Manga:Kapitel 373

Aus OPwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
Kapitel 373

◄ Vorheriges KapitelNächstes Kapitel ►

Deutschland
Carlsen-Titel: Unvermeidliches Übel
Mangaband: Das Seezug-Wettrennen (Band 39)
Japan
Titel in Kana: 必要悪
Titel in Rōmaji: Hitsuyōaku
Übersetzt: Notwendig böse
Seiten: 19 (davon 2 in Farbe)
Im WSJ: #31 / 2005
Datum: 04.07.2005
TOC: 1
Zusatz
Erste Auftritte:
Arc: Enies Lobby Arc
Anime:

Cover

Colourspread: Im Vordergrund stehen Ruffy, Zorro, Sanji und Chopper in einer Reihe. Alle vier tragen einen Kimono, einen Schirm und Waffen bei sich. Ein kleines Stückchen hinter ihnen befindet sich Nami, die ebenfalls mit einem Kimono und einem Schirm bekleidet ist.

Handlung

  • Der Kampf zwischen Franky und Nero ist noch nicht entschieden, allerdings wurde der Cyborg trotz seiner Zentaur-Form erneut von Nero am Rücken getroffen und hängt nun an der Kante des Daches. Als der CP9-Agent ihn vom Dach ins Meer befördern will, umklammert ihn Franky mit seinen vier Beinen. Nero ist nun wehrlos und daher kann Franky ihn mit dem Ultimate Hammer erwischen. Der Schlag ist so stark, dass er sogar das Dach des Puffing Toms durchschlägt und die beiden genau neben Sanji auftauchen. Anschließend kickt Franky Nero noch vor die Füße von Lucci, Ecki, Kalifa und Bruno. Die CP9-Agenten müssen feststellen, dass auch alle anderen Marinesoldaten besiegt sind.
  • Als sich Nero wieder bewegt und aufstehen will, fragt Lucci Ecki, wer der Kerl sei. Darauf antwortet der ehemalige Schiffszimmermann, dass Nero das neuste Mitglied der CP9 sei und vier der sechs Formen beherrsche. In Luccis Augen ist er damit zu schwach für die CP9 und wird von ihm mittels der Shigan ausgeschaltet.
  • Danach wendet sich Lucci Franky und Sanji zu. Er sagt ihnen, dass wenn sie Nico Robin befreien wollen, sie lieber aufgeben sollen, da es bei einigen Menschen besser ist, wenn sie Tot sind. Er erzählt weiterhin, dass Robin ein Dämon sei und dass schon mit 8 Jahren ein erstaunliches Kopfgeld auf sie ausgesetzt war. Allein ihre Existenz wäre eine Sünde und nur ihr Tod kann der Welt Sicherheit und Glückseelichkeit bringen. Sanji kann nicht mit anhören, was der CP9-Agent da sagt und tritt ihm gegen den Kopf, der allerdings hart wie Stahl zu sein scheint. Doch plötzlich öffnet sich eine Tür und aus dem ersten Wagen tritt Robin zusammen mit Sogeking heraus. In dem Wagen selbst liegt der besiegte Corgy. Als Sanji Robin sieht ist er sehr erfreut, Franky stellt währenddessen fest, dass sie noch immer wie das kleine Mädchen auf dem Steckbrief aussieht. Doch plötzlich packt Robin Sogeking mit ihren Teufelskräften und wirft ihn in den nächsten Wagen, Sanji ist entsetzt, als er das sieht.
  • Allerdings hat Sogeking eine Idee. Er sagt zu Franky, dieser solle den dritten Wagen abkoppeln, und setzt kurz darauf eine Rauchbombe ein. Da die Agenten nichts sehen können, kann sich Sogeking Robin schnappen und rennt mit ihr zurück zu Franky und Sanji. Die beiden sind davon sichtlich begeistert.
Manga-Bände Enies Lobby Arc (Manga)
Cover Story: Miss Goldenweeks Operation: Back to the Baroque & Was aus ihnen geworden istVorgekommen in Band 38, Band 39, Band 40, Band 41, Band 42, Band 43 & Band 44

Arc Leiste

Persönliche Werkzeuge
Nakama
Toplists
  • Anime100
  • AnimeManga Charts