Manga:Kapitel 391

Aus OPwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
Kapitel 391

◄ Vorheriges KapitelNächstes Kapitel ►

Deutschland
Carlsen-Titel: Das Mädchen, das sie einen Teufel nannten
Mangaband: Kriegserklärung (Band 41)
Japan
Titel in Kana: 悪魔と呼ばれた少女
Titel in Rōmaji: Akuma To Yobareta Schōjō
Übersetzt: Das Mädchen, das sie einen Teufel nannten
Seiten: 19 (davon 2 in Farbe)
Im WSJ: #52 / 2005
Datum: 28.11.2005
TOC: 1
Zusatz
Erste Auftritte:
Arc: Enies Lobby Arc
Anime:

Cover

Colourspread. Die Strohhut-Bande sitzt in einer eisigen Winterlandschaft um ein Feuer herum, das Zorro mit Pusten durch ein Rohr am Leben erhält. Mit ihnen sind ein Pinguin, Wolf, Eisbär und ein Walroß an der Feuerstelle, zu der Sanji einen Wok mit Nahrung trägt. Im Hintergrund ist ein Zelt zu sehen.

Handlung

  • Enies Lobby, Tor des Gerichtsgebäudes: Oimo und Karsee beschützen für Sogeking das Tor vor den anstürmenden Marinesoldaten. Ohne ihn hätten sie der Marine noch 50 weitere Jahre gedient. Mit der Oimo Press wirft er sich auf die Soldaten und zerquetscht sie. Pauly instruiert Louie-Louie und Tilestone, auf die beiden Türme zu gehen, um Kiwi und Mozz zu unterstützen. Er selbst will Zanbai und seinen Leuten am Haupttor helfen.
  • Dach des Gerichtsgebäudes: Die Strohhut-Bande steht weiter entschlossen auf der Brüstung und muss auf die Familie Franky hoffen, die die Zugbrücke herunterlassen will. Die CP 9 steht ihr auf der anderen Seite am Justizturm gegenüber und sie freuen sich auf den Kampf, dürfen sie die Strohhüte jetzt doch auch töten. Spandam gibt ihnen den Befehl zur totalen Vernichtung der Bande, aber erst, wenn sie die Schlucht überwinden. Er verhöhnt die Strohhüte und zeigt stolz die goldene Teleschnecke, die ihm die Befugnis zum Buster Call gibt. Lachend stellt er sich vor Nico Robin und fragt sie, wie der Buster Call vor 20 Jahren auf Ohara, ihrer Heimat, war. Verzweifelt schreit sie ihn an, den Knopf nicht zu drücken. Ohara sei nicht einfach nur von der Landkarte verschwunden. Eine Karte sagt nichts über die Bewohner aus und nur so kann die Weltregierung solch unmenschliche Methoden anwenden.
  • West Blue vor 20 Jahren, Ohara: Die achtjährige Nico Robin sitzt auf einem Baumstumpf und liest ein Buch. Mehrere Kinder bewerfen sie mit Steinen und bezeichnen sie als Monster, werden aber durch Robins Teufelskraft verprügelt. Die Mutter eines der Jungen stellt sie zur Rede, was ihr einfalle, einfach ihren Sohn zu schlagen. Robin wird wie eine Außenseiterin behandelt und schaut anderen glücklichen Kindern neidisch hinterher. Sie wohnt zusammen mit ihrer Tante Roji, ihrem Mann und deren Tochter. Da die Tochter diesen Abend Geburtstag hat, sind sie alle ausgegangen, um den Tag ungestört feiern zu können, als Robin nach Hause kommt. Roji trägt ihr in einem Brief auf, Brot als Abendessen zu nehmen und nicht zuviel Marmelade zu verwenden. Sie soll außerdem sauber machen, den Abwasch erledigen und die Wäsche aufhängen, bevor die Drei zurückkommen. Danach soll sie direkt ins Bett gehen.
  • Robin erfüllt ihre Aufgaben, verlässt das Haus danach aber und geht zum Baum der Allwissenheit, in dem sich die Bibliothek und das Archäologische Institut Oharas befindet. Ihr Kommen wird im Baum bemerkt und alle sollen sich bereitmachen. Robin öffnet die Tür und will Professor Kleeblatt ein Buch zurückbringen, doch wird sie von allen Archäologen jubelnd begrüßt, weil sie die Doktoranden-Prüfung mit voller Punktzahl bestanden hat. Sie darf sich ab jetzt Archäologin nennen. Das feiern sie mit Kuchen.
Manga-Bände Enies Lobby Arc
Cover Story: Miss Goldenweeks Operation: Back to the Baroque & Was aus ihnen geworden istVorgekommen in Band 38, Band 39, Band 40, Band 41, Band 42, Band 43 & Band 44

Arc Leiste

Persönliche Werkzeuge
Nakama
Toplists
  • Anime100
  • AnimeManga Charts