Episode 273

Aus OPwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
Episode 273
◄ vorherige Folge nächste Folge ►
Deutschland
Episodentitel: Showdown im Gerichtsgebäude
Erstausstrahlung: 27. März 2008
Japan
Titel in Kana: 全ては仲間を守る為に!ギア2発動!
Titel in Rōmaji: Subete Wa Nakama O Mamoru Tame Ni! Gia Sekando Hatsudou!
übersetzt: Ich tue alles um meine Freunde zu beschützen! Gear 2 kommt zum Einsatz!
Erstausstrahlung: 30. Juli 2006
Episoden-Credits
Drehbuch: Hirohiko Kamisaka
Art Director: Michiyo Kawasaki
Miyuki Sato
Animation: Katsumi Ishizuka
Regie: Munehisa Sakai
Zusatz
Erste Auftritte:
  • keine
Arc:

Enies Lobby Arc

Umgesetzte Kapitel:

Handlung

  • In seinem Büro ruft ein ziemlich wütender Spandam über die Teleschnecke Richter Baskerville. Dieser soll ihm die momentane Situation beschreiben. Doch nicht wie der Direktor annimmt, sind die Strohhüte auf dem Platz vor dem Gebäude, sondern schon in ihm drin. Die Richter berichten Spandam weiterhin, dass das riesige Steintor aufgeschnitten wurde.
  • Im Gerichtsgebäude hat Zorro soeben mit einer Attacke zahlreiche Soldaten ausgeschaltet. Neben ihm sind Nami, die bemerkt, dass im Gericht wohl grade eine Verhandlung beginnt, und Zanbai. Yokozuna steht an den aufgeschnittenen Steintoren und hält die Soldaten und Agenten auf. Die Verhandlung soll eigentlich dazu dienen, die Piraten zu verurteilen, doch diese schenken dem Richter keine Beachtung.
  • Derweil kämpfen sich die Strohhüte weiter bis zur der Treppe durch. Dort angekommen, machen sie sich auf den Weg zum Dach. Nur Zorro ist wie immer mal wieder falsch gelaufen und muss von Nami und Chopper in die richtige Richtung geschickt werden. Als die drei die erste Treppe geschafft haben, springt plötzlich ein aufgebrachter Richter Baskerville auf sie zu. In seiner Hand hält er ein Schwert. Er will die Piraten angreifen, da sie ihn und die Verhandlung bis dato einfach ignoriert haben. Doch bevor die Strohhüte etwas gegen den Richter unternehmen müssen, wird er von der Franky Family an den Füßen zurück zum Boden gezogen.
  • Dach des Gerichtsgebäudes: Bruno nimmt Ruffy anscheinend nicht ernst und hält dessen neue Kampftechnik für einen Scherz, da es seiner Meinung nach niemanden stärker macht, wenn er Rauch über seinem Körper erzeugt. Erst recht, als jener ihn aus für ihn sicher geglaubter Entfernung attackieren will. Er denkt, er könne auf jeden Fall noch leichtfertig mit Rasur ausweichen, Doch Ruffy lässt ihn die Stärke von Gear 2 spüren und verpasst ihm eine heftige Gum-Gum-Jet-Pistol. Blutspuckend muss Bruno einen Schritt zurück machen und wundert sich, wo Ruffy auf einmal hin ist, als er sich wieder vollständig aufgerichtet hat. Doch da wird er auch schon von den nächsten Attacken Ruffys erwischt.
  • Um sich von dem Schock und den heftigen Angriffen Ruffys zu erholen, flüchtet Bruno in eine Zwischenwelt, die er dank seiner Teufelskräfte erschaffen kann. Schnell fällt es ihm wie Schuppen von der Augen: Der zuvor geglaubte schwächliche Piratenjunge hat es geschafft, sich die geheime Technik der Rasur anzueignen. Mit einem Hinterhalt will er Ruffy den finalen Schlag versetzen, um nicht erneut von ihm getroffen zu werden. Doch als Bruno hinter dem Strohhutjungen eine Tür öffnet, um ihn von hinten angreifen zu können, reagiert Ruffy sofort. Er macht einige Schritte nach vorne und Bruno fasst somit ins Leere. Sein Plan ist schief gegangen.
  • Noch einmal bedankt sich Ruffy bei Bruno, dass er sie hier alle treffen konnte, um so einem Weg zu finden, stärker zu werden und seine Freunde zu beschützen, und setzt anschließend zu seiner Finalen Attacke, der Gum-Gum-Jet-Bazooka, an, die Bruno mit einem Tekkai Gou blocken will. Bruno wird durch die Wucht der Attacke zurück geschleudert, scheint aber dennoch nicht besiegt zu sein. Als Ruffy das sieht verlässt er den Gear 2 Modus und will Bruno dafür etwas noch interessanteres zeigen, als der CP9-Agent plötzlich umkippt und schließlich doch besiegt ist. Ruffy stellt fest, dass sein Körper der Belastung noch nicht ganz gewachsen ist, was ihm aber im Moment erst einmal egal ist.
  • Die Galeera, Sogeking und die Riesen Karsee und Oimo dringen weiter zum Gericht vor. Pauly kann nicht glauben, dass die Torwächter, die eben noch ihre Feinde waren, sich auf einmal mit ihnen verbündet haben. Am Gericht wollen die Soldaten ins Gebäude eindringen, aber einer der Soldaten berichtet, dass ein Frosch den Weg versperrt. Dieser Frosch ist Yokuzuna, der die Stellung halten soll. Im rechten Turm des Gerichtsgebäudes dringt Kiwi mit einigen Mitgliedern der Franky Family weiter hinauf, um den Hebel der Zugbrücke zu finden. Im linken Turm ist Mozz, die den anderen Hebel sucht. Zanbai kämpft in der Zwischenzeit mit Baskerville, der natürlich versucht die Franky Family aufzuhalten. Auch die Strohhutbande kämpft gegen allerhand Soldaten, die versuchen, sie am Weiterkommen zu hindern.
  • Im Justizturm: Spandam will Robin und Franky so schnell wie möglich zum Tor der Gerechtigkeit bringen, da die Piraten dann nichts mehr anrichten können. Allerdings ist das Schiff noch nicht bereit. Weiterhin sollen die Agenten die Mitglieder der CP9 zusammensuchen
  • Derweil befinden sich Chimney, Gonbe und Oma Cocolo noch immer in der Nähe des Inseltors beim Rocketman. Sie freuen sich, dass sich die Riesen ihnen angeschlossen haben. Weiterhin erwähnt Oma Cocolo, dass dieser Vorfall, egeal, ob die Strohhüte überleben oder nicht, die ganze Welt erschüttern wird, da sie etwas gewagt haben, dass sich seit hunderten von Jahren niemand getraut hat. Wenn dieser Kampf vorüber ist, wird der Name des Strohhutjungens durch die ganze Welt gehen.
  • Auf dem Dach des Gerichtsgebäudes schreit Ruffy zu Robin, dass er sie befreien wird. Während Spandam geschockt ist, dass Ruffy es bis hierher geschafft hat, freut sich Franky darüber.


TV-Episodenguide Enies Lobby Arc (Anime)

Arc Leiste

Persönliche Werkzeuge
Nakama
Toplists
  • Anime100
  • AnimeManga Charts