Manga:Kapitel 547

Aus OPwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
Kapitel 547

◄ Vorheriges KapitelNächstes Kapitel ►

Deutschland
Carlsen-Titel: Inselflucht
Mangaband: Danke! (Band 56)
Japan
Titel in Kana: 島破り
Titel in Rōmaji: Shima Yaburi
Übersetzt: Die Flucht von der Insel
Seiten: 19 (davon 2 in Farbe)
Im WSJ: #30 / 2009
Datum: 22.06.2009
TOC: 1
Zusatz
Erste Auftritte:
  • keine
Arc: Impel Down Arc
Anime:

Cover

Colorspread. Man sieht einen lachenden Jimbei, einen trinkenden Crocodile, einen in drei Teile geteilten und trotzdem feiernden Buggy, einen tanzenden Mr 3, Inazuma, der grade eine Karte studiert, einen Gitarre spielenden Bentham, Mr 1, der sich ein Band um den Arm bindet, einen ebenfalls lachenden Ivankov, Ruffy mit einem Schwert in der Hand zwei schwarze Pferde.

Handlung

  • Magellan erklärt sein stärkstes und zudem verbotenes Gift, welches sich Kinjite nennt. Es ist so stark, dass es das komplette Impel Down zerstören könnte. Ruffy lässt es jedoch völlig kalt und greift Magellan an. Dabei stellt sich heraus, dass es wirklich sehr ätzend ist, da sich Ruffys Wachs-Schutz auflöst und Mr. 3 es letzten Endes von Ruffy ablösen muss. Daraufhin entfesselt Magellan seine stärkste Attacke, den Venom Demon: Richter der Hölle. Dieses Wesen ähnelt einem riesigen Skelett und macht dieselben Bewegungen wie Magellan. Als ein Insasse von dem Gift getroffen wird, fängt er an sich zu zersetzen. Mr. 3 erwähnt, dass sich das Gift wie eine Virus ausbreitet und Wachs oder Stein diesem nichts entgegensetzen kann.
  • Mittlerweile am Haupteingang vom Impel Down: Bentham fragt sich, wie Ruffy sich wohl gegen den Gefängnisdirektor schlage. Alle anderen Insassen, die schon am Eingang stehen fragen sich, was mit dem Schiff los ist, da sie Kanonenschüsse hören können. Andere stellen aber zu ihrer Beruhigung fest das sie vollstes Vertrauen haben, es allerdings noch ein Problem gebe, welches die Entfernung von ihnen zu den Schiffen angeht.
  • Kampf auf dem Kriegsschiff: Die Marine versucht Crocodile und Mr. 1 ins Wasser zu werfen. Crocodile benutzt allerdings seine Technik Desert Spada und hält sie so auf.
  • Marinesoldaten schießen auf Mr. 1. Ihm macht das jedoch aufgrund seiner Teufelskraft nichts aus. Einer der Soldaten stellt fest, dass es sich bei Mr. 1 um den berüchtigten Auftragskiller Jazz Boner aus dem West Blue handelt. Auch er hat eine neue Attacke, bei der er seine Beine in Klingen verwandelt und sich dabei in einem Handstand so dreht das ein Tornado von Luftschnitten entsteht.
  • Ein Marineoffizier stellt fest, dass es nur noch eine Frage der Zeit sein wird, bis die Gefangenen das Schiff übernommen haben. Er gibt den Befehl, das Schiff abzuschießen. Kurz darauf kommen zwei Wassersäulen hervor, welche das Schießpulver nass und somit unbrauchbar machen.
  • Wieder zurück im Impel Down. Ruffy und Mr. 3 rennen vor Magellan weg und rufen nach Crocodile und Jimbei. Ruffy erkundigt sich ob sie denn schon ein Schiff hätten.
  • Kurzer Bildwechsel, man sieht viele Insassen, welche geschockt von Magellans Kreatur sind. Bentham verneint Ruffys Frage, woraufhin Ruffy ebenfalls geschockt ist.
  • Man sieht Ivankov auf dem Boden von Level 1 liegen. Er benutzt wieder seinen Hell Wink, um den Boden zu zerstören und so zu den anderen zu gelangen. Er trägt Inazuma mit sich, worüber Bentham sich so freut, dass er anfängt zu heulen.
  • Jimbei ruft per Teleschnecke die anderen an und verkündet ihnen, dass sie es geschafft haben, ein Schiff zu Entern. Im Hintergrund sieht man Buggy, welcher Crocodile und Jazz lobt.
  • Ruffy erklärt Jimbei, dass sie Magellan nicht entkommen können. Jimbei meint allerdings nur, dass sie nicht aufhören sollen zu rennen und einfach ins Wasser springen sollen. Sofort mischen sich wieder Insassen ein und erklären Jimbei für verrückt, da dort doch das Calm Belt sei und jeder wisse, dass es dort nur so vor Seekönigen wimmelt. Ruffy stimmt der Idee jedoch, was Mr. 3 nicht gefällt, da sie Teufelsfruchtnutzer sind und ertrinken werden. Er meint man könne dem Samurai nicht vertrauen, da er eine Puppe der Weltregierung ist. Ruffy meint jedoch, dass sie Jimbei vertrauen können, da er ein Freund von Ace ist.
  • Magellan findet die Idee lustig und vertraut auf die Stärke der Seekönige. Alle Insassen rennen wieder vor ihm weg und schreien, dass sie keinen Tropfen von dem Gift anbekommen dürfen. Ruffy und Mr 3 warten derzeit auf Magellan.
  • Ruffy macht sich für seinen Gear 3 bereit und Mr. 3 errichtet derweilen eine großen Candle Wall. Diese schiebt Ruffy mit seinem Gum-Gum-Gigant-Stamp auf den "Richter der Hölle", um diesen so für kurze Zeit aufzuhalten. Sofort danach weckt Ruffy Ivankov und sagt ihm, er soll seinen Death Wink benutzen, um mit den Gefangenen ins Meer zu fliegen. Ivankov erkennt ihn zuerst gar nicht weil er so klein ist.
  • Alle sind sehr verunsichert, ob es denn wirklich eine so gute Idee wäre. Magellan betont, dass es nichts nützen wird, da sie ohne Schiff eh verloren sind. Iva-san sagt den anderen, dass sie schnell auf seinen Kopf kommen sollen. Dann benutzt er seinen Wink und hält so auch noch Magellan dabei auf, seinen Angriff auszuführen.
  • Jimbei spricht zu jemandem und sagt, dass er sehr stolz auf sie sei, so schnell in ein so gefährliches Gewässer zu kommen.
  • Alle sind begeistert und erstaunt wegen dem, auf dem sie gelandet sind. Jimbei hat eine ganze Horde an Wal-Haien gerufen. Er befiehlt ihnen, die anderen zu dem gekaperten Schiff zu bringen. Währenddessen steht Magellan am Eingang vom Impel Down und betrachtet verdutzt sie Szene, die sich ihm bietet.
Manga-Bände Impel Down Arc (Manga)
Cover Story: Der Missionsbericht der CP9 & Abenteuer der StrohhutbandeVorgekommen in Band 54, Band 55 & Band 56

Arc Leiste

Persönliche Werkzeuge
Nakama
Toplists
  • Anime100
  • AnimeManga Charts