Die Veranlagung eines Königs (Band 53) - Kapitel 515 ~ Marguerite wird von Ruffy entführt.
  6. One Piece-Manga - Die Veranlagung eines Königs (Band 53) - Kapitel 516 ~ Marguerite und Ruffy im Gespräch.
  7. One Piece-Manga - Die Veranlagung eines Königs (Band 53) - Kapitel 518 ~ Marguerite wird in Stein verwandelt.
  8. One Piece-Manga - Die Veranlagung eines Königs (Band 53) - Kapitel 521 ~ Marguerite wird zurückverwandelt.
  9. One Piece-Manga - Die Veranlagung eines Königs (Band 53) - Kapitel 522 ~ Ruffy erfährt von Ace' Hinrichtung.
Persönliche Werkzeuge
Nakama
Toplists
  • Anime100
  • AnimeManga Charts