Manga:Kapitel 394

Aus OPwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
Kapitel 394

◄ Vorheriges KapitelNächstes Kapitel ►

Deutschland
Carlsen-Titel: Die Teufel von Ohara
Mangaband: Kriegserklärung (Band 41)
Japan
Titel in Kana: オハラの悪魔達
Titel in Rōmaji: Ohara No Akuma Tachi
Übersetzt: Die Teufel von Ohara
Seiten: 19 (davon 2 in Farbe)
Im WSJ: #4-5 / 2006
Datum: 26.12.2005
TOC: 1
Zusatz
Erste Auftritte:
Arc: Enies Lobby Arc
Anime:

Cover

Die Strohhut-Bande wandert durch einen Dschungel. Es sind Überreste von Zivilisation zu sehen wie eine Treppe und eine Steintafel. Ruffy reitet auf einem Tiger und Robin schaut sich die Artefakte an. Der Rest ist schon weiter vorgelaufen.

Handlung

  • Rückblick vor 20 Jahren, West Blue, Ohara: Robin ist zum Baum der Allwissenheit gerannt, weil Sauro ihr gesagt hat, dass ihre Mutter zurückgekehrt sein könnte. Sie fragt die Forscher ob ihre Mutter zurückgekommen ist. Professor Kleeblatt gibt vor nicht zu wissen wovon sie redet, hat Nico Olvia, Robins Mutter, aufgrund ihrer Vergangenheit doch beschlossen ihre Tochter nicht mehr sehen zu dürfen. Kleeblatt erzählt Robin jedoch vom gerade gelandeten Marineschiff und der drohenden Untersuchung. Sie muss verschweigen Archäologin zu sein, wegen ihres Alters wird sie niemand verdächtigen.
  • Baum der Allwissenheit: Beamte der Weltregierung brechen die Türen auf und stürmen mit Gewehren bewaffnet den Raum. Das Forschungsinstitut Ohraras wird der illegalen Erforschung der Porneglyphen verdächtigt. Zur Untersuchung des Verdachtes müssen alle Personen den Baum verlassen. Auch in der Stadt sind Beamte und teilen der Bevölkerung mit, dass die gesamte Insel durchsucht werden muss. Alle Personen ohne Verbindung zu den Archäologen müssen während dieser Zeit die Insel verlassen. Mit einem Gegenstand, der sie identifiziert sollen sie zur Westküste, an der ein Rettungsschiff bereitsteht. Die Bewohner wollen mit den Beamten diskutieren, doch interessiert es sie nicht. Sie sollten nur die Bekanntmachung durchgeben, wenn jemand ihr nicht Folge leistet, ist es sein Problem, wenn er verletzt wird. Daraufhin flüchten alle Bürger.
  • An der Küste wurde Spandine von Nico Olvia mit einem Gewehr an der Schulter getroffen, doch ging der Schuß nur durch die Jacke. Sie warnt ihn das nächste Mal zu treffen. Hochzufrieden setzt sich Spandine hin. Olvias Anwesenheit auf Ohara ist für ihn der Beweis, dass auch das Forschungsschiff auf dem Olvia gefangengenommen wurde zu Ohara gehört. Doch spielt es eigentlich keine Rolle, denn sie werden die Insel komplett durchsuchen und bestimmt einen Beweis für die Erforschung der Porneglyphen finden. Das Forschungsschiff mit Olvia wurde erst nach 6 Jahren Jagd gefangen. Dies diente nur dazu eine Verbindung nach Ohara zu finden, um am heiligen Land der Archäologie ein Exempel zu statuieren, sodass niemand mehr wagt die verlorene Geschichte zu erforschen. Um die Insel stehen schon Kampfschiffe bereit, doch müssen sie vorher Beweise finden zur Legitimation ihrer Aktion. Spandines Leibwächter verletzen Olvia schließlich schwer.
  • Ohara, Westküste: Sauro sieht auf dem Meer große Kampfschiffe näherkommen. Im Baum der Allwissenheit läuft derweil die Untersuchung und die Beamten sind bei der Suche nach einem Geheimzimmer nicht zimperlich mit den Büchern. Vor dem Baum sind die Archäologen gefangengesetzt und von bewaffneten Beamten umkreist. Die Bewohner flüchten weiter zum Rettungsschiff. Kleeblatt fordert Robin auf auch zum Rettungsschiff zu laufen. Spandine kommt mit seinen Leibwächtern und wirft die schwer verletzte Olvia vor die Archäologen. Nochmals fordert Kleeblatt Robin auf zum Rettungsschiff zu gehen. Bei Robins Namen hebt Olvia den Kopf und sieht ihre Tochter das erste Mal seit 6 Jahren wieder. Vom Baum ertönt ein lauter Knall. Über Teleschnecke wird Spandine mitgeteilt, dass sie einen unterirdischen Raum gefunden haben und ein Porneglyph mit antiker Schrift. Siegesicher jubelt Spandine über das nun sicher besiegelte Todesurteil. Er muss nur noch den 5 Weisen Bericht erstatten, dann ist sein Auftrag erledigt. Robin glaubt nicht, dass die Wissenschaftler mit ihren Forschungen die Welt gefährden und will Spandine umstimmen, doch Kleeblatt hält sie auf. Bevor er stirbt, möchte er mit den 5 Weisen sprechen. Ihre Forschungen sind zwar nicht beendet, doch haben sie Hypothesen über die verlorene Geschichte aufgestellt.
Manga-Bände Enies Lobby Arc (Manga)
Cover Story: Miss Goldenweeks Operation: Back to the Baroque & Was aus ihnen geworden istVorgekommen in Band 38, Band 39, Band 40, Band 41, Band 42, Band 43 & Band 44

Arc Leiste

Persönliche Werkzeuge
Nakama
Toplists
  • Anime100
  • AnimeManga Charts