Manga:Kapitel 619

Aus OPwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
Kapitel 619

◄ Vorheriges KapitelNächstes Kapitel ►

Deutschland
Carlsen-Titel: Im Seewald
Mangaband: Otohime und Tiger (Band 63)
Cover-Story: Von den Schiffsdecks der Welt
Japan
Titel in Kana: 海の森にて
Titel in Rōmaji: Umi no Mori nite
Übersetzt: Im Meereswald
Seiten: 17
Im WSJ: #17 / 2011
Datum: 04.04.2011
TOC: 2
Zusatz
Erste Auftritte:
Arc: Fischmenscheninsel Arc
Anime:

Cover

Von den Schiffsdecks der Welt, Teil 6: "Orange - Die große Eröffnung von Shushus riesigem Tierfutter-Laden"
In Orange findet die Eröffnung eines riesigen Tierfutterladens statt. Vor dem Shushus Namen tragenden Geschäft befindet sich ein Brunnen, auf welchem eine Statue des Hundes Ruffys Strohhut tragend nach dem Kampf gegen Moji vor 2 Jahren zeigt. Vor diesem befinden sich Shushu selbst, Pudel, welcher erfreut über die Rückkehr der Strohhüte liest, und Polo.

Handlung

  • Fischmenscheninsel, Ryuuguu-Palast: Zorro konnte gegen Hody Jones schnell einen schweren Treffer landen. Dessen Männer sind geschockt, dass ein Mensch unter Wasser schneller als ein Fischmensch sein kann und nehmen daraufhin Energie Steroide ein. Neptun will den Moment nutzen, um seinen Untergebenen die Flucht zu ermöglichen. Er setzt "Ultra Marine" ein, womit er einen Weg nach draußen schafft. Doch auch der angeschlagene Jones erhält mittlerweile auch eine ES-Pille. Neptun wurde vom Einsatz seiner Attacke zu sehr geschlaucht, weswegen er von seinem Wal Hoe gerettet wird. Zu spät allerdings, da der wieder zu Kräften gekommene Hody Jones den König an dessen Schwanzflosse packt. Trotzdem sollen seine Männer zu Prinz Fukaboshi fliehen, während er sowie Zorro, Lysop und Brook von der Neuen Fischmenschen-Piratenbande gefangen genommen werden.
  • See-Wald: Die Gruppe rund um Ruffy ist endlich im See-Wald angekommen. Shirahoshi bedankt sich weinend beim Kapitän der Strohhut-Bande. Sofort wird auch die bereits anwesende Thousand Sunny und Franky bemerkt. Er erzählt, dass Robin auch bereits hier war, jedoch im Wald etwas suchen gegangen ist. Jetzt bemerkt auch Jimbei Ruffys Auftauchen und begrüßt jenen. Auch der Gummijunge ist erfreut über das Wiedersehen. Als Jimbei aber Shirahoshi bemerkt, ist er geschockt. Auch über Oktas Auftreten ist er mehr als nur überrascht, dachte er doch, dass dieser noch immer zusammen mit Arlong inhaftiert ist. Sanji verhält sich nach seiner bisher übertriebenen Freude gegenüber Frauen wieder normal. Auch Den bemerkt Shirahoshi mittlerweile, woraufhin jener von Franky den anderen vorgestellt wird. Plötzlich erreicht erneut eine Axt von Van der Decken die Gruppe, weshalb Ruffy diese abwehren muss. Jimbei gefällt diese Sorgenfreiheit weniger. Kurz darauf besucht Shirahoshi das erste Mal das Grab ihrer Mutter Otohime, welche vor zehn Jahren verstarb. Sie hätte ihrer Mutter so gerne noch so vieles gesagt...
  • Auch Nami und Kamy erreichen nun den See-Wald. Die Navigatorin schildert die aktuelle Situation im Ryuuguu-Palast, woraufhin sich Jimbei entschuldigt, dass die Strohhüte in diese Geschichte mit verwickelt wurden. Außerdem muss er noch seinen Dank für das Besiegen Arlongs aussprechen, doch muss er gestehen, dass es er war, der den rassistischen Fischmenschen vor elf Jahren auf den East Blue losgelassen hatte!
Manga-Bände Fischmenscheninsel Arc (Manga)
Cover-Story: Von den Schiffsdecks der Welt

Vorgekommen in Band 61, Band 62, Band 63, Band 64, Band 65 & Band 66

Arc Leiste

Persönliche Werkzeuge
Nakama
Toplists
  • Anime100
  • AnimeManga Charts