Manga:Kapitel 330

Aus OPwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
Kapitel 330

◄ Vorheriges KapitelNächstes Kapitel ►

Deutschland
Carlsen-Titel: Die Entscheidung
Mangaband: Der Kapitän (Band 35)
Cover-Story: Wie Gedatsu versehentlich im Blaumeer lebte
Japan
Titel in Kana: 決めた
Titel in Rōmaji: Kimeta
Übersetzt: Ich habe mich entschieden
Seiten: 17
Im WSJ: #35 / 2004
Datum: 26.07.2004
TOC: 4
Zusatz
Erste Auftritte:
Arc: Water 7 Arc
Anime:

Cover

Gedatsus versehentliches Blaumeer-Leben, Teil 15 – Den Erddrücker zum Untertan gemacht und seinen Helm umgebaut
Man sieht den Oberdrücker, in dessen Helm eine Kabine ist, in der Gedatsu und Goro sitzen.

Handlung

  • Im Franky House feiert die Franky Family, dass sie nun genügend Geld haben. Als eins ihrer Mitglieder in die Stadt gehen will, um neues Fleisch und neuen Rum zu holen, trifft es vor der Tür auf Ruffy, Zorro, Sanji und Chopper, die sich für das rächen wollen, was ihrem Freund Lysop angetan wurde. Daher befördern sie das vor ihn stehende Mitglied der Franky Family mit einem Schlag zurück zu den anderen, die sichtbar entsetzt sind, als sie Strohhut Ruffy erkennen. Allerdings finden sie es lächerlich, dass die Strohhüte nur zu viert sind, während sich hier im Haus dutzende Mitglieder der Franky Family befinden. Sie wollen die vier fertig machen und sich dann ihre Kopfgelder unter den Nagel reißen.
  • Sofort stellt sich Ruffy ein Gegner entgegen, der ihm freiwillig anbietet, sich von ihm schlagen zu lassen. Ruffy setzt das Gum-Gum-Gatling ein, wofür er von den anderen Frankys ausgelacht wird, da sein Gegner ein hartes Schutzschild um den Bauch trägt. Doch dem Strohhutjungen gelingt es mit einer anschließenden Gum-Gum-Bazooka, den Schutz zu durchbrechen. Die restlichen Mitglieder der Franky Family sind verblüfft und wollen ihre Gegner nun mit Kanonen abschießen, doch Zorro kann die Kugeln mit Leichtigkeit zerschneiden. Auch eine der Kanonen zerteilt er anschließend mit seinem Schwert. Die Frankys müssen feststellen, dass ihre Gegner nicht normal sind und wollen daher durch die Hintertür fliehen, doch werden sie daran von Sanji und Chopper, der einen Rumble Ball genommen hat, gehindert.
  • Aus Angst vor den vier Strohhutpiraten erklärt ihnen Zanbai, dass sie doch auch in Ruhe über alles reden könnten und das Geld leider nicht mehr hier wäre, da Franky es schon weggeschafft hat. Egal wie viel Schaden sie anrichten würden, das Geld würden sie trotzdem nicht zurückbekommen, weshalb er von Ruffy einen kräftigen Schlag ins Gesicht erhält. Den Strohhüten geht es nicht nur um das Geld, sonder auch darum, was mit Lysop geschehen ist. Daher werden sie das Haus zerstören. Mit einer letzten Attacke, bei der sie einfach mit allem, was sie haben auf die Strohhüte schießen, versuchen sie die vier zu besiegen. Doch haben sie keine Chance und das, obwohl ihre Gegner nur zu viert sind. Kurze Zeit später ist das komplette Haus zerstört.
  • Während Chopper Lysops Wunden versorgt, überlegen sich Zorro und Sanji, ob sie Franky verfolgen sollen. Doch entscheiden sie sich dagegen, da sie nicht wissen, wo er hin wollte. Derweil hat sich Ruffy entschieden, was nun mit der Flying Lamb geschehen soll. Sie müssen sich von ihrem Schiff verabschieden.
Manga-Bände Water 7 Arc (Manga)
Cover Story: Gedatsus versehentliches Blaumeer-Leben &
Miss Goldenweeks Operation: Back to the Baroque
Vorgekommen in Band 34, Band 35, Band 36, Band 37 & Band 38

Arc Leiste

Persönliche Werkzeuge
Nakama
Toplists
  • Anime100
  • AnimeManga Charts