Manga:Kapitel 082

Aus OPwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
Kapitel 082

◄ Vorheriges KapitelNächstes Kapitel ►

Deutschland
Carlsen-Titel: Gum-Gum-Twister
Mangaband: Der schlimmste Typ im Osten (Band 11)
Japan
Titel in Kana: OK, Let's STAND UP!
Titel in Rōmaji: Ōkē, Rettsu Sutan Appu!
Übersetzt: OK, Let's stand up!
Seiten: 19
Im WSJ: #18 / 1999
Datum: 29.03.1999
TOC: 2
Zusatz
Erste Auftritte:
  • keine
Arc: Arlong Arc
Anime:

Cover

Auf dem Cover sind von oben nach unten Ruffy, Zorro, Nami, Sanji und Lysop abgebildet. Nami weint und trägt Ruffys Strohhut.

Handlung

  • Nachdem er die Mauer zerstört hat, betritt Ruffy den Arlong Park. Arlong gibt sich zu erkennen und fragt den Piraten, was er hier wolle. Dieser bahnt sich den Weg zu dem Fischmenschen und verpasst ihm einen heftigen Schlag ins Gesicht, woraufhin Arlong in die gegenüber liegende Wand katapultiert wird. Wütend schreit Ruffy ihn an, dass er es gewagt hat, seine Navigatorin zum Weinen zu bringen. Da Ruffy gewaltsam hier eingedrungen ist und auch noch Arlong geschlagen und angeschrien hat, gehen die anderen Fischmenschen auf ihn los. Allerdings werden sie von Sanji und Zorro aus dem Weg geräumt.
  • Außerhalb des Parks fragen die Dorfbewohner Johnny und Yosaku, wer diese Kerle wären und warum es ihnen möglich sein sollte, Arlong zu besiegen. Die beiden antworten, dass die vier Piraten wären und sie ihr Leben riskieren würden, da Arlong Nami zum Weinen gebracht hätte.
  • Um die vier zu besiegen, ruft Okta Muh-Kuh herbei. Doch als die Seekuh erscheint, weint sie. Außerdem hat sie eine Beule auf dem Kopf. Als Muh-Kuh dann auch noch Ruffy und Sanji erblickt, will sie sich wieder zurück ziehen. Doch Arlong pfeift sie wieder zurück und so greifen Muh-Kuh sowie auch einige andere Fischmenschen die Strohhüte an. Sanji, Zorro und Lysop machen sich schon kampfbereit, als ihnen Ruffy erklärt, dass er sich um die Gegner kümmern werde.
  • Ruffy rammt seine Füße in den Betonboden, dreht seinen Körper anschließend im Uhrzeigersinn und packt danach Muh-Kuh an den Hörnern. Im Anschluss dreht er sich wieder aus, sodass das Gum-Gum-Windrad entsteht, mit dem er sowohl die Seekuh als auch alle anderen Gegner außer Gefecht setzt. Doch der einzige, gegen den Ruffy wirklich antreten will, ist Arlong und auch der Fischmensch will dem Leben des jungen Piraten ein Ende setzen. Neben Arlong haben auch Okta, Schwarzgurt und Kiss sowie die anderen Strohhüte die Attacke unbeschadet überstanden. Diese sind natürlich erst mal wütend auf Ruffy, da er sie fast mit außer Gefecht gesetzt hätte.
Manga-Bände Arlong Arc (Manga)
Cover Story: Abenteuer der Buggy Bande & Corbys TagebuchVorgekommen in Band 8, Band 9, Band 10 & Band 11

Arc Leiste

Persönliche Werkzeuge
Nakama
Toplists
  • Anime100
  • AnimeManga Charts