Manga:Kapitel 558

Aus OPwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
Kapitel 558

◄ Vorheriges KapitelNächstes Kapitel ►

Deutschland
Carlsen-Titel: Kleiner Bruder
Mangaband: Die Entscheidungsschlacht (Band 57)
Cover-Story: Wenn du verreisen würdest... Die Abenteuer der Strohhut-Bande
Japan
Titel in Kana:
Titel in Rōmaji: Otōto
Übersetzt: Der kleine Bruder
Seiten: 17
Im WSJ: #44 / 2009
Datum: 28.09.2009
TOC: 2
Zusatz
Erste Auftritte:
Arc: Marine Ford Arc
Anime:

Cover

Brooks "Gegenleistung für ein Höschen pro Übernachtung", Teil 2: Satan beginnt mit der Komposition. Brook komponiert ein Lied, während einige Satanisten ihm ihre Unterhosen zeigen.

Handlung

  • Grand Line, Marine Ford, Moby Dick: Ruffy erzählt Whitebeard, dass sie Funksprüche der Marine abgehört haben und die Exekution von Ace vorverlegt werden soll, doch müssen sie noch etwas vorbereiten. Der Rest der Nachricht bestand aus Codes, die sie nicht verstanden haben. Ruffy erzählt es Whitebeard nur, weil er Ace ebenfalls retten will. Der Alte Mann bedankt sich bei Ruffy für die durchaus wichtige Information. Die mit Ruffy ausgebrochenen Häftlinge aus dem Impel Down sind erstaunt über Ruffys Selbstvertrauen mit Whitebeard als Gleichgestellter zu reden. Dieser vermutet die Marine hält es nicht für notwendig sich bei Piraten an Bekanntmachungen zu halten. Ruffy springt von der Moby Dick und will Ace retten. Marco landet neben Whitebeard und berichtet ebenfalls von der vorgezogenen Hinrichtungszeit. Whitebeard befiehlt die Ruhe zu bewahren, weil es zum Plan der Marine gehörte sie die Nachricht hören zu lassen. Unter keinen Umständen würde Senghok solch ein Fehler unterlaufen.
  • Admiral Ki Zaru stellt sich dem heranstürmenden Ruffy in den Weg. Die Tenryuubito werden erst Ruhe geben, wenn der Strohhut gefasst wurde. Er schießt einen Lichtstrahl auf Ruffy und die Piraten halten ihn schon für tot, doch in letzter Sekunde kann Ivankov Ruffy mit dem Death Wink aus der Bahn der Attacke schleudern. Eine große Explosion erfasst den Bereich in dem kurz vorher noch Ruffy war. Buggy schreit nach Hause zu wollen. Seine Mistreiter verstehen ihn falsch und glauben, dass er Ki Zaru besiegen möchte. Sie preisen Buggy nichtmal vor dem Admiral Angst zu haben, aber schließlich war er auch in einer legendären Crew. Gal Dino versteht soviel blinde Gefolgsamkeit nicht. Ruffy bedankt sich bei Ivankov, der es als seine Aufgabe betrachtet Ruffy nicht sterben zu lassen. Ein weiterer Lichtblitz kommt auf Ivankov zu, jedoch nicht von Ki Zaru, sondern ein Laserstrahl abgefeuert von Bartholomäus Bär. Er kann der Attacke durch Rolling Esthetics gerade noch ausweichen. Ivankov spricht leise zu Kuma er verstehe, dass Kuma seine Postion als Samurai aufrechterhalten muss, aber deswegen müsse er nicht gleich einen echten Laser auf einen alten Freund schießen.
  • Derweil kämpft Ruffy gegen Marineoffiziere unter anderem Hina, die den Strohhut mit Awase: Baori einfangen will. Ruffy erkennt sie wieder und setzt Gear 2 ein. Er ist es leid dauernd eingesperrt zu sein und entkommt den Fesseln Hinas, die nur Marinesoldaten fesselt. Er war zu schnell für sie. Ein Marinesoldat kann Ruffy mit einer Eisenkeule treffen, ihn aber nicht entscheidend verletzen und wird mit einem Tritt ausgeschaltet.
  • Moria ist begeistert von Ruffys Tatendrang und will sich wieder dessen Schatten schnappen um damit Oz wiederzubeleben. Er belebt Zombiesoldaten zum Leben, die ihm dabei helfen sollen. Je mehr Leichen auf dem Schlachtfeld, desto mehr Zombies kann Moria erschaffen. Angetrieben von Ki Zaru greifen immer mehr Soldaten Ruffy an. Plötzlich schreit Ace vom Schafott seinem Bruder zu er solle gefälligst verschwinden. Sie sind beide Piraten, haben ihre eigenen Abenteuer und ihre eigenen Mitstreiter. Ruffy hat keinen Grund sich einzumischen. Ace bezeichnet Ruffy als Schwächling und es wäre eine Demütigung, wenn er von diesem gerettet werden würde. In Gedanken hofft er, dass Ruffy geht, weil er ihn nicht mitreinziehen will in eine Sache die er selber zu verantworten hat. Wütend schreit Ruffy, dass er doch sein kleiner Bruder sei.
  • Rückblick: Ruffy und Ace sind noch junge Kinder. Ace erzählt man werde zu Brüdern, wenn man Sakeschalen austauscht. Von diesem Tag an sind sie Brüder.
  • Ruffy sagt Ace sich nicht um die Regeln von Piraten zu kümmern. Manche Marineoffiziere wundern sich ob Ruffy auch der Sohn von Gold Roger ist, andere widersprechen, weil Ace Eltern nach seiner Geburt gestorben sind und es so unmöglich ist, dass Ruffy ebenfalls Rogers Sohn ist. Moria schickt seine Zombies los, die sogleich von einer Wasserwelle erfasst werden und ihre Schatten verlieren. Jimbei hat sich eingeschaltet und meint zu Moria sich zu erinnern, dass Salz die Schwäche von den Zombies ist. Über die Teleschnecke fordert Senghok die Soldaten unmissverständlich auf Ruffy aus dem Weg zu räumen, denn auch wenn er nicht der leibliche Bruder Ace's ist, stellt er eine zukünftige Gefahr dar, weil er der Sohn vom Revolutionär Dragon ist. Hancock schwelgt in Gedanken, dass selbst wenn er der Sohn eines Dämons ist, sie ihn immer noch liebt. Corby ist überrascht, dass Senghok die Information bekanntgibt und Don Quichotte de Flamingo versteht warum Ivankov Ruffy unterstützt, der unterdessen Gear 3 einsetzt. Smoker begreift Dragons Handlungen in Logue Town, ansonsten ruft die Informationen allgemeine Sprachlosigkeit hervor. Garp merkt an, dass es keine Rolle spielt, weil Ruffy für sich schon eine Gefahr darstellt und die Verwandtschaft mit Dragon nichts ändert. Mit voller Wucht schlägt Ruffy eine Gum-Gum-Gigant-Rifle in den Bauch eines angreifenden Riesen, der besiegt zu Boden geht. Ruffy ist egal was Ace sagt, er wird ihn retten, selbst wenn es ihn das Leben kostet. Whitebeard befiehlt Marco Ruffy unter keinen Umständen sterben zu lassen.
Manga-Bände Marine Ford Arc (Manga)
Cover-Story: Abenteuer der Strohhutbande
Vorgekommen in Band 56, Band 57, Band 58 & Band 59

Arc Leiste

Persönliche Werkzeuge
Nakama
Toplists
  • Anime100
  • AnimeManga Charts