Manga:Kapitel 673

Aus OPwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
Kapitel 673

◄ Vorheriges KapitelNächstes Kapitel ►

Deutschland
Carlsen-Titel: Vergo und Joker
Mangaband: Die Piratenallianz (Band 68)
Japan
Titel in Kana: ヴェルゴとジョーカー
Titel in Rōmaji: Verugo to Jōkā
Übersetzt: Vergo und Joker
Seiten: 19
Im WSJ: #32 / 2012
Datum: 09.07.2012
TOC: 3
Zusatz
Erste Auftritte:
Arc: Punk Hazard Arc
Anime:

Cover

Brook tanzt in einem Museum mit einem Dinosaurier-Skelett, was der Nachtwächter Lysop erstaunt mitbekommt.

Handlung

  • Auf einer Insel der Neuen Welt erbitten die Eltern der von Caesar Crown gekidnappten Kinder die ansässigen Soldaten der G-5-Marine erneut nach ihnen zu suchen. Als sie auch darum fragen, ob sie nicht mit der Kapitänin Tashigi sprechen können, wird Kommodore Yarisugi wütend und droht bei erneutem Betteln mit der Zerstörung der Stadt. Schließlich hatte Vize-Admiral Vergo schon mehrfach bestätigt, dass die Kinder bei einem Schiffsunglück ums Leben gekommen seien. Eben jener hatte bereits einmal die Stadt vor Piraten gerettet und da die Geschichte über das Ableben ihres Nachwuchses zu unglaubwürdig ist, können die Eltern nicht glauben er habe wirklich nachgeforscht. Sie sind jedenfalls überzeugt, dass die Kinder am Leben sind.
  • Punk Hazard: Bei Nami und Lysop sind die Kinder wieder aufgewacht und drehen wegen Entzugserscheinungen durch und verlangen ihre Süssigkeit. Die beiden Strohhüte wissen nicht, was sie tun sollen, doch taucht in diesem Moment Caesar Crown auf, der die Minderjährigen mit eben verlangter Süssigkeit zurücklocken will.
  • Zorro, Sanji, Brook und Kinemon fliehen währenddessen vor dem Slime, der sich noch immer Stück für Stück über den zentralen See hinüberschiesst. Er ist Crowns Haustier mit dem Namen Smiley und bekam die Salamanderfrucht, Modell: Axolotl angereichert. Die Strohhüte und Kinemon eilen so schnell wie möglich ins Labor um Momonosuke zu retten.
  • Vor der Forschungsbasis versuchen Smokers Männer vergeblich in das Gebäude einzudringen, um den Vizeadmiral samt Tashigi zu retten. Auch die Flucht ist ihnen nicht möglich und der Slime könnte ihnen ebenfalls Probleme bereiten.
  • Im Inneren fragt Vergo Mone, was Crown vorhat. Sie weiß nichts genaueres, doch da er Smiley freigelassen hat, plant er vielleicht ein großes Experiment. Der korrupte Leiter der G-5-Marinebasis meint, er würde das sehr gerne beobachten, auch wenn alle Soldaten draußen sterben werden. Das erzürnt Smoker, der zusammen mit Tashigi, Ruffy, Robin, Franky und Law nicht weit fernab in eine Zelle eingesperrt ist. Der "White Hunter" ist jedenfalls geschockt, dass der Anführer seiner Marinebasis hinter den Vertuschungsaktionen steckt. Law weiß, dass Vergo früher ein Pirat unter "Joker" war, der ihm vor 15 Jahren befahl der Marine beizutreten. Da sie nun seine wahren Absichten kennen, müsse er jetzt Smoker und Tashigi töten und es danach wieder als Unfall darstellen lassen. Ruffy fragt Law, wer denn dieser "Joker" sei. Der Kapitän der Heart-Piratenbande war früher selbst einer seiner Untergebenen. "Joker" ist nur ein Synonym, dass er in der Unterwelt benutzt. Bei seiner wahren Identität handelt es sich um den Samurai der Meere, Don Quichotte de Flamingo!
Manga-Bände Punk Hazard Arc (Manga)
Cover-Storys: Von den Schiffsdecks der Welt, Caribous Kehihihihi in der Neuen Welt

Vorgekommen in Band 66, Band 67, Band 68, Band 69, Band 70

Arc Leiste

Persönliche Werkzeuge
Nakama
Toplists
  • Anime100
  • AnimeManga Charts