Manga:Kapitel 741

Aus OPwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
Kapitel 741

◄ Vorheriges KapitelNächstes Kapitel ►

Deutschland
Carlsen-Titel: Lysoland, der Lügner
Mangaband: Ich bin immer bei dir (Band 74)
Japan
Titel in Kana: うそつきウソランド
Titel in Rōmaji: Usotsuki Usorando
Übersetzt: Lysoland, der Lügner
Seiten: 19 (davon 2 in Farbe)
Im WSJ: #16 / 2014
Datum: 17.03.2014
TOC: 1
Zusatz
Erste Auftritte:
  • keine
Arc: Dress Rosa Arc
Anime:

Cover

Colorspread der Strohhutbande in olivgrünen Soldatenoutfits.

Handlung

  • Lysop flieht noch immer panisch vor Trebol. Während er sich überlegt, den Fahrstuhl nach oben zu nutzen, beginnen die besiegten Zwerge von ihrem Helden "Lysoland" zu berichten. Sie rufen seinen Namen, da sie sich sicher sind, dass er sie alle und das ganze Land retten werde, sowie die Spielzeuge, die hintergangenen Bewohner und die versklavten Zwerge. Auch Lysop selbst bekommt dabei mit, wie sehr Leo ihm aufgrund seiner Worte vertraut. Trebol dagegen ist sich sicher, dass dieser Lysoland, da er nicht anwesend ist, ein Lügner sein müsse, der die Zwerge im Stich gelassen hat. Leo schreit dem Kommandanten der Pik-Truppe jedoch wütend entgegen, dass Lysop sie nicht betrogen habe, sondern dass er ihnen wie versprochen beistehen werde. Bei diesen Worten beginnt die Langnase bitterlich zu weinen. Als Leo seinen Helden weiter verteidigen möchte, tritt Trebol plötzlich auf ihn. Da ergreift jedoch der nächste Zwerg das Wort, welcher ebenfalls sofort bestraft wird. Nacheinander sprechen alle Zwerge Lysop ihr Vertrauen aus, welcher aus der Ferne die Schmerzensschreie seiner Nakama mit anhören muss. Plötzlich erscheint er daher vor Trebol. Nun offenbart der Schütze jedoch, dass er tatsächlich kein Held und Nachfahre Maron Nolands sei, sondern Lysop von den Strohhut-Piraten. Alle Anwesenden sind schockiert, nur Trebol findet es belustigend, dass Lysop extra dafür zurückgekehrt zu sein scheint. Dieser erwidert daraufhin, dass die Zwerge sonst für ihn gestorben wären und dass er als Dank für ihr Vertrauen nun sein Leben riskieren wolle. Wild entschlossen attackiert der Strohhut den Leim-Menschen, was selbst die Spielzeuge hoffen und die Zwerge wieder jubeln lässt.
  • Im Palast hat Don Quichotte de Flamingo derweil herausgefunden, dass sich jemand für ihn auszugeben scheint. An anderer Stelle findet Kyros ein Schwert, welches er ihm Kampf benutzen will. Dabei erinnert er sich an die Anfänge des Kolosseums: In den Slums Dress Rosas wütet ein 15jähriger Junge namens Kyros. Trotz dessen Gewalttätigkeit tritt ihm der noch junge König Riku persönlich entgegen. Er überredet ihn, mit ins Corrida-Kolosseum zu kommen, wo "das Biest" einen Gegner nach dem anderen besiegt. Wie er berichtet, begann er mit dem Töten, nachdem ein Freund ermordet wurde. Bereits nach 4 Monaten hat er 100 Siege errungen, jedoch will er die dafür mögliche Freiheit nicht haben, solange man ihn nicht möchte. Er kämpft immer weiter und erreicht nach 4 Jahren schließlich 1000 Siege. Daraufhin besucht ihn Ricky an einem Grab, wo sich Kyros unter Tränen wünscht, dass die Leute doch endlich vergessen mögen, dass er ein Mörder ist.
Manga-Bände Dress Rosa Arc (Manga)
Cover-Storys: Caribous Kehihihihi in der Neuen Welt, Jimbeis einsame Reise des Ritters der Meere

Vorgekommen in Band 70, Band 71, Band 72, Band 73, Band 74, Band 75, Band 76, Band 77, Band 78, Band 79 & Band 80

Arc Leiste

Persönliche Werkzeuge
Nakama
Toplists
  • Anime100
  • AnimeManga Charts