Episode 268

Aus OPwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
Episode 268
◄ vorherige Folge nächste Folge ►
Deutschland
Episodentitel: Die Zeit drängt
Erstausstrahlung: 18. März 2008
Japan
Titel in Kana: ルフィに追いつけ!麦わら一味総力戦
Titel in Rōmaji: Rufi Ni Oitsuke! Mugiwara Ichimi Souryokusen
übersetzt: Holt Ruffy ein! Die Strohhutbande kämpft mit voller Kraft
Erstausstrahlung: 25. Juni 2006
Episoden-Credits
Drehbuch: Hirohiko Kamisaka
Art Director: Fumihiro Uchikawa
Miho Shiraishi
Animation: Kazuya Hisada
Regie: Hiroaki Miyamoto
Zusatz
Erste Auftritte:
  • keine
Arc:

Enies Lobby Arc

Umgesetzte Kapitel:

Handlung

  • Auf der Hauptinsel von Enies Lobby ist Ruffy von zahlreichen Soldaten umzingelt. Sie schießen mit einigen Bazookas auf den Strohhutkäpt’n, um ihn nun endgültig am Weiterkommen zu hindern. Dabei droht er in den Wasserfall zu stürzen, kann sich jedoch noch rechtzeitig aus seiner misslichen Lage befreien.
  • Derweil haben die Soldaten vor dem Inseltor nun Zorro erkannt, den sie allerdings als einen Untergebenen Ruffys bezeichnen, worüber sich Sanji lustig macht. Doch Zorro kontert, dass der Koch für die Soldaten nur ein x-beliebiger Pirat ist, da er kein Kopfgeld hat. Wie des Öfteren streiten sich die beiden mal wieder. Doch auch Sogeking und Chopper haben den Flug unbeschadet überstanden. Kurz darauf schießt einer der Agenten mit einer Bazooka auf den Rocketman und es gibt eine Explosion. Während Sogeking dabei seine Maske verliert, die er allerdings rechtzeitig wieder aufsetzen kann, erscheinen auf dem Seezug plötzlich Oma Cocolo, Chimney und Gonbe. Die drei geben sich als Geiseln der Strohhüte aus, um den Zug vor weiterem Feuer zu bewahren.
  • In der Zwischenzeit hat Nami über den Soldaten und Agenten Gewitterwolken mit ihrem neuen Klima-Taktstock entstehen lassen. Als sie einen Thunder Bolt in die Wolken wirft, ist sie selbst von den Auswirkungen erschrocken. Die Blitze sind nämlich wesentlich stärker als die ihres alten Stockes. Wütend darüber sich selbst fast verletzt zu haben, schlägt sie Sogeking, der in Choppers Augen eigentlich gar nichts dafür kann. Nebenbei hat sie auch noch einen Haufen Soldaten ausgeschaltet und unglücklicherweise auch Sanji und Zorro getroffen, die allerdings sofort wieder auf den Beinen sind. Nachdem die Strohhüte weiter hinten auf der Insel eine Explosion gesehen haben, wissen sie, wo sich Ruffy befindet, und begeben sich sofort auf den Weg in diese Richtung.
  • Währenddessen befindet sich der Käpt’n der Strohhutbande schon im Zentrum der Insel unweit vom Gerichtsgebäude. Doch muss er sich immer noch gegen zahlreiche Marinesoldaten behaupten. Um sich eine kurze Pause zu gönnen, springt er in einen Baum, der kurz darauf mit einer Bazooka abgeschossen wird. Allerdings kam der Schuss zu spät, denn Ruffy ist schon wieder auf dem Weg.
  • Bei den restlichen Strohhüten erscheint unterdessen Pauly mit den King Bulls Sodom und Gomorrha. Er befiehlt den Strohhüten, aufzusteigen, da sie sich in keine sinnlosen Kämpfe verwickeln lassen sollen. Mit seinen Seilen gelangen sie sofort hinauf und nehmen Kurs Richtung Gerichtsgebäude. Allerdings werden sie auch gleich von der Justizgarde und einigen Soldaten und Agenten verfolgt. Um den Strohhüten die Verfolger vom Leib zu halten, übergibt Pauly die Zügel an Sanji und springt ab. Kurz vor seinem Absprung bittet er Zorro, Lucci und den anderen auszurichten, dass sie gefeuert wären. Ihm folgen Tilestone und Louie-Louie. Zu dritt wollen sie die Gegner aufhalten.
  • In Spandams Büro steht dieser neben dem am Boden liegenden Franky und tritt ihm auf den Kopf, ums ich für die Leiden zu rächen, die er vor 8 Jahren ertragen musste, als ihm von Franky das Gesicht entstellt wurde. Anschließend berichtet er von Eisberg, der nach dem Tod Toms die größten Schiffswerften unter einem Namen vereinte und sie in eine große Gesellschaft verwandelte. Außerdem verbündete er sich mit der Weltregierung und wurde für diese ein wichtiger Lieferant. Er wurde Präsident der Galeera und gleichzeitig auch das Oberhaupt von Water 7. Da er von so vielen Menschen umgeben war, wurde er für die Weltregierung zu einer unverzichtbaren Person und daher konnte die CP9 ihn nicht ausschalten. Spandam erzählt weiter, dass kurz bevor er seinen Plan in die Tat umsetzen wollte, er plötzlich von Ao Kiji erfuhr, dass Nico Robin mit einem Piratenschiff Kurs auf die Insel hielt. Weiterhin erwähnt er, dass er nun auch einen Buster Call mit in seine Pläne einbezogen hatte. Vor ihm würden nun die beiden Schlüssel zu der ältesten Waffe der Menschheit stehen.
  • Als Robin ihn fragt, warum ihm Aokiji die Macht des Buster Calls gewähren sollte, verliert er die Beherrschung und schlägt sie zu Boden. Sie als eine der Teufel von Ohara müsste dankbar dafür sein, überhaupt leben zu dürfen. Selbst ihre bloße Existenz ist seiner Meinung nach schon eine Sünde.

Fehler in der deutschen Synchronisation

  • Bevor Ruffy in den Baum springt, der kurz darauf mit einer Bazooka abgeschossen wird, führt er die Attacke Gum-Gum-Speer aus, wobei er allerdings „Gum-Gum-Pistole“ ruft.
TV-Episodenguide Enies Lobby Arc (Anime)

Arc Leiste

Persönliche Werkzeuge
Nakama
Toplists
  • Anime100
  • AnimeManga Charts