Manga:Kapitel 296

Aus OPwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
Kapitel 296

◄ Vorheriges KapitelNächstes Kapitel ►

Deutschland
Carlsen-Titel: Die letzte Lage im Himmel
Mangaband: Die Stimme der Insel (Band 32)
Cover-Story: Aces Blackbeard-Fahndungsroute
Japan
Titel in Kana: 最空局面
Titel in Rōmaji: Saiku Kyokumen
Übersetzt: Die Höhensituation
Seiten: 19
Im WSJ: #47 / 2003
Datum: 20.10.2003
TOC: 3
Zusatz
Erste Auftritte:
Arc: Skypia Arc
Anime:

Cover

Ace' Suche nach Blackbeard, Teil 21 - Der Retter brennt!
Ace steht mit dem Koffer voll streng geheimer Informationen kurz darauf wieder vor Vizeadmiral Comil und einem weiteren entsetzten Marinesoldaten. Einen anderen Offizier hat er über der Schulter und aus den Flammen gerettet. Zum Entsetzen der Männer brennt er, ohne dass ihm dies etwas ausmacht.

Handlung

  • Giant Jack: Zorro rennt auf die Ranke zu um sie nach Westen zu fällen, damit Ruffy und Nami zu Enel gelangen können. Enel steht bei der goldenen Glocke und lacht über die Versuche ihn aufzuhalten. Da er die Glocke nun hat, brauch er nur noch das Land zu zerstören und kann nach Fairy Vearth aufbrechen. Zorro konnte eine Ranke durchschneiden, wird aber gleich darauf von Enels El Thor getroffen und fällt an der Ranke runter zur Ruine Shandoras. Der Giant Jack steht jedoch immer noch und wird durch die zweite Ranke gehalten.
  • Ruine Shandoras: Die Riesenboa Nora wird durch die Seelen Kargaras und Setos aufgeweckt. Sie fordern Nora auf mitzukomme um die Glocke heute zu läuten, dass sie bis ans Ende des Ozeans zu hören ist. Nora liebt den Klang der Glocke und freut sich ob der Vorstellung, dass sie den Klang wieder vernehmen kann. Sie hält auf den Giant Jack zu und stößt mit ihrem Kopf gegen die Ranke, die wankt, aber immer noch nicht umfällt. Auf dem schneeweißen Meer können die geflüchteten Himmelsbewohner und Shandia nur noch zuschauen, da der Fluchtweg zum weißen Meer abgeschnitten ist.
  • Upper Yard: Viper will nicht aktzeptieren, dass Ruffy die Glocke läuten will. Sie, die Nachfahren Kargaras müssen das selber tun. Lysop meint zu Robin, dass Viper nichts mehr machen könnte. Sie müssen die Ranke selber fällen. Wenn er jetzt sein Tanz des Pulvers, einfach mehrere Pulverkugel hintereinander abgeschossen, auf die Ranke schießt, wird sie fallen. Viper will ihn aufhalten. Robin beginnt von einem Blaumeerer erzählen, der vor 400 Jahren behauptete die goldene Stadt Shandora gesehen zu haben. Der Nachfahre dieses Mannes wird ausgelacht, sucht aber weiter nach der goldenen Stadt. Ruffy glaubt, wenn er die Glocke läutet, kann der Nachfahre es hören und weiss wo die goldene Stadt ist. Viper möchte den Namen wissen. Es ist Maron Cricket, der Nachfahre von Maron Noland. Viper kommen die Tränen, es ist ein Wunder für ihn. Während Lysop erfolglos sein Tanz des Pulvers auf die Ranke schießt, läuft Viper an ihm vorbei, schiebt ihn zur Seite und springt auf die intakte Ranke. Er feuert einen Reject ab und kann der Ranke ein großes Loch zufügen. Schwer verletzt fällt er zu Boden und hofft der Giant Jack möge brechen.
  • Langsam neigt sich die Ranke zur Seite. Nami und Ruffy, die auf einer höheren Ebene sind, bemerken die Neigung und machen sich bereit. Mit der Höchstgeschwindigkeit des Wavers jagen sie den Giant Jack hoch, der sich zur Arche Maxim neigt. Enel will verhindern, dass sie ihn erreichen und muss dafür den Upper Yard zerstören. Er lässt 1000 Blitze auf das Land nieder.
Manga-Bände Skypia Arc
Cover Story: Wapols allesfressender Appetit & Ace' große Suche nach BlackbeardVorgekommen in Band 26, Band 27, Band 28, Band 29, Band 30, Band 31, & Band 32

Arc Leiste

Persönliche Werkzeuge
Nakama
Toplists
  • Anime100
  • AnimeManga Charts