Manga:Kapitel 611

Aus OPwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
Kapitel 611

◄ Vorheriges KapitelNächstes Kapitel ►

Deutschland
Carlsen-Titel: Hody Jones
Mangaband: Abenteuer auf der Fischmenscheninsel (Band 62)
Japan
Titel in Kana: ホーディ・ジョーンズ
Titel in Rōmaji: Hōdi Jōnzu
Übersetzt: Hody Jones
Seiten: 17
Im WSJ: #08 / 2011
Datum: 24.01.2011
TOC: 2
Zusatz
Erste Auftritte:
Arc: Fischmenscheninsel Arc
Anime:

Cover

Karuh probiert sich am Eiskunstlaufen, wie es scheint jedoch mit nur wenig Erfolg. Über ihn springen einige Pinguine, welche jenen Sport wohl deutlich besser beherrschen.

Handlung

  • Fischmenscheninsel, Fischmenschen-Bezirk: Von der "Noah" fliehen einige Piraten und ziehen mit ihren Schiff davon. Sie sollen die Insel so schnell wie möglich verlassen und in die Neue Welt aufbrechen. Der Kapitän der Bande, "Krebs-Hand" Gyro, ist nicht sehr efreut über den Verlauf der Reise. Erst konnten sie nur mit Glück dem Riesenkraken entgehen, nur damit sie am Meeresboden noch mehr Seeungeheuer antreffen und genötigt werden der Neuen Fischmenschen-Bande beizutreten. Nun fliehen sie vor jenen.
  • Hody Jones erhält mittlerweile auch Bericht, dass Gyro und seine Bande geflüchtet sind. Der Kapitän der Neuen Fischmenschen-Piraten gehört der Spezies "Weißer Hai" an. Zusammen mit seinen Offizieren beschließt er selbst die Verfolgung aufzunehmen und bittet nur darum eine Coating-Blase bereitzustellen. Vorher nimmt er aber noch vier Pillen, wodurch sein Körper gekräftigt wird und seine Augen eine ähnliche Form annehmen wie Arlongs, als jener wütend wurde. Einer seiner Kommandanten meint, dass es sich bei dem Mittel um böse Drogen handle.
  • Anderorts zeigt Pappag den Strohhüten sein riesiges Zuhause. Dies kann er sich leisten, da er Präsident und prominenter Designer der auf der Fischmenscheninsel sehr beliebten Criminal-Markenfirma ist, mit welcher er bereits plant auch Doskoi Panda Konkurrenz zu machen. In der 1. Etage des Gebäudes befindet sich ein Kleidungs-Geschäft, doch hat eine Kundin darin momentan eine Beschwerde. Bei dieser handelt es sich um Nami, die die Preise der Kleidungsstücke unverschämt teuer findet. Nachdem sie ihre Freunde wiederbegrüßt, packt sie Pappag und verlangt sofort einen gehörigen Rabatt. Dieser erlaubt jedoch gleich, dass sie alles was sie wollen gratis haben können. Die Piraten räumen daraufhin allerdings seinen ganzen Laden leer.
  • Brook bemerkt nun, dass draußen etwas los sein muss, da die ganzen Passanten aufgewühlt sind. Auch Kamy und Pappag sind erschrocken und die Bevölkerung fürchtet, die Person seie wegen eines ernsthaften Problems gekommen. Die Aufmerksamkeit ist auf niemand geringeres als den König des Ryuuguu-Königreichs Neptun gerichtet, der auf seinem Wal Hoe angeritten kommt. Er nähert sich der Strohhut-Bande und fragt zuvor noch den Hai Megalo, welcher vor kurzem aus Riesenkrake Surume herausgekommen war, ob es wirklich "diejenigen" sind. Nachdem dieser bejaht hat, lädt Neptun zur Verwunderung aller Anwesenden die Strohhut-Menschen zu sich in den Ryuuguu-Palast ein.
  • In der Nähe des Fischmenschen-Bezirks unter Wasser hat Hody Jones mittlerweile das Schiff von Gyros Bande eingeholt. Die Piraten bemerken den Fischmenschen alsbald, doch hat jener Handschellen angelegt. Während Jones nun das Schiff attackiert, erklärt einer der Kommandanten in der "Noah", dass die zuvor von ihren Kapitän eingenommenen Pillen Steroide sind, "Energie Steroide". Dieser besiegt die gegnerischen Piraten ohne Mühe und selbst der 73.000.000 schwere Gyro kann nichts gegen ihn ausrichten. Die Handschellen hat er nur angelegt, um zu beweisen, dass er nicht mal seine Hände braucht um seine Gegner zu besiegen. Die Offiziere erklären gleichzeitig die Droge weiter, die man mit "E. S." abkürzt. Diese verdoppelt die Stärke des Nutzers. Wenn man zum Beispiel aber zwei Pillen nimmt, verdoppelt sich die bereits verdoppelte Angriffskraft. Im Austausch für diese eindrucksvolle Kraft, wird durch das Einnehmen jedoch das Leben der jeweiligen Person verkürzt. Doch haben die Neuen Fischmenschen-Piraten keine Angst und wollen für Fisher Tigers Leben und Arlongs Willen mit ihren Plänen die dunkle und grausame Geschichte der Fischmenschen beenden.
  • Hody Jones hat mittlerweile das gesamte Schiff zerstört und befiehlt jene in die Neue Welt auftreiben zu lassen. Die Überlebenden sollen berichten, wen sie unter der Wasseroberfläche getroffen haben, damit auch die Menschen an der Oberfläche die Furcht ereilt. Er will die Fischmenscheninsel vom "feigen" König Neptun zurück stehlen und will alle Menschen in die Abgrundtiefe des Meeres ziehen. Hody Jones will zeigen, dass die Fischmenschen die wahre überlegene Rasse sind.

Verschiedenes

Das Thema der Coverseite wurde gewünscht von Takeru Isaka, der zu dieser Zeit Redakteur von Eiichiro Oda war.

Manga-Bände Fischmenscheninsel Arc (Manga)
Cover-Story: Von den Schiffsdecks der Welt

Vorgekommen in Band 61, Band 62, Band 63, Band 64, Band 65 & Band 66

Arc Leiste

Persönliche Werkzeuge
Nakama
Toplists
  • Anime100
  • AnimeManga Charts