Manga:Kapitel 501

Aus OPwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
Kapitel 501

◄ Vorheriges KapitelNächstes Kapitel ►

Deutschland
Carlsen-Titel: Die Welt beginnt zu wogen
Mangaband: Die elf Supernovae (Band 51)
Cover-Story: Außerdienstlicher Missionsbreicht der CP9
Japan
Titel in Kana: うねり始める世界
Titel in Rōmaji: Uneri Hajimeru Sekai
Übersetzt: Die Welt beginnt zu wanken
Seiten: 19
Im WSJ: #27 / 2008
Datum: 02.06.2008
TOC: 2
Zusatz
Erste Auftritte:
Arc: Sabaody Archipel Arc
Anime:

Cover

Der Missionsbericht der CP9, Teil 11: Lucci bekommt seine Behandlung, da die anderen CP9-Agenten genug Geld eingespielt haben.

Handlung

  • Im Marinehauptquartier erhält Vizeadmiral Garp die Nachricht, dass "Dark King" Silvers Rayleigh auf Grove 1 versteigert wird. Dieser mutmaßt, dass Rayleigh sich selbst als Wettschuld verkaufen muss, da er beim Spielen verloren hat. Weiterhin ordnet er an, dass diese Nachricht an keinen - auch nicht an Senghok - weitergeleitet werden soll. Er möchte die Sache alleine klären, schließlich kann die Marine nicht gleichzeitig mit zwei Legenden fertig werden.
  • Menschenhandels-Auktionshaus auf Grove 1: Mister Disko - der Moderator - eröffnet die Versteigerung. Als erstes wird ein Pirat namens Byron verkauft.
  • Vor Grove 1 reicht Duval Sanji eine Liste der Menschenhändler, womit Sanji einen Überblick der Startpreise erhält. In der Unterhaltung stellt Duval nochmals die Sonderstellung der Meerjungfrauen heraus, was man am höchsten Startpreis auch ablesen könne. Sanjis Temperament bricht wieder heraus und er treibt Duval an, Kamy zu finden.
  • Ruffy befindet sich in derselben Situation, drängt darauf, anzukommen und schreit nach Kamy.
  • Szenenwechsel: Das Kidnapperteam der "Kaffee-Affen" ist erzürnt darüber, dass sie so viel Mühe hatten, einen Riesen zu fangen und abzuliefern. Sie hatten mit viel Anerkennung dafür gerechnet, bis mit Kamy eine Meerjungfrau kurz vor Annahmeschluss abgegeben wurde.
  • Die Tobiuo Riders verbreiten untereinander die Information, dass Kamy auf Grove 1 ist. Alle Strohhüte machen sich mit ihren Piloten auf den Weg zum Auktionshaus.
  • Im Auktionshaus moderiert Mister Disco gerade den sechsten Sklaven an.
  • Duval beruhigt den aufgelösten Sanji damit, dass zwar die Auktion schon begonnen hat, aber Kamy sicherlich als Hauptattraktion zuletzt verkauft würde. Man habe noch etwas Zeit. Danach erklärt Duval mit Stolz, dass er von Vornherein Grove 1 angesteuert hat, wofür Sanji ihm huldigt ... bis er sieht, dass alle anderen Tobiuo Riders ebenfalls schon eintreffen.
  • Franky, Chopper, Nami, Sanji, Okta und Pappag diskutieren vor der Tür des Auktionshauses mit dem Türsteher über den Sinn und Unsinn von Menschenhandel, bis Franky auf die Idee kommt, das halbe Auktionshaus wegzupusten. Okta hält "Weapons Left" auf, weil im Auktionshaus auch Weltaristokraten ansässig sind. Nami schlägt dann vor, diese mit ihren eigenen Waffen zu schlagen. Sie will Kamy zurückkaufen.
  • Hinter der Verkaufsbühne bekommt ein weiterer Sklave ein Beruhigungsmittel, nachdem er sich weigert, verkauft zu werden. Kamy denkt an Okta.
  • Vor dem Gebäude schätzt Nami die Schätze an Bord auf mindestens 200 Millionen Berry. Okta bestätigt, dass sie Kamy damit auf jeden Fall kaufen könnten, weiß aber nicht, wie er das jemals zurückzahlen kann. Die anderen versichern ihm, dass nicht nur er ein Freund von Kamy ist. Danach betreten alle die Auktionshalle, wo die Kid Piratenbande Notiz von ihnen nimmt.
  • Unterdessen sind Ruffy, Robin, Lysop, Brook und Zorro noch auf dem Weg zu Grove 1.
  • Auf Grove 24 wird ein Flugblatt verteilt. Einige Supernovae schauen entsetzt auf den Inhalt des Blattes. Der Kommandant der zweiten Division Whitebeards - Feuerfaust Ace - soll hingerichtet werden! X. Drake bringt das Ganze auf den Punkt: das bedeutet Krieg!
Manga-Bände Sabaody Archipel Arc (Manga)

Cover Story: Der Missionsbericht der CP9

Vorgekommen in Band 51, Band 52 & Band 53

Arc Leiste

Persönliche Werkzeuge
Nakama
Toplists
  • Anime100
  • AnimeManga Charts