Manga:Kapitel 389

Aus OPwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
Kapitel 389

◄ Vorheriges KapitelNächstes Kapitel ►

Deutschland
Carlsen-Titel: Antwort
Mangaband: Kriegserklärung (Band 41)
Cover-Story: Miss Goldenweeks Operationsname "Meets Baroque"
Japan
Titel in Kana: 応答
Titel in Rōmaji: Ōtō
Übersetzt: Antwort
Seiten: 19
Im WSJ: #50 / 2005
Datum: 14.11.2005
TOC: 3
Zusatz
Erste Auftritte:
Arc: Enies Lobby Arc
Anime:

Cover

Miss Goldenweeks Operation: Back to the Baroque, Teil 23 - Tunten-Kung-Fu
Der auf dem Wagen befestige Mister 3 ist in Wirklichkeit Bon Curry, der sich nur als solcher verkleidet hat. Mit seinem Tunten-Kung-Fu attackiert er Fullbody und Jacko. Miss Valentine guckt etwas verdutzt.

Handlung

  • Auf dem Dach des Gerichtsgebäudes steht Ruffy und schreit nach Robin. Als Spandam ihn hört zeichnet sich in seinem Gesicht blankes Entsetzen ab. Sofort rennt er zum Fenster, um sich das ganze anzuschauen. Währenddessen geht der Strohhutkäpt’n erstmal seiner Lieblingsbeschäftigung nach, dem Essen. Hinter Ruffy liegt der besiegte Bruno, was Spandam noch mehr entsetzt. Daher befiehlt er den bei ihn stehenden Soldaten, sofort die anderen Agenten der CP9 zu rufen.
  • Auch Franky und Robin haben von den neusten Geschehnissen gehört. Der Cyborg versucht Robin aufzuheitern, doch diese sieht immer noch sehr depressiv aus. Er erklärt ihr, dass sie keine Angst haben muss. Er bietet ihr an, sie zu dem Strohhutjungen zu bringen. Mit dem Rest seiner Cola bläht er sich auf und erzählt den Soldaten und Spandam, dass er keinen Sinn mehr sieht und sich deshalb selbst töten will. Angeblich hätte er eine Bombe in seinem Körper, die in einem Umkreis von drei Kilometern alles zerstören würde. Panisch rennen die Soldaten weg.
  • Mit einem Coup de Poo befördert Franky sich und Robin auf den Balkon des Justizturms. Dank dem Gitter, das dort befestigt ist, konnten sie noch rechtzeitig aufgehalten werden und sind deshalb nicht in den Wasserfall gestürzt. Durch den Luftstoß konnte er auch die Ketten zerstören, mit denen die beiden befestigt waren. Spandam erkennt, dass er reingelegt wurde und befiehlt den anderen Soldaten, die beiden wieder in Ketten zu legen. Doch kann Franky sie in Schach halten.
  • Auch Ruffy hat nun Robin bemerkt. Er ist sehr froh darüber, sie wieder zu sehen. Ferner stellt er fest, dass sich Franky bei ihr befindet. Doch als Ruffy einen Versuch starten will, über das Wasser zu Robin zu springen, schreit diese ihn an, er solle verschwinden. Robin sagt ihm, dass sie ihn nie gefragt hätte, ob er sie retten solle, und dass sie einfach nur sterben will. Franky ist entsetzt, als er das hört, doch Spandam findet die Situation langsam sehr interessant.
  • Als Franky sie anschreit, was das solle, wird er plötzlich von einem CP9-Agenten weggetreten. Es war Ecki, der laut Jabura wohl seine schlechte Laune wegen dem Essen der Teufelsfrucht auslassen wollte. Neben den beiden sind auch alle anderen Agenten eingetroffen. Jabura bemerkt, dass Bruno den Kampf gegen Ruffy verloren hat, was Lucci allerdings nicht verwundert, da der Agent wohl nach fünf Jahren als Barbesitzer aus der Übung gewesen sein muss. Kumadori findet es dennoch sehr erstaunlich, dass Ruffy es bis hierher geschafft hat. Kalifa fragt nur, ob Ruffy ihr einziger Feind sei.
Manga-Bände Enies Lobby Arc (Manga)
Cover Story: Miss Goldenweeks Operation: Back to the Baroque & Was aus ihnen geworden istVorgekommen in Band 38, Band 39, Band 40, Band 41, Band 42, Band 43 & Band 44

Arc Leiste

Persönliche Werkzeuge
Nakama
Toplists
  • Anime100
  • AnimeManga Charts