Manga:Kapitel 785

Aus OPwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
Kapitel 785

◄ Vorheriges KapitelNächstes Kapitel ►

Deutschland
Carlsen-Titel: Selbst mit gebrochenen Beinen
Mangaband: Der Charismatiker des Bösen (Band 78)
Cover-Story: Jinbeis einsame Meeresritterreise
Japan
Titel in Kana: 足が折れても
Titel in Rōmaji: Ashi Ga Orete Mo
Übersetzt: Auch wenn eure Beine
gebrochen sind
Seiten: 19
Im WSJ: #24 / 2015
Datum: 11.05.2015
TOC: 2
Zusatz
Erste Auftritte:
Arc: Dress Rosa Arc
Anime:

Cover

Jimbeis einsame Reise des Ritters der Meere, letzter Teil "Abreise mit einem neuen Kimono und einem Geschenk".
Wadatsumi und Jimbei verabschieden sich und brechen gemeinsam auf.

Handlung

  • Ruffys Gum-Gum-Culverin hat Don Quichotte de Flamingo schwer zugesetzt. Aus der Entfernung beobachten auch Cavendish und Trafalgar Law das Geschehen, wobei letzterer befürchtet, dass Ruffy zu viel seines Hakis verwendet. Jesus Barges dagegen überlegt, ob er hinzustoßen oder lieber noch warten solle, was die ihn beobachtende Koala stutzig macht. Ebenso hat auch Violet mitbekommen, dass nur noch ein Kampf tobt, was sie per Teleschnecke an ihren vorangestürmten Vater meldet.
  • Wie sich derweil an Frankys Standort herausstellt, kann die Smile-Fabrik nicht vom Vogelkäfig zerstört, sondern nur verschoben werden, da ihre Wände aus Seestein bestehen. Da kommen auch Zorro und Kinemon hinzu: Gemeinsam wollen die drei versuchen, die Fäden aufzuhalten, um Zeit zu schinden.
  • Ruffy dagegen bemerkt, dass er Gear 4 nicht mehr lange aufrechterhalten kann. Deswegen setzt er zu einer Gum-Gum-Double-Culverin an, welche De Flamingo aber mit seiner Attacke "Offwhite" kontert. Dass dabei Fäden aus dem Boden entstehen, verwirrt den Gummijungen, jedoch erklärt Flamingo seinem Kontrahenten dies mit dem "Erwachen" seiner Teufelskraft. Erwachte Teufelskräfte ermöglichen dem Nutzer demnach völlig neue Fähigkeiten, da sie dann mit ihren Kräften auch Einfluss auf Gegenstände und ihre gesamte Umgebung nehmen können.
  • Währenddessen bricht in der Stadt komplettes Chaos aus. Die Bewohner geben nach und nach auf und verfallen ihrer Verzweiflung, als plötzlich jemand durch die örtlichen Lautsprecher zu ihnen spricht. Es ist König Riku Doldo III., welcher seinem Volk offenbaren muss, dass all die schrecklichen Dinge, die gerade geschehen kein Traum, sondern Tatsachen seien. Allerdings sei Dress Rosa schon seit 10 Jahren in einem Käfig gefangen; Don Quichotte de Flamingos Käfig, welcher die Bürger unwissend wie Puppen manipulierte. Riku ist sich aber sicher, dass all das bald enden wird, da die Don Quichotte Familie, welche als unbesiegbar galt, durch die Hilfe einiger mutiger Krieger gefallen sei. Flamingo selbst sei der einzige Feind, der noch besiegt werden müsse und dafür kämpfe zur Zeit der Pirat Strohhut Ruffy. Die Entscheidung werde in den nächsten Minuten fallen, weswegen König Riku nur eine einzige Bitte an sein Volk habe: Unter Tränen fordert er sie dazu auf, weiter zu rennen und zu überleben, selbst wenn sie außer Atem oder ihre Beine gebrochen seien! Sie sollen rennen, um Ruffy ein paar Minuten zu verschaffen und so die Hoffnung aufrecht zu erhalten! Beflügelt von den Worten ihres Königs rennen die Bewohner sofort mit all ihren verbliebenen Kräften weiter in Richtung des Stadtzentrums!
  • Don Quichotte will das verhindern, indem er zu seiner Attacke "Billow White" ausholt, bei welcher sich ganze Gebäude in Fäden verwandeln. Ruffy jedoch springt dazwischen und durchstößt die Fäden mit seinem Kopf. Daraufhin verpasst er seinem Gegner eine gewaltige Gum-Gum-Leo-Bazooka, welche selbst dessen Haki überwindet und ihn in das Königsplateau schmettert!!
Manga-Bände Dress Rosa Arc (Manga)
Cover-Storys: Caribous Kehihihihi in der Neuen Welt, Jimbeis einsame Reise des Ritters der Meere

Vorgekommen in Band 70, Band 71, Band 72, Band 73, Band 74, Band 75, Band 76, Band 77, Band 78, Band 79 & Band 80

Arc Leiste

Persönliche Werkzeuge
Nakama
Toplists
  • Anime100
  • AnimeManga Charts