Manga:Kapitel 518

Aus OPwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
Kapitel 518

◄ Vorheriges KapitelNächstes Kapitel ►

Deutschland
Carlsen-Titel: Die Kampfarena
Mangaband: Die Veranlagung eines Königs (Band 53)
Cover-Story: Außerdienstlicher Missionsbreicht der CP9
Japan
Titel in Kana: 闘技台
Titel in Rōmaji: Tōgi Dai
Übersetzt: Der Wettkampf-Platz
Seiten: 19
Im WSJ: #45 / 2008
Datum: 11.10.2008
TOC: 9
Zusatz
Erste Auftritte:
Arc: Amazon Lily Arc
Anime:

Cover

Der Missionsbericht der CP9, Teil 25: Die Heimat
Die CP9 ist in einem neuen Land angekommen. Sie freuen sich alle und springen vor einem Wald, aus dem ein Turm hervorschaut, vor Freude in die Luft.

Handlung

  • Amazon Lily, Kuja-Dorf, Badezimmer der Schlangenprinzessin: Boa Sandersonia und Boa Marigold platzen entsetzt ins Badezimmer Hancocks. Sie entdecken Ruffy und wollen wissen, wie ein Mann auf Amazon Lily sein kann. Boa Hancocks Rücken wird rasch mit einer Robe bedeckt, ehe diese enthüllt, dass Ruffy eben jenen Rücken gesehen hat. Damit ist das Todesurteil für Ruffy gefallen. Dieser versteht das nicht und will erklärt bekommen, was an dem Rücken so schlimm ist. Er hat aber das dumpfe Gefühl, dass er das auf dem Rücken schon mal gesehen hätte. Hancock beschwört dann, dass das, was die Schwestern auf dem Rücken haben, von keinem gesehen werden darf, sogar, wenn die Schwestern dafür sterben müssen. Ruffy ist völlig verwirrt, eher er noch etwas unternehmen kann, setzt Hancock ihre Mero-Mero-Kräfte ein und ... nichts passiert! Ruffy befürchtet, dass die Wirkung der von Foxy ähnelt und stellt sich darauf ein, dass seine Bewegungen sich nun verlangsamen. Auch der zweite Angriff Hancocks richtet nichts aus. Die Schwestern sind entsetzt, während Ruffy die Chance nutzt und aus der Badeanstalt entflieht. Während die Schwestern vermuten, dass seine Todesangst Ruffys Zuneigung zu Hancock unterdrückt haben müsste, springt Ruffy nun aus dem Fenster und Hancock küsst ihren Zeigefinger, woraufhin ein Herz erscheint. Sie zielt dann wie mit einer Pistole auf Ruffy und schießt das Herz auf diesen. Sie verfehlt Ruffy knapp, das Herz durchdringt aber seine Weste.
  • Der abgestürtze Ruffy wird von den Amazonen-Kriegerinnen, die außerhalb der Absperrung warten, gefangengenommen. Er findet sich in der Kampfarena der Insel wieder, gefesselt durch zwei Schlangen. Kikyou und Marguerite sitzen ebenfalls im Publikum und sehen ihre Mission als gescheitert an. Kikyou hofft nur, dass sie dafür nicht zur Rechenschaft gezogen werden. Unterdessen wundert sich Ruffy, dass nicht ein Mann im Publikum sitzt.
  • Hancock thront auf ihrer Schlange, die sie als Stuhl benutzt, und befragt Ruffy nach seinen Motiven. Dieser kann nur entgegnen, dass er nicht weiß, wie er hierhin kam. Im weiteren Gespräch beschuldigt Hancock Ruffy als Lügner und will wissen, was für ein Ziel er hier verfolgt. Dieser kommt auch relativ schnell aufs Wesentliche: er bräuchte ein Boot und bittet darum. Die Amazonen sind von der Direktheit und Forschheit Ruffys erschrocken. Hancock verspricht ihm, dass er diese Stätte nicht lebend verlassen wird.
  • Marguerite schreitet nun ein und beteuert, dass sie sich nicht vorstellen kann, dass Ruffy lügt und eine Bedrohung für die Insel wäre. Hancock hört sich die Worte an und will wissen, warum Marguerite Ruffy verteidigt. Alleine der Umstand, dass er als Mann diese Insel betreten hat, führe zum Tod. Marguerite erklärt nun, dass sie Ruffy verteidigt, weil sie Schuld daran ist, dass er ins Dorf kam. Die Amazonen sind von dem Geständnis entsetzt. Unerwartet stehen Sweet Pea und Aphelandra Marguerite zur Seite und zeigen sich ebenfalls verantwortlich! Marguerite will die zwei davon abbringen, jedoch bleiben die beiden bei ihrer Meinung. Unterdessen bedankt sich Ruffy für die Unterstützung.
  • Boa Hancock schreitet nun von ihrem Schlangenthron hinunter und stellt sich den Verantwortlichen gegenüber. Ran und Daisy verfolgen dies gespannt. Hancock geht auf Marguerite zu, hebt ihr Kinn, nur um alle Drei dank ihrer Liebesfrucht zu versteinern! Ruffy kann das erst gar nicht glauben. Nur durch das Abtasten der Versteinerten erkennt er die missliche Lage, in der sich Marguerite und Co befinden. Ruffy will nun von Hancock wissen, was sie getan hat, schließlich haben diese Leute sein Leben gerettet. Hancock antwortet nur kühl, dass sie genau dafür die gerechte Strafe erhalten haben. Sie befiehlt außerdem, dass Bacura die Arena betreten soll.
  • Hancock stellt nun den schwarzen Panther Bacura vor, der seit Generationen die Exekutionen auf Amazon Lily durchgeführt hat. Dieser scheint sich auch schon auf Ruffy zu freuen. Zu Ruffys Freude verschwinden die Schlangen, die ihn gefesselt haben. Dieser scheint sich noch immer auf Hancock zu fokussieren, als Bacura jedoch Anstalten macht Ruffy anzugreifen, schlägt dieser ihn mit einem Schlag K.O.! Die Amazonen sind völlig perplex und können das nicht fassen. Zumindest bemerken sie, dass Ruffy dies ohne Haki getan hat, sondern nur mit purer Kraft.
  • Ruffy seinerseits ist außer sich, weil er nicht verstehen kann, wieso die Amazonen es zulassen, wie mit ihren Nakamas umgegangen wird. Hancock erklärt Ruffy dann, dass ihr alles vergeben wird, weil sie wunderschön ist. Die Amazonen jubeln Hancock zu. Ruffy entgegnet ihr nur, dass sie ihm total auf die Nerven geht. Diese ist sichtlich getroffen und kann nicht begreifen, wie ihr jemand widerstehen kann. Sie schickt ihre Schwestern in die Arena, um Ruffy zu besiegen.
  • Diese bauen sich vor Ruffy auf und verändern ihre Gestalt. Während die Amazonen es den Fluch der Gorgonen nennen, vermutet Ruffy, dass dies Teufelskräfte sind. Er steht ihnen nun in der Arena, wo tausende Amazonen den Tod Ruffys fordern, gegenüber.

Verschiedenes

  • Dieses Kapitel war in der Weekly Shonen Jump und dementsprechend auf der TOC-Seite (Table of Content), sprich dem Inhaltsverzeichnis, an 9. Stelle aufgeführt, was bis anhin die schlechteste Position seit Anbeginn von One Piece war. In den Autorenkommentaren zu dieser Ausgabe erwähnt aber Eiichiro Oda, dass man sich keine Sorgen über das Ranking machen müsse, da der Grund hierfür seine verspätete Einreichung des Manuskriptes sei (Das ist eine Sache Druckprozesses des Magazines und keine Sanktion). Zu erwähnen sei, dass diese Ausgabe aufgrund eines Feiertages am Montag bereits am Samstag (11.10.2008) erschienen ist und dementsprechend die Abgabetermine vorgezogen wurden.
Manga-Bände Amazon Lily Arc
Cover Story: Der Missionsbericht der CP9Vorgekommen in Band 53 & Band 54

Arc Leiste

Persönliche Werkzeuge
Nakama
Toplists
  • Anime100
  • AnimeManga Charts